Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ist Fernstudium bei Personalern / bei Bewerbungen anerkannt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ist Fernstudium bei Personalern / bei Bewerbungen anerkannt?
 
Autor Nachricht
Justy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 12:59:58    Titel:

Liebes Forum,

vielen Dank für Eure zahlreichen und ausführlichen Antworten. Besonders die folgende Aussage - die zuvor in ähnlicher Form auch von Marcus formuliert wurde - hat mich positiv überrascht:

Misantroph hat folgendes geschrieben:
Von dort kam ein klares: "Besser als Präsenzstudenten, da sie das Wissen direkt umsetzen können, nebenher Berufserfahrung sammeln und Ehrgeiz und Fleiß bewiesen haben." Das Currciculum ist so oder so einer Präsenzhochschule Gleichwertig.

Witzigerweise dreht sich also die Diskussion im Kreise des Konzerns über das Thema "Fernstudien" nicht wirklich um fachliche Qualifikation, sondern um charakterliche und persönliche Eigenschaften.

M.


Ich bleibe am Ball...

Justy
Gräte78
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 11 März 2006 - 12:04:28    Titel: Studie belegt Akzeptanz bei Personalern

Hi Justy,

hab grad von einer Studie gelesen, die das ILS bei forsa in Auftrag gegeben hatte. Demnach befürwortet die Mehrzahl der Arbeitgeber Fortbildungen per Fernunterricht/Fernstudium und hält von solchen Bewerbern bzw. Mitarbeitern viel, die das auf diesem Wege schaffen (die haben Biss!).

Wie ist bei Dir der Stand der Dinge?

Smile Gerte
FernstudiumInfos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beiträge: 238
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 11 März 2006 - 15:52:03    Titel:

Hier noch ein Link zu der Studie:

www.ils.de//files/forsa-Studie_des_ILS_01-03-06.pdf

Viele Grüße
Markus
Justy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 10:53:23    Titel:

Liebes Forum,

seit meiner Frage, ob ein Fernstudium bei Personalern aneraknnt ist, sind einige Monate vergangen. Eure Antworten (besonders auch die Studie von der Gräte78 und Markus geschrieben haben), haben mich in meiner Entscheidung bestärkt, mich für ein Fernstudium anzumelden. Ja, ich habe es tatsächlich getan! Ich habe mich gestern beim ILS für den Lehrgang "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" angemeldet! Jetzt bin ich seeeeeeehr gespannt auf meine Studienunterlagen, die ich in den nächsten Tagen bekommen soll.

Also nochmal vielen Dank an das Forum.

Justy












Justy
nettiii
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Insel Usedom

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2006 - 11:05:24    Titel:

Ich mache auch ein Fernstudium bei der ILS und bin sehr zufrieden. Wünsche dir viel Glück und genug Motivation, damit du dein Studium schnell und erfolgreich abschließt.
ceggert
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 19:01:35    Titel:

BBB hat folgendes geschrieben:
FernstudiumInfos hat folgendes geschrieben:

Ist es ein akademisches Fernstudium - zum Beispiel an einer FernUni ode FernFH - das mit einem akademischen Grad (zum Beispiel Diplom-Kaufmann) abschließt? Dann ist dieser Abschluss vergleichbar mit einer Präsenz-FH/Uni.

Nein, das stimmt nicht. Auf fachlicher Ebene mag ein Fernstudium einem Präsenzstudium in Nichts nachstehen, aber es entfällt das eigentlich Wichtigste an einem Studium: Die Interaktion mit den Kommilitonen.
Dabei meine ich nicht nur auf menschlicher Ebene, sondern auf berufsqualifizierender.

Ein Lektürestudium ist nicht mal Ansatzweise vergleichbar mit einem Präsenzstudium, wer das glaubt, braucht sich ja nur mal Interviews mit Personalern zu dem Thema durchlesen und wird eines Besseren belehrt (dementsprechend wir ein Fernstudium gegenüber einem Präsenzstudium auch bewertet).

Was für ein Unsinn !
Was den Vorteil eines Fernstudiums ausmacht, ist doch gerade, daß die im Studium erworbenen Kenntnisse direkt in der Praxis angewendet werden können. Also, es erfolgt eine direkte Interaktion mit Fachleuten während der Berufstätigkeit, ohne den Umweg einer Interaktion mit Nicht-Experten, die sich nur etwas während des Präsenzstudiums angelesen haben.

Insofern ist ein Fernstudium im Spezialgebiet des Berufstätigen (z.B. ein Master-Studium) immer höherwertiger als ein entsprechendes Präsenzstudium !
Mir ist absolut unverständlich, wie jemand auf so abwegige Gedanken wie BBB kommen kann.

ceggert
samba1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 613

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2006 - 20:00:52    Titel:

@ceggert
Wir kennen uns aus dem anderen Forum.

Allgemein leisten die Fernstudenten mehr als Vollzeitstudenten. Voll arbeiten und dann noch 20-30 Stunden in der Woche Studieren ist schon eine Leistung. Das schaffen die Präsenzstudenten nie.
chrish77
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2012 - 16:06:20    Titel:

Hallo Justy,

ein Fernstudium ist prinzipiell eine sehr gute Sache. Denn du beweist damit, dass du Disziplin, Zielstrebigkeit und Selbstorganisation besitzt. Entsprechend ist das bei Personalern auch angesehen. Du bist hinterher eine Fachkraft, die ein hohes Engagement bewiesen hat. In der Wirtschaft hast du damit also sicherlich einen guten Stand.

Einen hilfreichen Artikel zu dem Thema Anerkennung eines Fernstudiums bei Personalern findest du auch hier.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5740
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2012 - 06:53:12    Titel:

Schon wieder so ein Leichenschänder...nimmt langsam etwas überhand.
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2012 - 07:16:08    Titel:

Achwas... der TE hat sich nach 6 Jahren sicher noch nicht entschieden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ist Fernstudium bei Personalern / bei Bewerbungen anerkannt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum