Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

steigung an achsenschnittpunkten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> steigung an achsenschnittpunkten
 
Autor Nachricht
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 19:17:27    Titel: steigung an achsenschnittpunkten

Sad also ich soll die steigungen des graphen von f in den achsenschnittpunkten berechnen

ist das so richtig?

F(x)= 4x-x³

4x-x³=0 /+x³
4x= x³ /Mad
4= x²
x1= 2
x2= -2 also A(0/2), B(0/-2)
(Für den x-Achsenabschnitt!)

dann: f(0)= 4*0-0³= 0
also C(0/0) ( für y-Achsenabschnitt!)
und die 3 Steigungen:

4-3*(-2)²= -16
4-3*(2)²= -8
4-3* (0)²= 4
sagt dass das richtig isttttttttttttttttttt Crying or Very sad

und die zweite funktion:

f(x)= 3x²-x^4

3x²-x^4= 0 /+x^4
3x²= x^4 /Mad²
3= x²
x1= 3
x2= -3, also A (0/3), B(0/-3)
(Für den x-Achsenabschnitt!)

dann f(0)=6x-4x³
6*0-4*0³, also C (0/0)
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 19:18:43    Titel:

oh dieser böser smiley soll eimal dividiert durch x sein und dividiert durch x².... Embarassed
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 20:49:33    Titel:

Hi neele,

hier nochmal schauen: 4-3*(-2)²= -16

und bei 2) hast du die Steigungen für x=+- 3 nicht aufgeschrieben.

Jockel
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 21:22:24    Titel:

Embarassed oh ja stimmt...dann ist das -8 oder?



und die steigungen bei der anderen funktion sind:

6x-4x³

6*3-4*3³= -90
6*(-3)-4*(-3)³= -18+ 108= 90
6*0-4*0³= 0

richtig? Smile
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 21:31:50    Titel:

Jau, so ist alles super.
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2006 - 22:00:53    Titel: ableitung?

aber guck mal hier hab ich es nicht in die ableitung eingesetzt:

dann: f(0)= 4*0-0³= 0
also C(0/0)


und hier schon: dann f(0)=6x-4x³
6*0-4*0³, also C (0/0)


da muss doch was nich richtig sein Crying or Very sad
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 19:38:08    Titel: :(

wieso antwortest du nicht Sad
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 20:08:02    Titel:

Sorry,

ja hast Recht, um den Schnittpunkt zu berechnen musst du natürlich
in die Ausgangsfunktion einsetzen. Ändert aber am Ergebnis nichts,
daher hab ich das übersehen:

f(x)=3x²-x^4, f(0) = 0.

Jockel
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> steigung an achsenschnittpunkten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum