Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Relativpronomen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Relativpronomen
 
Autor Nachricht
thtami
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2006 - 18:24:32    Titel: Relativpronomen

Ich hätte zu Relativpronomen eine Frage.
Ich habe gelernt, dass nach dem Relativpronomen "whose" immer ein Nomen folgt.
Jetzt habe ich aber folgenden Satz gefunden bei dem ist es nicht so.
....he was an engineer whose work took him all over Scotland.

Noch eine Frage:

"that" kann man bei Dingen und Personen verwenden. Ist es nun besser "who" bei Persone zu verwenden oder ist that genauo gut? Die gleiche Frage stellt sich ja bei Dingen "which" oder "that".
Ich weiss, dass man beides verwenden kann, aber was ist besser oder gebräuchlicher?

That is the bay who/that was at he party. Ich würde who verwenden.

Gibt es auch Fälle bei den man nur that verwenden kann ?

Tamara
Am22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2006 - 00:09:14    Titel:

Zur ersten Frage: "work" ist ein Nomen, deswegen ist "whose" auch absolut richtig in diesem Satz.
Zur zweiten Frage: wenn das "boy" hätte heißen sollen, dann klingt "who" auf jeden Fall eleganter. "That" geht auch, wird aber eher umgangssprachlich gebraucht. Bei Sachen kann man allerdings wirklich nur "that" benutzen.
Maryanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2006 - 00:39:47    Titel:

Am22 hat folgendes geschrieben:
Bei Sachen kann man allerdings wirklich nur "that" benutzen.

Der Satz kann leicht missverstanden werden. Natürlich kann man bei Sachen/Gegenständen auch 'which' verwenden.
Tom321
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2012 - 13:53:42    Titel: Edith Medaillon, Bad Hattersheim

Edith Moser, E. Sharon Moser, Vorsitzende vjsb 1997/1998
(jetzt: Edith MEDAILLON, Bad Hattersheim)
- Vereinigung jüdischer Studenten in Bayern (VJSB)
- jüdische Gemeinde München

- Edith Moser alias E. SHARON Moser (Vorsitzende der VJSB bis November 1997)
(Edith Moser, geb. in Geislingen/Steige am 13.04.1968, deutsch, Juristin)

Diese Edith MEDAILLON gab sich im Zeitraum 1993 bis November 1997 in München in der jüdischen Gemeinde in der Reichenbachstr. als eine gewisse Edith SHARON Moser aus.

Aus den behördlich ermittelten vollständigen Personalien ging hervor, dass diese nie den Vornamen SHARON hatte (Vgl. auch den Kommentar zu Art. 13 PAG Bayern von Georg Berner bezügl. Identitätsfeststellung).

In der Vereinigung jüdischer Studenten in Bayern (VJSB) läßt man sich laut dem Zeugen A. W. N. (INSEAD, Lovells, jetzt Lehmann Brothers Frankfurt/M.) seit 1997/1998 aus diesem Grund von jeder Person VOR einer Neuaufnahme in die VJSB den Personalausweis zeigen. Dies wurde A. N. von einem Mitglied der VJSB im Jahr 1998 in Harvard mitgeteilt (dieses Mitglied der VJSB besuchte u.a. die Handelsschule Leipzig).

Siehe auch SZ Bayernteil Seite 1 vom 9./10.1.1998
(dieser Artikel steht in direktem Zusammenhang mit der Enttarnung von Edith Moser alias Edith SHARON Moser alias Edith MEDAILLON aus Geislingen/Steige in der jüdischen Gemeinde München, weil Edith Moser von dem CSU Landtagsabgeordneten Joachim Haedke und dessen Adlatus Michael Dzeba für eine Hetzkampagne gegen einen Ortsvorsitzenden aus der Jungen Union München aus dem Umfeld von Dr. Erich Riedl und Georg Eisenreich ausgenutzt wurde).


Dan-Markus Baur, Judith Epstein, Michael Frederic Fischbaum, Anita Kaminski, Ariel Kligman, Uscher Lubelski, Prof. h.c. Dr. Abi Pitum, Talia Presser, Dr. Stanislav Skibinski, Dr. med. Peter Snopkowski, Georg Sparberg, Dipl.-Sozialpäd. Vera Szackamer
schnurzel91
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2012 - 21:03:15    Titel: antisemitischer Spam?

?????????????? Confused
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Relativpronomen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum