Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ZP Mechatroniker 2006
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> ZP Mechatroniker 2006
 
Autor Nachricht
hakan_duendar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28 März 2006 - 17:19:01    Titel:

da stimme ich voll zu Twisted Evil


Zuletzt bearbeitet von hakan_duendar am 03 Apr 2006 - 10:28:10, insgesamt einmal bearbeitet
IsI12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30 März 2006 - 15:49:08    Titel: so ein dreck

was is denn die zp für ein witz ????

danke *** dass ihr alles so toll auf die reihe bringt, und so einen dreck daher bringt von einer zp

mfg
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 31 März 2006 - 20:25:27    Titel:

Mahlzeit Jungs und Mädels,

bin Mechatroniker-Azubi im 3. und stecke gerade mitten in der Abschlussprüfungsvorbereitung und muss euch sagen, das ihr eigentlich froh sein solltet eine richtig knackige Prüfung bekommen zu haben, wo man nicht nur stur Fragen beantwortet, sondern auch einen selbstständigen Arbeitsplan und Arbeitsvorbereitung erstellen muss...

Diese Prüfung zählt noch nix, höchstens Betriebsintern für die Übernahme und da ihr alle gleich schlecht wart, ist das vollkommen Schwanz. Auch die Meister wissen was sie von den Noten zu halten haben, spätestens wenn der Kammerschnitt veröffentlicht wird...

Ihr werdet euch ziemlich umgucken was in der Abschlussprüfung und im Abschlussprojekt, sowohl in der Planung/Vorbereitung als auch in der Dokumentation auf euch zukommt...
Je nach Ausbilder oder Meister sitzt ihr dann nämlich genauso dort und müsst ein viel größeres und komplexeres Projekt komplett im Voraus durchplanen, da kann es absolut nicht schaden sowas schonmal gesehen zu haben...

Und auch die Situation in einer Prüfung zu sitzen und die eben mal nicht in der Hälfte der Zeit zu schaffen, ist mehr wert als eine Pillepalle-Prüfung nach der man von sich zu sehr überzeugt ist...

Guckt euch mal eine Abschlussprüfung an, eure Zwischenprüfung kommt dem viel näher als alle andere zuvor und genau dafür soll eine Zwischenprüfung ja da sein, einen Zwischenstand bzw. eine Generalprobe für die Abschlussprüfung...

Lieber heute auf die enttäuschte Unterlippe latschen und wissen das man sich gewaltig aufn Arsch setzen muss im 3. oder 4. als, wie und mein Arbeitskollege aus allen Wolken fallen als man die erste Abschlussprüfung vor Augen hat und sich bewusst werden, das man wohl oder übel in 10 Wochen die letzten 2,5 Jahre auf die vollkommen falschen Aufgabenstellungen und das falsche Wissen hingearbeitet hat, das einem in der Prüfung einen Dreck nützt...

Fazit: Hört auf zu jammern, seid froh das ihr ein Jahr früher als eure höheren Lehrjahre wisst was euch erwartet und macht das beste draus...
Mele84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 08:38:58    Titel:

Also ich hab nen Schnitt von 94% und das als Mädel...
War fast ne Stunde vor der Zeit fertig und so übelst gehetzt hab ich jetzt au net.
ernieee86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 13:00:30    Titel:

Das kann ich dir leider nicht glauben wir haben uns total abgehetzt und keine Frühstückspause und auch keine Mittagspause gamacht zudem sind wir durch die gegend gerannt wie die verrückten! Mir kann keiner erzählen das die Zeit 100% passte!
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 13:56:30    Titel:

Man sollte nicht von der Mehrheit bzw. aus den Erfahrungen einzelner auf alle schließen...

Es gibt halt einfach Leute (auch Frauen Laughing ) die habens drauf, das sollte man dann einfach mal neidlos anerkennen...
mr.henkie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 14:56:38    Titel:

@dönis

....RICHTIG!!! Ich bin auch der meinung, das die Zeit gepasst hat! Es war schaffbar, man musste nur die arbeit gut verteilen, dann klappt das auch!
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 15:26:41    Titel:

Ich denke allen sollte spätestens nach der Prüfung 2005, die auch schon recht knackig war, klar geworden sein, das die Zeiten in denen die Prüfungen einfach waren um sich langsam heranzutasten und nicht gleich ganze Jahrgänge durchrasseln zu sehen, vorbei sind...

Wer mal ein bißchen über den Tellerrand hinausguckt, wird feststellen das der Mechatroniker mit ner Menge Vorurteilen und Gerüchten zu kämpfen hat und ihm sogar in einschlägiger Fachpresse der Titel "Elektrofachkraft" streitig gemacht wird...

Diese Vorurteile werden nicht weniger, indem man die Prüfungen auf dem Tiefstniveau der vergangenen Jahre weiterlaufen lässt...

Auch in unserem Betrieb sind von 4 Leuten 3 fertig geworden. Und das obwohl die alle 1,5 Stunden an der Theorie gesessen haben...
Wenn man bedenkt das die noch die Zeit gefunden haben, die Pneumatikschläuche mit Kabelbindern auf den Lochblechen zu verlegen und alles Rechtwinklig verlegt haben, kanns so dramatisch wie hier geschildert wird dann doch nich gewesen sein...
Bart1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2006
Beiträge: 38
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2006 - 03:47:57    Titel:

Jup, nicht jeder kann eine 1 haben! Shocked

Die Prüfungen müssen schwerer werden, es kann nicht jeder Mechatroniker sein! Shocked

Dazu kommt, dass China den Markt überrollt. Shocked



Surprised "Irgendwann muss mann auch mal etwas wissen"! Surprised

Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked

Das sagt unser Ausbilder sehr oft zu unserer Truppe! Smile


Hier ein bescheidener Beitrag Cool :


Passungen und Toleranzen in der praktischen Zwischenprüfung


- 5H7: Nennmaß 5, Grundabmaß H für Passungssystem Einheitsbohrung

und Toleranzgrad 7; Grundabmaße für Toleranzklasse H7 bei Nennmaß

5: +12μm und 0μm (Mindestmaß 5,000mm; Höchstmaß

5,012mm)

- bei Bohrung 5H7 ergibt sich mit dem "Zylinderstift 5x20 - A ISO 8734

St" (5m6) eine ÜBERGANGSPASSUNG



- Vierkantstahl 10h11: Nennmaß 10 mit Grundabmaß h für

Passungssystem Einheitswelle und Toleranzgrad 11; Grundabmaße für

Toleranzklasse h11 bei Nennmaß 10: 0μm und -90μm

(Mindestmaß 9,910mm; Höchstmaß 10,000mm) --- GROßE BZW. GROßE

TOLERANZ



Alle Angaben mit Shotgun im Mantel.
dabrad
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2006 - 17:29:56    Titel:

Hi leute, die Theorie war zwar ziemlich schwer muss ich zugeben aber die Praktische fand ich lächerlich!! Viel glück noch bis zur Abschlussprüfung peace Cool
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> ZP Mechatroniker 2006
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83  Weiter
Seite 81 von 83

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum