Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HELP
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> HELP
 
Autor Nachricht
BabyZicke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 18:41:20    Titel: HELP

ich hab ma ne bitte an euch könntet ihr mir doch ma bitte die 3 aufgaben bearbeiten sitz scho sau lange dran und komm immanoch net auf die lösung -.-

1. Cornelia denkt sich einen Bruch aus, dei dem der Nenner um 4 größer ist als der Zähler. Wenn sie den Bruch und den Kehrwert des Bruches addiert, so erhält sie 5,2. Wie lautet der Bruch?

2. Christiane hat für einen Mathematikunterricht folgendes Zahlenrätsel vorbereitet:
Die differenz aus dem Drittel des Quadrates einer Zahl und dem Vierfachen der Zahl ist um 17 größer als die Differenz aus der Zahl 116 1/3 und dem Vierzehnfachen der gesuchten Zahl. Welche Zahlen erfüllen das Rätsel?

3. Daniel hat sich einen Bruch ausgedacht, bei dem der Nenner um 5 größer als der Zähler ist. Wenn man den Zähler des Bruches um 2 verringert und den Nenner um 2 vergrößert, dann ist der Wert des Bruches nur noch halb so groß. Wie heißt der Bruch?

wäre echt net schlecht wenn mir jemand die lösungen mit RECHENWEG schicken könnte bzw sagen -.-
steh echt schon voll aufn schlauch und weiß net weiter

ihr könnt euch auch bei mir in icq oder msn melden

BITTE HILFT MIR EINER -.-

Ich brauch des bitte heute noch ich kann einfach nimma mein kopf brodelt schon richtig -.-
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 18:55:03    Titel:

Hi,
da gehst du mal so ran:

1) Bruch = Z/N (= Zähler / Nenner);
wegen "Nenner um 4 größer als Zähler" gilt: Zähler = Nenner - 4 oder Nenner = Zähler +4

nun nimmst du aber allgemein dafür Buchstaben:
der Bruch lautet a/(a+4); sein Kehrwert lautet (a+4)/a

zählt man beide zusammen, dann gilt: a/(a+4) + (a+4)/a = 5,2

nun schön auflösen nach a = ... (ergibt quadratische Funktion, mit Mitternachtsformel)

Ergebnis: a = 1 oder a = -5; Probe für a = 1: 1/5 + 5/1 = 5,2 q.e.d.


Zuletzt bearbeitet von aldebaran am 24 Jan 2006 - 19:31:13, insgesamt einmal bearbeitet
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 19:19:26    Titel:

:::::::::> "...wegen "Nenner um 4 größer als Zähler" gilt: Zähler = Nenner + 4 (du musst ja zum Nenner 4 dazuzählen, damit er so groß wie der Zähler ist;
<::::::: Sad

hi aldebaran , habe den Eindruck, dass du nicht unbedingt gerade eine Stern-Stunde hattest ??

Oh Himmel: wenn der "Nenner um 4 größer als der Zähler" ist,
wer ist dann der Kleinere?
Und damit Gleichheit erzeugt werde: gib dem Kleineren etwas dazu Idea

dann leuchten die Sterne wieder richtig Smile
BabyZicke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 19:26:37    Titel:

ähm... ja
jetzt bin ich echt ma total durcheinander -.-
MAN EY ich versteh nua noch bahnhof -.- aber danke
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 19:34:28    Titel:

@mathefan
sorry, habs leider schusselig formuliert, jetzt ist's aber ok.

@babyzicke
lies das einfach nochmals langsam Zeile für Zeile.

für das Auflösen nach a = ... ist der Hauptnenner erforderlich...
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 20:01:35    Titel:

@aldebaran : ok, der Stern leuchtet jetzt also wieder richtig. Aber aus meiner Sicht leicht getrübt, da das Originaldokument verfälscht wurde und damit der nachfolgende Text nicht mehr verständlich ist. Redlicher wäre die Korrektur in einem neuen, angefügten Text, der nicht nur chronologisch nachfolgt sondern auch "platzmässig".
Oder sage mir, wie auch ich in diesem Forum alte Texte manipulieren könnte.
Confused
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 20:06:34    Titel:

Ja,
stimmt schon, aber ich habe den Originalabschnitt allein für babyzicke abgeändert, was ich dort leider zuvor "angerichtet" habe, hat sie ja bereits geschrieben.
BabyZicke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 21:09:15    Titel:

check abba net wirklich was -.-
*aufn kopf gefallen bin*
*gg*
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 21:12:08    Titel:

Hi nochmals, welche Stelle ist denn unverstanden?
BabyZicke
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2006 - 00:36:12    Titel:

irgendwie bin ich voll durcheinander und check echt 0 garnichts mehr -.-
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> HELP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum