Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schallgeschwindigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schallgeschwindigkeit
 
Autor Nachricht
Mike677
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2006 - 16:30:14    Titel: Schallgeschwindigkeit

Hallo. Wollte die schallgeschwindigkeit in Eisen berechenen! Komme soweit auch klar, nur die einheiten!

Ich hab : Elastizitätsmodul E(Eisen)=220GPa , Dichte(Fe)=7,9g/cm³

Kann ich da überhaupt die Formel für den langen Stab nehmen?

c(longi)=wurzel (E/rho)
=wurzel (220GPa/7,9g/cm³)
=5,277!

Passt aber mit den Einheiten nicht! Rauskommen müsste so 5900 m/s!
Oder muss ich gar die Formel mit der Poissonzahl nehmen?

Für Transversal 3200 m/s!
Transversal wäre ja wurzel(G/rho)!
Schubmodul G für Eisen hab ich aber nicht parat! kann mir jemand auf die sprünge helfen? Danke Wink
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2006 - 17:08:39    Titel:

Tja, da wirst du wohl ein wenig umrechnen müssen.

Pa ist soviel ich weiß [N/m²]

Für die Dichte in g/cm³ ist es wohl sinnvoll, in kg/m³ umzurechnen.

Dann hast du für E/rho folgende Einheiten:

[(N*m³)/(m²*kg)] oder [N*m/kg]

und nun besonnen weiter: das sind (wegen 1N=1kg*m/s²)
[m²/s²]

Wenn du davon die Wurzel nimmst, was bleibt dann? [m/s]

...was will der Mensch mehr?
Mike677
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2006 - 17:46:25    Titel:

Naja ich hab ja GPa und nicht Pa!
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2006 - 20:43:53    Titel:

G steht wohl für Giga? Was sagt denn deine Tabelle über den Umrechnungsfaktor? Ich schätze mal, so rund 10 hoch 9.
Nimm also die Mazzahl mit 10^9 mal und setze als Einheit Pa, also N/m² ein.
Junge, da wirst du dich aber dran gewöhnen müssen!

Für später:
http://www.3sat.de/nano/glossar/zehnerpotenzen.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schallgeschwindigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum