Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Meinungen/Erfahrungen zur CBS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Meinungen/Erfahrungen zur CBS
 
Autor Nachricht
dr-kapital
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 279
Wohnort: zh

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 - 20:48:21    Titel:

diese "schulen" vom kaliber cbs, eufh, eff usw. scheinen ja echt gute werbung zu machen, dass leute sogar bereit sind dafür geld zu zahlen.

jungs, geht doch einfach zur ebs. akademisch sicher die selbe liga - aber mit super employability.

Wink
Jens*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.10.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2007 - 15:30:26    Titel:

[...]
Aaah oooh!
Ich habe jetzt beim lesen die Augen aufgemacht.
Ich war der Meinung da würde jemand behaupten, die WHU koste "nur" 1000€ pro Semester..


Zuletzt bearbeitet von Jens* am 08 Okt 2007 - 16:14:26, insgesamt einmal bearbeitet
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2007 - 15:36:38    Titel:

Ob 4900 oder 5000... Spielt ja keine Rolle Wink
co_studi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2007 - 16:27:52    Titel:

Hallo zusammen,

habe im Sommer an der CBS (COLOGNE BUSINESS SCHOOL) in Köln angefangen. Da gab es verschiedene Gründe zu.... Wichtig für mich persönlich war, dass ein gewisser Leistungsdruck da ist, da ich sonst dazu neige, eher nichts als irgendetwas zu tun. Der ist an der CBS in mehrfacher Hinsicht gegeben. Zum einen ist man nicht mehr automatisch einer der Besten wie in er Schule, sondern muss zwischen viele guten bis sehr guten Leuten bestehen. Zum anderen besteht Anwesenheitspflicht. Die Anwesenden werden bedingt durch die kleinen Gruppengrößen auch immer von den Dozenten notiert oder eben nicht, wenn man nicht da ist. Dann heißt's halt nacharbeiten....
Mal ganz abgesehen von diesen eher subjektiven Gründen hat sich die CBS ja mittlerweile auch ganz schön gemausert, wenn man bedenkt, dass sie als Ableger eine englischen Uni in den 90ern mit als erste den Bachelor in Deutschland eingeführt hat. Mittlerweile ist die CBS ja kein Ableger einer englischen Uni mehr, sondern eine normale staatlich anerkannte Fachhochschule.
Also alles in allem meiner Meinung nach nach wie vor eine gute Sache an der CBS zu studieren.

Cheers
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1263

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2007 - 16:33:45    Titel:

danke für die werbung
ANNI08
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2007 - 22:30:14    Titel: CBS - Bewertung

Hallo,

also ich bin seit August 2008 auch Studentin an der CBS (Cologne Business School, nicht zu verwechseln mit der Copenhagen Business School!).

Ich habe mir eben so einige Kommentare uber die CBS durchgelesen und ich finde es sehr auffaellig, wie schwach einige Kommentatoren informiert sind uber die Uni. Ich denke wenn man es in Erwaegung zieht z.B. an der CBS zu studieren sollte man sich doch wohl besser informieren, als nur Spekulationen zu veroeffentlichen. Das zeigt mal wieder wie sehr man auf solche Infos setzen kann.

Ich kann nur jedem empfehlen sich selbst ueber die CBS eine Meinung zu bilden, u.a. ueber die Website: http://www.cbs-edu.de/.

Also als ich mich bei diversen Unis in meiner Umgebung und weiter beworben habe, da habe ich mir nicht nur die Seite angeschaut. Ich habe dort persoenlich angerufen und mich informiert (uebrigens kann ich das bei der CBS nur empfehlen, denn das macht immer einen guten Eindruck Smile ). Zudem kann ich denen raten, die sich noch nicht sicher sind dort einmal einen Termin zu machen und einige Lesungen zu besuchen. Ausserdem war es, was ich noch sehr gut fand, moeglich mit Studenten direkt vor Ort zu reden. Und die werden euch mit Sicherheit etwas ueber die CBS aus ihrer Perspektive sagen koennen, weil sie ja schon Erfahrungen haben. Dies kann ich euch auch raten, wenn ihr z.B. der Internetseite oder den Infos von anderen nicht vertraut. Mir hat das zumindest damals sehr weitergeholfen.

Aber generell muss ich betonen, das ihr immer alle Infos ueber die CBS oder andere Unis hinterfragen solltet. Denn es faellt ja auf, wie viele Kommentare sich hier als falsch erwiesen haben, z.B. der Punkt mit
der "Akkreditierung".

LG, ANNI
deserter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 445

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2007 - 21:58:48    Titel:

.

Zuletzt bearbeitet von deserter am 28 Jan 2012 - 13:48:42, insgesamt einmal bearbeitet
ANNI08
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Dez 2007 - 02:21:50    Titel:

Hi Deserter,

na du scheinst ja wohl alle Schulen in- und auswendig zu koennen. Wo studierst du denn?

Die CBS ist meiner Ueberzeugung nach eine gute UNI. Ich wurde in meinen Erwartungen bisher keineswegs enttaeuscht. Ich mag dich wohl daran erinnern, dass jedes Studium und jede Arbeit die man macht nichts Wert ist, wenn man sich selbst nicht engagiert und man die Moeglichkeiten nicht gewinnbringend umsetzt, die man zur Verfuegung gestellt bekommt.

Na ja, von einer Argumentation scheinst du eher weniger zu verstehen. Oder habe ich etwas ueberlesen?!?!

Ich habe mir uebrigens noch die EBC, ISM, WHU, EUFH, FSFM neben staatlichen Unis u.a. angeschaut.

P.S.: Natuerlich kann man sich ueber jede Uni informieren! ABER ES IST AUFFAELLIG, DAS WENIGE DIESE MOEGLICHKEITEN NUTZEN! Was ist daran nicht verstaendlich, wenn ich fragen darf? Etwas anderes wollte ich mit meinem Kommentar nicht ausdruecken.
dr-kapital
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 279
Wohnort: zh

BeitragVerfasst am: 27 Dez 2007 - 07:46:52    Titel:

Zitat:
(Cologne Business School, nicht zu verwechseln mit der Copenhagen Business School!)

gut, dass du es betonst! die ehrenwerte business school der fachhochschule rhein/erft leidet ansonsten immer mehr unter ihrer namensähnlichkeit mit dieser dänischen bude.

Zitat:
Die CBS ist meiner Ueberzeugung nach eine gute UNI.

hier solltest du auch nocheinmal betonen, dass "uni" nicht mit "universität" zu verwechseln ist. als hoch informierte studentin weisst du da doch sicherlich genau bescheid.
deserter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 445

BeitragVerfasst am: 27 Dez 2007 - 12:10:50    Titel:

.


Zuletzt bearbeitet von deserter am 28 Jan 2012 - 13:49:06, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Meinungen/Erfahrungen zur CBS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum