Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

körperliche nähe während einer depression...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> körperliche nähe während einer depression...
 
Autor Nachricht
bella23
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 18:19:15    Titel: körperliche nähe während einer depression...

hallo erst mal an alle,

am besten fang ich wohl einfach mal mit dem anfang an... und erkläre mal worums eigentlich geht.

also, ich bin eine frau und mit einer frau zusammen - hoffe dass sich daran niemand stösst.
meine freundin hat seit gut 10 jahren eine schwere erkrankung, die bei ihr immer wieder depressionen auslöst, wir sind allerdings erst seit 3 monaten zusammen und dies das erste mal, dass ich sie in einer depression erlebe. sie hat sich ziemlich zurückgezogen im moment und sagt mir, dass sie keine gefühle zulassen kann. ich habe in den letzten tagen viel über depressionen gelesen, weil ich, wie wahrscheinlich die meisten menschen, nicht wirklich wusste, was es eigentlich ist. mir ist nun auch schon eine menge klarer geworden aber zu einem punkt hätte ich doch noch gerne ein bisschen mehr info: wie habt ihr ( ich spreche jetzt speziell menschen an die selbst unter depressionen leiden/litten )körperliche nähe empfunden?
war das eher etwas unangenehmes, habt ihr versucht solche situationen zu vermeiden, was habt ihr euch in diesen situationen von euerem partner gewünscht etc...
ich habe das gefühl, dass es ihr schon gut tut, wenn ich sie in den arm nehme und sie lässt das auch zu - auf der anderen seite merke ich, dass ihr selbstwertgefühl im moment gegen null läuft und sie unsicher ist wenn ich sie küsse. kann es sein, dass man während einer depression angst hat mit dem partner zu schlafen? wie kann ich ihr das gefühl geben, dass sie alle zeit der welt hat und das wir auch einfach nur kuscheln können, ohne das sie das gefühl bekommt, nicht mehr attraktiv für mich zu sein? ich weiß, dass ist ein verdammt intimes und privates thema aber ich wäre sehr dankbar für jeden tip, jede hilfe und jede einschätzung von euch. wer so was nicht öffentlich ausbreiten will kann mir auch gerne privat mailen: bella3seven@aol.com

liebe grüsse,
bellinda
notmyrealnick
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 55
Wohnort: Spielwiese

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 20:00:19    Titel:

hatte noch nicht oft depressionen, aber was ich noch von damals weiss ist, dass mein selbstwertgefühl wie du gesagt hast gegen null gelaufen ist, keine lust auf nix, etc.
was letzendlich half bringt hier glaube ich nichts, ist denke ich auch bei jedem anders.
ich denke kuscheln ist gut, weil das dem anderen etwas zuneigung gibt, was er sicherlich gebrauchen kann. jedoch etwas drüber hinaus könnte wohl den rahmen sprengen, wenn er/sie keine lust hat, oder vielleicht sogar denkt er/sie hätte nicht das recht auf den partner.
ich denke es sollte einfach jemand da sein der demjenigen zeigt dass er/sie ihn/sie akzeptiert, toleriert und lieb hat.
kann aber auch bei frauen anders sein, weiss ich ja nicht ^^.
wünsche euch beiden jedenfalls alles gute!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> körperliche nähe während einer depression...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum