Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Parteigründung von CJ und FD vs. FDP
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Parteigründung von CJ und FD vs. FDP
 
Autor Nachricht
Freidenker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Auf´m Sofa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 15:12:21    Titel:

Sheep, ein bischen konstruktiver als nur Lästern darfs schon sein! Rolling Eyes
friendlyfox
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1342
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 15:18:21    Titel:

Da anscheinend durch mich der Thread mal wieder versaut wurde, halte ich mich von nun an zurück.

Ich bitte einen Mod meine Beiträge zu löschen.

Tut mir Leid coffein junky

Tut mir Leid Freidenker

Mfg
FF
fergi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 40
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 15:42:36    Titel:

armer armer ff..stell dich nicht so an..wo haben wir den den thread versaut..tu nicht so als ob du dichdafür schuldig hälst..in deinem kopf denkst du natürlich das ich es versaut habe dabei habe ich nichts andres getan als dir udn auf deine meinungen,meine gedanken offenbart habe...ok ich gebs zu ,bisl provokativ,aber so bin ich nun mal..nimms dir nicht zu herzen..schliesllich sind wir ja nicht allzuweg abgewichen..also freidenker was hällst du denn nun von meienm ersten beitrag bis zum absatz wo ich ff zutiefst verletzt habe..das mit dem strebern is ja wohl klar..ich mein damit das nicht alle sonder fast alle streber so sind wie ich sie beschreiben habe..
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 15:43:15    Titel:

Freidenker hat folgendes geschrieben:
Sheep, ein bischen konstruktiver als nur Lästern darfs schon sein! Rolling Eyes


Ich versuchte nur friendlyfox Ideen konsequent weiterzuentwickeln. Aber scheinbar sind meine Vorschläge bezüglich des Bildungswesens nicht erwünscht, was ich hiermit akzeptiere.

Da ich mich aber bisher mit allen Programmpunkten der Partei hundertprozentig identifizieren kann, könnte ich mir auch konstruktive Mitarbeit bei der Wirtschaftsordnung vorstellen. Einen Problempunkt sehe ich in der Gefahr, dass ausländische Geräte und Automobile eventuell die hierzulande hergestellten aufgrund niedrigerer Preise und besserer Ausstattung vom Markt verdrängen könnten. Sollten wir dem nicht einen Riegel vorschieben, indem wir deren Import und Herstellung verbieten ?
Freidenker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Auf´m Sofa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 15:59:18    Titel:

@friendlyfox

Durch Dich wurde nichts versaut! Nur nicht entmutigen lassen. Wir ziehen das einfach durch!

@fergi

Wie Du siehst, funktioniert eine Diskussion nicht, wenn man sich beleidigt. Zu einer sinnvollen Diskussion ist also gegenseitiger Respekt nötig. Alles andere endet nur in gegenseitigen Beschimpfungen. Da kommt nichts bei rum. Aber manchmal ist es ein Zeichen von Charakter, wenn man seinem Gegner ein Friedensangebot macht...

@Sheep

Auch Polemik ist nicht gerade konstruktiv. Was den angesprochenen "Volkswagen" anbetrifft, ist er grade wegen seinem Preis und seiner steuerlichen Begünstigung ein Verkaufsschlager. Ein Golf-Diesel kostet aktuell ca. 15000 €. Welcher Arbeitslose, Minijobber und Kleinverdiener kann das noch bezahlen? Von den Spritkosten noch gar nicht gesprochen. Unser "Volkswagen" mit einem Preis von ca. 4000 € und Holzvergaser-Antrieb ist in diesem Marktsegment sicher ein Bestseller.
fergi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 40
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:05:01    Titel:

danke für dein moralapostolischen beitrag..mein eigentliches anliegen war eine antwort auf mein beitrag ,aber so sind die leute von heute..ein affentheater machen nur weil sich 2 leute sich gegenseitig ihre meinungen sagen..ich bin nun mal provokativ(wie hätte man sonst auf manch belanglosen forderungen von ff sonst reagieren sollen)man man man

also herr freidenker..ich hätte da mal gerne ne analyse oder eine antwort(egal ob rechnerisch oder wirtschaftlich)zu mei´nem eigentlichem beitrag...oder meinst du ich hätte da unrecht???:

was ist mit der ENTGELDPOLITIK von REICHEN(über 250.000eu im jahr verdiener?)was ist mit der TRANSPARENZ der gehälter und den nebenaktivitäten und nebeneinkünften der vielen politiker udn vorständer??meint ihr nicht ihr vernachlässigt als partei ein grosses einsparungspotenzial bei den reichen statt immer bei den bürgern..

ich mein soweit sogut...gute ideen sind schon enthalten in eurem "programm"ich verfolge diesen thread ja ohne grossartig meinen senf dazu geben...wie wie siehts mit starken besteuerungen von leuten die über 125.000 im jahr verdienen.??das volk wünscht sich nicht sehnlicher als das diese promis und superreichen nicht noch reicher

werden,denn hat man einmal 2 5 oder 10 mio eu,ist es ein sehr einfaches(wenn man nicht gerade grössenwahnsinnig und dumm ist)daraus durch zinsen und investitionen(dönerbude......)mehr geld zu machen..einmal kapital immer kapital..findet ihr nicht das gerade die reichen,die von dem zu viel haben ,wass ihr nebenbei auch braucht um viele eurer ideen umzusetzten,einen grossen beitrag dazu leisten können,um endlich mal voranzukommen..mehr sage ich nicht..ich sag nur lasst die

250.000mio .äre und 70mrd.äre NICHT AUSSER ACHT...denkt euch aus wie man sie dazu bringen kann entweder 20%ihres vermögen abzugeben oder mit eintritt eurer partei(als eiener der stärksten)daraufachten das den promis nur noch die hälfte ihrer abstraktenund überüberbezahlten gehälter auszuzahlen,steurflüchlinge a la schumacher,geldbussen löhnen lassen,damit alle reichen in duetschland bleiben und bleiben sollten udn müssen!!oder eien je nach vermögen ausgerichtete besteuerung..mit diesem /vielem und nicht nur ausschliesslich aus bürgern)gesammltem geld könntet ihr einiges in gang setzen,bau und sanierungprojekte,arbeitsmassnahmen,umschulungen für schnell erlernbare bereiche,investitionshilfen für ich-AG ler....und und und...naja mehr schreibe ich auch dann nicht
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:57:00    Titel:

@ Freidenker: Das witzige ist eigentlich, dass wir kaum unser Programm besprechen und schon kommen die Lobbys mit ihren Forderungen. So sieht Politik aus.
fergi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 40
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 19:34:23    Titel:

ich komme mit keiner forderung,nur mit einer einsicht,das ihr ein wichtigen sektor nicht weglassen könnt,wenn ihr eien partei gründen wollt und wählerstimmen....die meisten bekommt ihr wenn ihr verspricht arbeiter am gewinn derer firmen zu beteiligen,kein wegfallen von zuschlägen,e.tc..und wenn ihr sagt das ih reuch die reichen vorknöpft und die rstaml zu kasse bittet und zwar gemäss ihres vermögens..das würde mal ne welle auslösen..nicht nur von den bürgern,sondern gerade von den reichen-..undzwar in relation(und noch mwerh) zu den abgaben die wir haben..z.b..wenn ein jauch meitn mit bisl moderatorerei über 20 jahre 50mio zu verdienen sollte er mal schleunigst 10 davon abgegen ..das sidn

mindestens 20 bis 60 neue firmen oder geschäftsgründungen...wenn ihr das nicht einsieht werdet ihr nie erfolg habe um überhaupt die berechtigung einer wählbaren partei zu erlangen..was wollen die jugendlichen??ausbildung und arbeit?woher bekommen?geld?von wem?von allem, und vor allem von reichen und grossen firmen so wie ihr es auch fordert..ich mein lügen udn nicht einhalten der versprechen könnt ihr ja imemrnoch wenn ihr im parla.seit..aber erstmal stimmen sammeln,stimmen gewinnen,meinungen udn vertrauen gewinnen..irh habt noch einen langen (aber machbaren=)weg vor euch.....
Freidenker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Auf´m Sofa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 20:14:25    Titel:

@coffeinjunky
Ja, so ist das wohl. Lassen wir uns jetzt mit Aufsichtsratposten schmieren?

Laughing

@friendlyfox

Deinen Vorschlag, die Studiengebühren erst im nachhinein entsprechend den finanziellen Möglichkeiten zu fordern, scheint mir der Königsweg zu sein. Man vermeidet so ein Studierhemmnis und bessert trotzdem die Staatskasse auf. Diese Lösung dürfte auf jeden Fall deutlich besser sein, als was sich aktuell die etablierten Parteien ausdenken!

Zur Schuluniform habe ich keine Meinung. In Ländern wie England scheint das aber zu funzen, also warum nicht?


@fergi

Wenn man den Reichen mal eben einen großen Teil ihres Vermögens wegnehmen will, muß man dafür erst mal ein Gesetz durch den Bundesrat bringen. Das dauert Wochen und bleibt nicht geheim. Bevor das Gesetz durch wäre, hätten die Reichen schon ihr gesamtes Geld ins Ausland transferiert. Und alle Investitionen der Reichen in unsere Wirtschaft wären futsch. Wahrscheinlich bricht ohne Kapital unsere Wirtschaft zusammen. Abgesehen davon gäbe das Gesetz wahrscheinlich einen jahrelangen Rechtsstreit vorm Verfassungsgericht, den wir wohl verlieren dürften, da das Gesetz womöglich gegen das Grundgesetz und dem Gleichheitsgrundsatz verstößt. So funktioniert das also nicht.

Statt dessen kann man darüber nachdenken, die Steuerschlupflöcher für Konzerne zu schließén, da die, wie man hört, hier mittlerweile gar keine Steuern mehr zahlen. Vielleicht hauen die dann aber auch in Billiglohnländer ab und wir wären wieder die Dummen. Wie man sieht, ist es sehr schwer, die Kapitalisten aus ihrer Schlüsselposition zu werfen. Wahrscheinlich ist diese Aufgabe für einen einzelnen Staat auch zu schwer. Das Kapital hat sich bereits im auslaufenden Mittelalter etabliert, die angewachsene Macht ist nur schwer oder gar nicht mehr zu brechen.
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 20:20:45    Titel:

Freidenker hat folgendes geschrieben:
Ja, so ist das wohl. Lassen wir uns jetzt mit Aufsichtsratposten schmieren?


Ich bezweifle sehr, dass fergi solche Posten vergeben kann. Ich meine, dass er mal erwähnte nicht in einer solchen Position zu sein.

Dennoch würde ich gerne mal Aufsichtsrat von dm sein, Herr Götz Werner gefällt mir einfach zu gut.

Hat noch jemand ernsthafte Posten an uns zu ver"schmieren"? Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Parteigründung von CJ und FD vs. FDP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 5 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum