Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kaufm. f. Bürokokomm.: Infos über Prüfungsinhalte ?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kaufm. f. Bürokokomm.: Infos über Prüfungsinhalte ?!
 
Autor Nachricht
FunChatterNo1
Gast






BeitragVerfasst am: 04 Sep 2004 - 22:44:35    Titel: Kaufm. f. Bürokokomm.: Infos über Prüfungsinhalte ?!

Hallo Ihrs,

ich habe eine Ausbildung als Kaufmann für Bürokommunikation angefangen und habe Anfang 2005 meine Zwischenprüfung. Langsam aber sicher will ich das Material zusammenstellen, das ich wissen muss. Aber das ist gar nicht so leicht, weil ich nicht weiß, was die IHK wissen will. Ich hab natürlich auch Bücher, aber die sind für die komplette Ausbildung, und wenn ich die lernen würde, könnte ich gleich die Abschlussprüfung machen Wink
Weiß einer, wo man herausfindet, was die IHK in der Zwischenprüfung abfragt? Meines Wissens ist das von IHK zu IHK auch noch unterschiedlich. Meine Lehrer sagen nur jeden Tag "Das müssen Sie wissen, das kommt in der Zwischenprüfung dran!" Damit ist mir auch nicht geholfen Confused
Vielen Dank schon mal!

Tom
Cooky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2004 - 21:32:00    Titel:

Zu deiner Frage ob dir jemand helfen kann wegen Übungen zur Abschlussprüfung als Kauffrau für Bürokommunikation, vielleicht kann ich dir helfen, ich mache die selbe Ausbildung bin auch etwas ratlos wie ich lernen kann, da hab ich mir eine CD gekauft, es ist ein kleines Programm mit Fragen zu BW/SOZ/Betriebslehre... Man kann Training anklicken und erstmal üben oder richtig Prüfung machen mit Zeitvorgabe und am Ende sieht man die Note die man bekommen würde. Außerdem gibt es ein Lexikon wo man Wörter die einem nicht verstänlich sind nachlesen kann..

Naja wenn du Interesse hast und mir vielleicht im gegenzug auch Übungen oder sonstiges anbieten kannst...

meld dich unter Edina_Bosna@web.de

ah und mit der Zwischenprüfung, mach dir kein Kopf ist doch alles zum ankeuzen, und was genau rankommt das kann keiner sagen, von jedem ein bißchen- da müssen wir durch!!!!!!!!!!!!!
Gast







BeitragVerfasst am: 10 Sep 2004 - 11:22:23    Titel:

hi

im winklers verlag ist jetzt ein neues buch herausgekommen. es heißt "kompaktwissen für kaufleute bürokommunikation" und kostet knapp 26 euro. hier sind alle prüfungsrelevanten aufgaben, sowohl für zwischen- als auch für die abschlussprüfung drin. die aufgaben und lösungen sind entsprechend gekennzeichnet.

gruß
peter
beyazguel85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2004 - 16:08:29    Titel: hab zwischenprüfungsfragen

hi tom, du fragtest nach den fragen, die die IHK bei den zwischneprüfungen fragt, ich empfehle dir auf gar keinen fall dafür zu lernen, lohnt sich nicht, das sind fragen, die du dir auch so denken kannst,
ich kann dir ja gerne die fragen zuschicken, ich hab die komplette zwischenprüfungsfragen , ich hatte meine nämlich heute.... also wenn interesse besteht, so schreib mir einfach: beyazguel85@hotmail.com
noergelnelly
Gast






BeitragVerfasst am: 29 Sep 2004 - 20:52:03    Titel: tom hat recht

ich muss tom recht geben.

es ist zwar schön und gut sein wissen mit solchen büchern oder lernprogrammen zu testen, doch für die IHK-Prüfungen ist es nicht wirklich nützlich.
man muss den stoff einfach verstehen, dann kann man sich dank
multiple-choice das meiste zusammenreimen.
die art der fragestellung auf IHK-Bögen ist eine ganz eigenwillige. Rolling Eyes

alte fragebögen auswendig zu lernen bringt auch nix, denn maximal 3-5 fragen wiederholen sich.

frage an tom, wie ist es denn bei dir so gelaufen heute? hast du ein gutes gefühl?? ich war nach 55 minuten draußen und geiere nun natürlich auf die lösungen. bis november ist es soooooo verdammt lange hin. aaaaaaaarghs
FunChatterNo1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 14
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2004 - 17:37:07    Titel: Bögen nur ansehen

Hallo!

Danke für die rege Beteiligung Very Happy

Es ist nicht so, dass ich mir irgendetwas besorgen wollte, um nur danach zu lernen. Das wäre ja so, als wollte ich die Bögen für die Führerscheinprüfung auswendig lernen, nur noch ein bisschen schlimmer. Man muss schon selbst nachdenken (können) Laughing

Irgendwie ist diese Prüfung voll das Mysterium. In der Schule können sie außer "Passt bitte alle gut auf, der Stoff kommt sicher in der Prüfung dran!" nichts dazu sagen, und meine Ausbilderin hat ja nun auch noch nie in der Prüfung gesessen und zugeguckt. Also kann mir keiner das sagen, was ich gerne wissen würde. Wie gehts bei der Prüfung zu, ist die Situation so angespannt wie ich mir das vorstelle, sind die Prüfer nett oder wollen se einen durchfallen lassen, war der Test für Euch einfach und wie lange habt ihr gelernt?
Dass man nicht erfahren kann, was in der Zwischenprüfung selbst dran kommt, weiß ich inzwischen. Also lerne ich einfach mal alles, was wir in der Schule hatten, zusammen mit den Büchern kann da eigentlich nichts schief gehen...

Das wird lustig Cool

Tom
beyazguel85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2004 - 22:35:51    Titel: hi

fun chatter auf deine frage,
du willst doch im ernst dafür nicht lernen....das haben meine lehrer zu mir gesagt...ich war erstaunt, hab gedacht die nehmen das alle auf die leichte schulter...aber mal im ernst, die haben recht und hatten es auch, lern nicht, bracuhst du nicht, wär unnötig alles zu lernen, nicht für die zwischenprüfung, das meiste kannst du auch so beantworten, und musst auch manchmal lotto spielen in der prüfung also raten...ich war erst etwas aufgeregt vor meiner prüfung, ich hatte meine am 29.september, also vor 4 tagen, dann aber war ich schon in 1 std fertig, wir hatten 2 std zeit...hab alles beantwortet, nd nach bergleich mit freundinnen hab ich aufjeden fall die hölfte richtig...naja viel glück dir dann
Noergelnelly
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Okt 2004 - 13:42:42    Titel: ZP Nur nicht verrückt machen !

FunChatter. Du hast noch jede Menge Zeit bis zu Deiner Zwischenprüfung.
Es spricht für Dich, dass Du lernen willst. Unbedingt.
Tipp von mir.
Nicht warten bis kurz vor der Zwischenprüfung um dann den ganzen Stoff, der bis dahin anfiel durchkauen. Schon früh am Ball bleiben.
Nicht nur lernen wenn Klausuren anstehen. Lernen/Lesen, weil du es wissen willst. Nimm dir nach dem Schultag zB das Buch und lese einfach nochmal drüber, was dort dazu stand. Macht dich das nicht zufrieden, oder will es dir dann immer noch nicht plausibel erscheinen, lies einfach ein wenig weiter in dem Buch. Manches erklärt sich erst später, oder wird dir erst zugänglich wenn du mehr darüber weisst, es vielleicht mit irgendwas verknüpfen kannst, was du in den Nachrichten gehört, bei Mitmenschen/Familie aufgeschnappt hast. Du lernst nicht für Prüfungen, jedenfalls sollte es nicht so sein, sondern für dich.
Sicher, im Berufsleben später wird man nicht mit allen Bereichen konfrontiert die zur Sprache kommen, aber man kann Abläufe in der Firma oder auch Entscheidungen besser nachvollziehen, wenn man Hintergründe kennt.
Vielleicht ist es auch nützlich ein paar Euro zu investieren und bei ebay zu schauen, ob man das eine oder andre Lehrbuch günstig bekommt (auch amazon bietet gebrauchte bücher an). Es gibt ein gutes Dutzend (wenn es reicht) Bücher zu den einzelnen Fächern. Mancher Autor gliedert das Thema evtl besser, als jener der von eurer Schule bevorzugt wird.

Nochmal zur ZP. Ich wollte zb unbedingt lernen dafür. Legte mir dutzende von Plänen zurecht wie ich es am geschicktesten angehen sollte. Drei Wochen zuvor war immer noch nix dahingehend geschehen. Ich ging in eine ernste Zwiesprache mit mir. Fazit.
Die Zwischenprüfung ist einfach als Spiegel deines Kenntnissstandes zu betrachten. Paukst du dir vorher alles Mögliche rein, dann kannst du für dich nicht erkennen ob du die Sachen kapiert hast. Sie sind lediglich frisch in deinem Gedächtnis.
Dran kommen ein paar Fragen aus der Telekommunikation, ein paar aus Personalwesen, die gesetzliche Unfallversicherung(also die sache mit der BG) ist so gut wie immer dabei. Immer auch Dinge aus dem Bereich Bildschirmarbeitsplatzverordnung. Über die Sendungsarten (Kosten/Gewicht/Form) ist immer irgendwas dabei. Die Geschichte mit Angebot und Nachfrage, entsprechende Kurven deuten...... ,
Nur mal ums grob genannt zu haben.

Bei uns lief es so ab. Wir wurden mit mehren anderen Klassen in ein Bürgerhaus geladen. Dort standen wir vor der Tür rum bis die Bögen auf die Tische verteilt waren. Auf der Einladung steht die Platznummer. Vorne ist ein langer Tisch aufgebaut, dort sitzen die Bewacher Wink .... und haben unfairerweise köstlich duftenden Kaffee dabei. Es gibt eine kleine Ansprache, wird nochmal genau erklärt wie die Bögen zu bearbeiten sind, was mit den Zetteln zu geschehen hat. Gemeinsam wird dann ausgefüllt was abzugeben ist und erst wenn alle das haben, wird das startzeichen gegeben, damit alle die gleiche zeit, 120 minuten, zur verfügung haben.
Die Bewacher laufen dann ab und an die Reihen hoch und runter. Wenn etwas völlig unklar formuliert ist kann man sich durch Handzeichen bemerkbar machen und kann evtl ein bischen Hilfe erfahren.
Jeder hat einen Tisch für sich alleine, so weit vom Nachbarn entfernt, dass spicken oder flüstern nicht möglich ist.

Da ich ziemlich weit vorne saß konnte ich nicht sehen, ob viele Gesichter im Raum panisch/ängstlich/hektisch waren. Als ich rausging, nach etwas mehr als 50 Minuten, waren erst vier Tische leer.

So, nun hattest du einen Roman zu lesen;-) *lach* ..... derweil hättest du sicher auch eine Seite im Buch geschafft.....

Ich hab vielmehr Panik vor der Abschlussprüfung. Zumal man da auch reden muss ......aaaaaaaaarghs.......

Nelly
FunChatterNo1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 14
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2005 - 21:06:28    Titel:

Halli hallo!

Inzwischen hab ich die Zwischenprüfung bestanden - und das mit einer guten 2. Entweder hat sich also das Lernen gelohnt oder es hat nichts gebracht und ich war einfach so intelligent. Nee im Ernst, ich konnte vor der Prüfung alle Fragen der Bögen, die ich hatte, auswendig. Und der Wiedererkennungseffekt war doch ziemlich groß, soll heißen, ich konnte während der Prüfung einige Fragen wieder identifizieren.

Tja jetzt steht bald die Abschlussprüfung an und ich hab schon wieder Angst Smile Aber mehr als die Bücher, die ich habe, kann ich eh nicht lesen und mehr als die Bögen, die ich habe, kann ich auch nicht lernen.

Ich wünsche also allen (und mir) für die Prüfungen viel Erfolg!
Tom Cool
FunChatterNo1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 14
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2006 - 12:53:17    Titel:

Hier im Forum is jetzt ja ne Menge los - es geht wieder auf die mündlichen Abschlussprüfungen zu *g* Ich bin auch dabei, habe jetzt vier Tage frei zum Lernen.
Wer auch das liest und wen es betrifft: Viel Glück! :)

Bei Fragen zur neuen Berechnung der Gehälter oder wenn sich jemand ausheulen möchte, weil er etwas nicht versteht (nicht, dass ich das dann erklären könnte aber man weiß ja nie), schreibt mir: funchatter@west.de
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kaufm. f. Bürokokomm.: Infos über Prüfungsinhalte ?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum