Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabe zum Magnetismus ! brauche dringend euren Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgabe zum Magnetismus ! brauche dringend euren Rat
 
Autor Nachricht
english-girl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:14:18    Titel: Aufgabe zum Magnetismus ! brauche dringend euren Rat

Hi Leute ,

ich bereite mich grade für meine morgen anstehende Klausur vor . Ich löse hier gerade Übungsaufgaben aber komme bei einer Aufgabe nicht weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen :

Ein B-Feld hat die Stärke 0,4 T , die wirksame Leiterlange ist s = 5cm , die Stromstärke im Rähmchen ist I = 5 A .
Die Kraft habe ich bereits schon berechnet , sie beträgt F = 0,1 N

So jetzt kommt die Frage : Die Anzeige des Kraftmessers soll konstant bleiben . Wie muss man I bzw. s ändern , wenn man an das Rähmchen ein Gewichtsstück mit G = 1 cN ( 0,01 N ) und 5cN (0,05N) hängt ?

Viele Grüße
Anne
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:16:57    Titel:

F' = G + F, wobei F' die gleiche Formel hat wie du sie fuer F benutzt hast, G = Gewichtiskraft und F = 0.1N.

sD.
english-girl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:21:53    Titel:

someDay hat folgendes geschrieben:
F' = G + F, wobei F' die gleiche Formel hat wie du sie fuer F benutzt hast, G = Gewichtiskraft und F = 0.1N.

sD.


hm ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe , ich geb einfach mal hier meine Lösung ein so wie ich denke wie du es meinst .
(eben die Formel die ich für die Kraft benutzt habe war : B = F/ Is

F' = 0,01 N + 0,1 N
F' = 0,11 N

Aber da steht ja wie man I bzw. s verändern soll ich habe ja jetzt nur F' berechnet !?!
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:25:46    Titel:

0.11N = BlI, B ist bekannt, also folgt das I = 0.11N/bl.

Voila..

sD.
english-girl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:34:35    Titel:

someDay hat folgendes geschrieben:
0.11N = BlI, B ist bekannt, also folgt das I = 0.11N/bl.

Voila..

sD.


sorry ich muss aber noch was fragen Embarassed .

0,11N = B/I da kommt für I = 0,275 N/T heraus . Darf man das "s" aus der Gleichung herauslassen ??

Dann hast du ja gesagt I = 0,11 N/bl ? meinst du für das l das s ??
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:38:50    Titel:

english-girl hat folgendes geschrieben:
0,11N = B/I da kommt für I = 0,275 N/T heraus . Darf man das "s" aus der Gleichung herauslassen ??

Dann hast du ja gesagt I = 0,11 N/bl ? meinst du für das l das s ??


Sorry, mein Fehler. Das was ich als l bezeichnete, war dein s.

sD.
english-girl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:43:46    Titel:

someDay hat folgendes geschrieben:
english-girl hat folgendes geschrieben:
0,11N = B/I da kommt für I = 0,275 N/T heraus . Darf man das "s" aus der Gleichung herauslassen ??

Dann hast du ja gesagt I = 0,11 N/bl ? meinst du für das l das s ??


Sorry, mein Fehler. Das was ich als l bezeichnete, war dein s.

sD.


ah ok . Ich glaube jetzt habe ich es verstanden !! Smile Ich habe jetzt folgendes mir aufgeschrieben :

I = 0,11 N / 0,4 T mal 0,05 m = 5,5 N / Tm .
Die Antwort hieße doch dann : Man muss I um 5,5 N/Tm verändern. Falls das richtig ist habe ich eine Frage : Wie kann man das N / Tm noch schreiben ?
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2006 - 18:51:22    Titel:

english-girl hat folgendes geschrieben:
someDay hat folgendes geschrieben:
english-girl hat folgendes geschrieben:
0,11N = B/I da kommt für I = 0,275 N/T heraus . Darf man das "s" aus der Gleichung herauslassen ??

Dann hast du ja gesagt I = 0,11 N/bl ? meinst du für das l das s ??


Sorry, mein Fehler. Das was ich als l bezeichnete, war dein s.

sD.


ah ok . Ich glaube jetzt habe ich es verstanden !! Smile Ich habe jetzt folgendes mir aufgeschrieben :

I = 0,11 N / 0,4 T mal 0,05 m = 5,5 N / Tm .
Die Antwort hieße doch dann : Man muss I um 5,5 N/Tm verändern. Falls das richtig ist habe ich eine Frage : Wie kann man das N / Tm noch schreiben ?


Ampere.

sD.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgabe zum Magnetismus ! brauche dringend euren Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum