Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

LATeX
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> LATeX
 
Autor Nachricht
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2006 - 16:04:46    Titel: LATeX

benutzt das jemand von euch? Ist insbesondere Miktex empfehlenswert? Macht es euch eurer Sicht Sinn auch als Wirtschaftswissenschaftler LATeX zu verwenden? Wie lange dauert in etwa die Einabeitungszeit bis man mindestens Text mit Gliederung, Bibliography usw. eingeben kann?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2006 - 21:08:32    Titel:

ohne jetzt crack zu sein: ich hab mir mal miketex und als frontend das technixcenter (oder wie das heisst) geholt, beides nach vorgabe installiert. läuft prima. die ersten texte und formeln so zu haben, wie ich es wollte, hat etwa ne stunde gedauert. um alle benötigten formatierungsoptionen gut zu raffen, wirst du länger brauchen - und hier gilt denke ich vor allem 'learning by doing'. allzu schwer soltle es aber nicht werden, vor allem, wenn du schon mal programmiert oder was in html geschrieben hast - der aufbau eines tex-dokuments lässt sich (ganz grob natürlich) mit einem html-file vergleichen.

ob du latex brauchen wirst oder nicht, kann ich nicht sagen. wenn du eher einfach nur text schreiben willst - ohne formeln etc., bist du mit word imho genauso gut bedient. latex hat halt den grossen vorteil, dass es giederungen, verweise etc. automatisch macht. und natürlich mathematische ausdrücke besser erstellt als jedes andere programm.
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2006 - 01:27:45    Titel:

Ohne TeX wird dich spätestens die erste Hausarbeit in den Wahnsinn treiben. Für Windows gibts eigentlich (Ernstzunehmend) nur Miktex, ist eigentlich unproblematisch, als Editor nehm ich auch das gute alte (und wie alles andere auch kostenlose) TeXnicCenter (gibt auch ein paar WinEdt-Jünger, halt ich aber nix davon, zumals offiziell was kostet und TeXnicCenter kostenlos is).

Einarbeitung... naja, kommt drauf an was du machen willst Wink
Das sinnvollste ist, einfach mal loszulegen, und immer wenn du was machen willst, einfach kurz nachgucken, wie´s funzt. Bei der durchschnittlichen Hausarbeit ist die Menge an Befehlen, die du brauchst, recht überschaubar, zumal das meiste recht intuitiv ist.

Wie gesagt, ich könnte nicht mehr ohne Leben, Word kommt mir nicht mehr auf den PC ^^
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2006 - 19:40:58    Titel:

ich habs jetzt mal ausgetestet und bin begeistert. Hätte ich das bloß schon früher gekannt, hätte ich mich während meiner Facharbeit nicht so mit Word rumärgern müssen. Leider hat bei uns jeder Lehrstuhl eigene Vorstellungen was das Layout betrifft. Bis jetzt weiß ich noch nicht wie man Seitenränder einstellt usw. Gibts da ein Buch, wo alle Befehle drin sind oder ne Internetseite?
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2006 - 19:49:39    Titel:

sowas wie "alle Befehle" gibts natürlich nicht, weil jeder packages dazu schreiben und neue Befehle entwerfen kann, das ganze ist ja quasi open source. Eine hervorragende Einführung findest du aber

hier: ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a026.pdf

und hier:
ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a027.pdf

Aber wie gesagt: es ist ALLES möglich, meistens hats schon irgendwer gecodet ^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> LATeX
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum