Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mit offenen Augen schlafen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Mit offenen Augen schlafen.
 
Autor Nachricht
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 15:18:00    Titel:

Nein, es passiert einfach nichts Relevantes und besagte Strecke wird dann einfach nicht im Gehirn "abgespeichert"... Bin auch schon ueber weitere Strecken gefahren und hab mich dann an manche Ausfahrten nicht mehr erinnern koennen.. Wer kann sich schon an alles erinnern, was er so an einem Tag macht.

Jonsy
not_ya_wify
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 22:05:21    Titel:

@hydro: also so extrem ist es bei mir nicht. die stimmen, die ich dann höre sind auch eher leise und es kommt auch nicht sehr oft vor. besonders, wenn jemand bei mir schläft. allerdings hat mir mein freund gestern erzählt, dass ich mich mitten in der nacht im bett aufgestellt hab und die decke angestarrt hab. dann wollte er mich runterziehen und ich hab ihn angemotzt. er meinte, ihm kam es vor, als wäre ich wach gewesen, aber ich kann mich überhaupt nicht dran erinnern. das hat mir schon ziemlich angst gemacht. wenn das bei dir so extrem ist, solltest du vielleicht mit einem therapeuten reden. dann wird es während der behandlung vielleicht schlimmer, weil man es hochholt, aber dann ist es später möglicherweise weg. wennn man das nicht macht, kann es sein, dass es immer wieder kommt. wie oft hast du denn sowas?
hydro91
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 21:03:37    Titel:

vorkommen tuts nicht so oft also
kA alle paar monate vl in zieeeeemlich großen abständen also
aba die stimmen höre ich auch ziemlich leise

achja da fällt mir eine ganz besondere erinnerung ein
das ist mir mit etwa 5 jahren oder so passiert
doch ich habs irgendwie nie vergessen
ich lag im bett neben meiner mutter und gegenüber am fenster brett war eine blumenvase etwas größer
und die blumen redeten mit mir in einer groben stimme^^
da bekam ich auch ziemlich angst ich denke das war genauso mit den offenen augen

gestern hab ich aber meine kleine schwester beobachtet beim schlafen
ihre augenlieder waren sogar über die hälfte offen und ich könnte genau die rem phase beobachten und ihre augen bewegten sich ziemlich schnell
ich hab mir gedacht vl hat sie grad dasselbe wie ich es manchmal habe
und hab sie bisschen gestreichelt und wollte sie beruhigen

aba gleich wie ich sie berührt hab (was ich ganz langsam und behutsam getan hab)
hat sie ihre beiden augn weit aufgerissen und sie zuckte richtig heftig und dann hat sie mich bisschen angekuckt und is wieda eingeschlafn

das war ziemlich arg

mfg
EaglesEye
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25 Mai 2008 - 22:38:19    Titel:

Hallo zusammen

Von dem Phänomen, welches ihr beschrieben habt, mit den offenen Augen schlafen und dabei sein eigenes Zimmer wahrnehmen, kenne ich unter einem anderen Begriff.

"falsches Erwachen"

Damit ist gemeint, dass man in einem Traum annimmt erwacht zu sein, sich in seinem eigenen Zimmer wieder findet, aber nach wie vor träumt. Auch das mit den Lähmungserscheinungen wird beschrieben.

Ich selbst hatte solche Erlebnisse auch schon verschiedene Male und die Erinnerungen daran sind eher negativ. Auch mit den Stimmen, Atemnot, Druck auf der Brust… alles schon da gewesen. Sogar Schmerzempfinden, welches erst im Wachzustand abklang.

Was habe ich in einem solchen Fall gemacht? (für alle die mich jetzt für albern halten bitte ich dies mal auszuprobieren) Ich habe jeweils laut den Namen "Jesus" gerufen. Das ging sogar dann wenn ich total gelähmt war. Zuerst nur daran gedacht, dann fing sich an mein Mund zu bewegen, und einmal erwachte ich dann sogar rufend in die Realität zurück.

Man kann es glauben oder nicht, aber irgendwas muss wohl mit diesem Namen in Zusammenhang stehen, was ziemlich POWER hat. Und wenn es nur ein PSYCHOLOGISCHES Phänomen ist, dann bin ich persönlich dankbar, dass es mir die Angst nahm und mich aus diesen seltsamen Träumen weckte.

Grüsse aus der Schweiz
http://de.wikipedia.org/wiki/Falsches_Erwachen
not_ya_wify
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2008 - 12:34:07    Titel:

hm... also ich bin buddhist und weiß nicht, ob mir das helfen würde, aber ich weiß noch, als ich etwa 16 war, haben meine freundinnen und ich uns über sachen wie gläserrücken, blutige maria etc. unterhalten. heute glaube ich nicht mehr daran, aber damals tat ich es und ein mädchen sagte mir, dass ich, egal ob ich atheist bin oder nicht (damals war ich atheist), sollte ich das vater unser aufsagen, wenn ich über so etwas gesprochen habe, damit die "bösen geister" weg gehen.

ein oder zwei jahre später hatte ich einen sehr verstörenden traum, den ich jetzt nicht voll und ganz erzählen möchte, weil dafür die zeit nicht reicht.
auf jeden fall wurde ich in der ersten phase des traumes an einen anderen ort versetzt, wo eine frau, von der ich wusste, dass es der teufel war, mich töten wollte. und ich hatte das vater unser in einer spray dose oder sowas ähnliches (ja das klingt blöd, aber träume machen ja nicht immer sinn). ich hab das vater unser solange aufgesagt bzw. versprüht, bis die frau ausrastete und ich wieder an den ort an dem ich zuvor war, versetzt wurde. dort war das kleine tote mädchen, das sich zuvor ja in den teufel (die frau) verwandelt hatte. ich sagte weiterhin das vater unser auf, da sprang es mich an und begann mich zu würgen (anscheinend, weil das vater unser ihm doch geschadet hat).

jedenfalls bin ich dann aufgewacht, weil ich wahrscheinlich dann gestorben wäre...

wenns das nächste mal passiert, probier ich es aber mal aus. vielen dank. und wenn das nicht hilft, sag ich eben buddha ^-^
isy1202
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 1
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2009 - 01:36:36    Titel:

Hey leute allso auf die frag wi das geht ist ganz infach so erschrecke ich jeden abend meinen freund da ich mich endspanne und wenn ich richtig müde bin abernet meine augen schließen möchte konzentrier ich mich auf einen punkt und schlafe dann so ein bis mein freunmich erschreckt und sagt ich sol die augen zu machen manchmal passiert mir das auch unbewust ich habe damit angefangen als ich noch in der schule war und es st net schwer man brauch halt nur viel konzentration!!!!! schöne grüße isy Smile Smile Smile Smile Smile
mayyybe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2009 - 01:49:48    Titel:

Was fahrt ihr euch für Filme... Reif für Hollywood.
JessyVet
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2009 - 09:33:32    Titel:

isy1202 hat folgendes geschrieben:
Hey leute allso auf die frag wi das geht ist ganz infach so erschrecke ich jeden abend meinen freund da ich mich endspanne und wenn ich richtig müde bin abernet meine augen schließen möchte konzentrier ich mich auf einen punkt und schlafe dann so ein bis mein freunmich erschreckt und sagt ich sol die augen zu machen manchmal passiert mir das auch unbewust ich habe damit angefangen als ich noch in der schule war und es st net schwer man brauch halt nur viel konzentration!!!!! schöne grüße isy


Was möchtest du uns sagen? Mit ein Paar Satzzeichen, Groß- und Kleinschreiben und ein Paar Tippfehler weniger könnte man dein Beitrag vielleicht sogar verstehen.


Zuletzt bearbeitet von JessyVet am 14 Apr 2009 - 13:38:02, insgesamt einmal bearbeitet
WS09/10
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2009 - 19:44:26    Titel:

hydro91 hat folgendes geschrieben:
ich weiss der letzte beitrag war schon bissl länger her aba
ich dachte ich muss dazu etwas schreiben

und zwar not_ya_wify
das was du da mit den offenen augen beschriebn hast genau das selbe passiert mir auch manchmal!
ich wusste gar nicht das das wegen dem ist
ich seh die ganze zeit mein zimmer im dunklen und kann mich überhaupt nicht bewegen auch wenn ich mich gewaltig anstrenge
und von den seiten hör ich schreckliche geräusche die immer lauter werden und ich somit immer mehr angst bekommen und ich kann einfach nicht aufwachen
dann sehe ich geister etc. EINFACH NUR HORROR!
es fühlt sich alles echt an und wirkt sowas von realistisch das es unfassbar ist...
letzte woche bin ich mit meinen augen richtung meinen drehstuhl eingeschlafen und ich sah da die ganze zeit einen toten jungen drauf sitzen und mich anstarrn...
dann wachte ich auf und mich riss es ausm bett !!!und meine augen sahen weitere 5-8 sekunden diesen jungen dort sitzen!!! danach sah ich nix mehr nur meinen sessel

und wenn ich zufällig irgndwie schaffe wieder aufzuwachen bin ich so müde das ich gleich wieder einschlafe und genau dasselbe passiert wieder und ich brauch ein paar versuche bis ich normal weiter träume

das ist einfach nur schrecklich und ich kann es wirklich keinem empfehlen


mfg

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypnagogie
Ma chien
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 108
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2009 - 22:13:44    Titel:

Es gab mal vor einigen Wochen eine sehr interesante Sendung über Schlafwandler und Schlafverhalten ich weiss aber nicht mehr ob auf 3Sat oder ob es auf Arte lief. Dort wurde sehr ausgiebig erklärt wie es zum Schlafwandeln kommt und das es unterschiedliche Formen von Schlafwandeln gibt. Zur Not kann man sich aber auch vielleicht bei einen Neurologen informieren oder in einer Klinik mit Schlaflabor - davon gibt es hier in Berlin inzwischen einige.

Ich selber hatte einen Bruder der immer mit offenen Augen schlief, was meine Mutter sehr unheimlich fand. Der Arzt empfahl ihr damals ihm die Augen zu zudecken oder zu versuchen mit der Hand zuschließen. Mein Bruder hatte aber uns nie von Alpträumen berichtet, er hat eher geschlafen wie ein Stier Smile. Mein anderer Bruder schlafwandeld manchmal, er geht dann in die küche und kocht sich dann was - schon irgendwie skuriel. Allerdings ist er beim letzten mal unsere Treppen herab gestürzt (2 hinter einander), er hatte zu dem Zeitpunkt noch von einer OP 2 Metall Stäbe im Brustkorb, ich bekamm einen Heiden schrecken aber es war nichts weiter passiert. - Er aber kann sich daran überhaupt nicht erinnern, er weiss nur noch das er meine mutter gehört hat -es wird oft gesagt das ich und meine mutter die selbe stimme haben sollen. Seit dem ist er nicht mehr geschlafwandeld. Mein jüngster bruder und meine Mutter reden im Schlaf aber nicht immer. Mein Vater schaut am späten abend noch Fern aber er weiss am nächsten morgen nix davon.

Ich glaube nicht das dein Problem besser werden würde wenn du mit offenen Augen schlafen kannst. Du solltest dich psychologisch beraten lassen. Der artige Alpträume können zeichen von nicht bewusst wahrgenommen Streß sein oder wie ich es mal gelernt habe mitteilungen deines unterbewusstseins. Du kannst aber wie gesagt auch mal in ein Schlaflabor gehen, vielleicht finden die noch eine andere Ursache.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Mit offenen Augen schlafen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum