Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unterhaltsforderung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Unterhaltsforderung
 
Autor Nachricht
Meli82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2006 - 00:08:53    Titel: Unterhaltsforderung

Hallöchen!

Ich habe mal eine Frage:
Ich lasse zur Zeit meinen Unterhaltsbedarf ausrechnen, also was mir von meinen Eltern zusteht...
Jetzt versucht mein Vater freiwillige Aufwendungen von meiner Familie miteinzubeziehen... D.h., er will versuchen, Geld"geschenke" (z.B. zum Geburtstag, Weihnachten, Ostern, oder mal nur so) von beispielsweise Großeltern als regelmäßiges Einkommen meinerseits darzustellen.

Gibt es eine solche Regelung?
Falls ja, bei welchem Betrag liegt die Grenze?
schneewittchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2006 - 16:23:32    Titel:

Der Bedarf eines Studierenden bei auswärtiger Unterbringung ist unabhängig vom Einkommen der Eltern 640 Euro. Dieser Unterhaltsanspruch wird auf beide Elternteile im Verhältnis ihrer Einkommen aufgeteilt. Erhält das Kind das Kindergeld, wird dieses auf den Unterhaltsanspruch angerechnet. Hat das Kind eigene Einkünfte (dazu zählt auch Bafög), wird dies auf den Unterhaltsbedarf angerechnet.

Geldgeschenke sind Geschenke und kein regelmäßiges Einkommen. Selbst die Kindergeldkasse bewertet bei der Ermittlung der Einkünfte und Bezüge eines Kindes Geldgeschenke durch die Eltern nicht als anrechenbares Einkommen.
Meli82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2006 - 13:25:00    Titel:

Vielen Dank für die Info!!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Unterhaltsforderung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum