Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jugendamt Schläge Eltern Sturr stellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jugendamt Schläge Eltern Sturr stellen
 
Autor Nachricht
Astaroth
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Brohl-Lützing

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2006 - 18:42:35    Titel: Jugendamt Schläge Eltern Sturr stellen

wollte euch mal zu folgendem fragen, ob ihr vielleicht einen Rat für mich habt, was ich da noch tun kann...=(

Es geht um meine Freundin (Maria) das Problem ist das sie zuhause fast nur noch geschlagen wird, vom Bruder und Ellis (die Mutter Alk), so sie hatte nun Weihnachten ne Anzeige gestellt Körperverletzung doch die reicht nicht aus um sie da weg zu bekommen, sie war beim örtlichen Jugendamt doch der Sachbearbeiter für ihren Stadteil ist ein sehr guter Freund des Vaters von ihr, dadurch befangen, der hat sie schonmal wieder nach einer Nacht in ner Schutzstelle raus geholt und dem Vater ausgeliefert...
Ihre Eltern bevorzuegen die Tochter und den Sohn aber nicht sie, DA sie die jüngste ist, das letzte Stück Dreck,Mist der nur klaut und das letzte ist ! So wörtlich ihre Mutter am Telefon über SIE...
Nun das ist sie auf keinen Fall, wenn man ihr Haus sieht net grad wenig aber ihr Zimmer, 2m x 1,50m ne Besenkammer auf gut Deutsch und der Bruder en halben Palast das sagt schon einiges, nudenn
Als ich am Sa morgen zu ihr fuhr nach HÜRTH hielt sie es nicht mehr aus, sie war wieder kurz davor sich in den Tod zu stürzen wenn das so weiter geht, und mit ihren Eltern ist nicht zu reden ich habe viele Menschen kennen gelernt aber die sind die Spitze der Irren !
Nudenn wie schrieben schön einen kleinen Abschiedsbrief und ich nahm si emit, sie ist 17 das das Probl. ok wir nahmen sie bei uns aus, wohne noch zuhause...
dann ging der TEL Terror der Eltern los, ok das störte ja nicht, aber als sie dann 48std weg war, können die Bullen ja was machen, und wi rkonnten nicht woanders hin, also Fluct nach vorn ZU DEN BULLEN ! ja zu den Bullen bevor sie bei uns auftauchten, dann kam es !
Als wir in Remagen auf die Polizei gingen, empfing uns so en alter Wichser sry, und er meinte NAME ? Sie sagte ihn, er führte uns rein, SETZEN ihr BEIDER SEID FESTGENOMMEN ! dann saßen wir da erstmal, wir druften nicht aufstehen,sie musste pissen wie sonst was NICHTS , abundzu tauchter er dann wieder auf und meinte ICH RUFE DEINE ELTERN SIE SOLLEN DICH HOLEN kommem, wir meinten sie schlägen sie kaputt da meint er wörtlich DAS IST MIR EGAL DAS MUSS SIE MIT IHREN ELTERN REGELN DA KÖNNEN WIR NIX MACHEN! dann sagte sie das sie ihre Eltern schon angezeigt habe und das es fahrlässig wäre sie dahin zu sendne der Bulle meint ES LIEGEN KEINE MISSBRAUCHSANZEIGEN VOR GEGEN KÖRPERVERLETZUNGSANZEIGEN KANN ER NICHTS MACHEN SIE MUSS NACH HAUSE SIE MUSS SEHEN WIE SIE DAS REGELT, dann sagte ich das ich schon mit dem Jugendamt AW telte, da wurd er hellhörig und ich meinte auch das wir mit dem örtlichen JU AMT in Hürth gespochen haben das aber der Sachbearbeiter für den Stadtteil mit ihren Vater befangen ist und sie schonmal daraus holt ZUM VATER das war ihm wieder scheiß egal und nach ner Diku wo ich fats durch drehte bekamen wir endlich das Gespräch mti einem Dipl.Sozi Arbeiter des JU AMT Ahrweiler, der dafür sorgte das sie erstmal in Bonn aufgenommen wird von so ne Art Schutzstelle ka sie sagten mir wedern Name noch Adresse =(
Und dieser Sozi teilte mir heute mit das der befangene nu den Fall wieder übernimmt =( Nu habe ich Angst das sie wieder nach hause kommt WENN dann wed ich sie nicht mehr sehen...Habe noch all ihre Sachen hier,Kleidung Schminke, und was besonders schmerzt die persönl. Dinge von ihr...

Was kann ich tun, eine Rechtschutzversicherung haben wir nicht also kann ich mir auch kein RA leisten, und umsonst bekomm ich erst einen im Prozess, dann wann es zu spät ist wird erst was unternommen, in diesem POLIZEISTAAT, wie wunderbar die Bullen da wieder weg sehen, lachen und reden nebenbei und de reine machte sich die ganze Zeit lustig über uns, ach wie wunderbar am liebsten hätte ich mich nicht nur zurück gehalten!

Aber was kann man nu noch machen ?
Angie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2006 - 22:08:57    Titel:

Also, wenn ich das richtig verstehe:
Derzeit befindet sie sich in einer "Schutzstelle" (ich vermute ein Mädchenwohnheim oder so)?
Von daher wäre es ratsam, dass sie sich dort auf jeden Fall den Betreuern anvertraut, um professionelle Hilfe zu bekommen und der Lösung des Problems näher zu kommen.

Für den Fall, dass man sich keinen Anwalt leisten kann, kommt unter Umständen Beratungshilfe in Frage (obwohl viele Anwälte nur ungern dafür arbeiten).

Auf jeden Fall würde ich es zunächst über die Betreuer in der Stelle, wo sie sich nun befindet, versuchen.
Astaroth
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Brohl-Lützing

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2006 - 22:24:40    Titel: ...

ja das prob ist ich muss erstmal rausbekommen wo genau sie ist, wenn sie noch da ist...wir hatten sowas schon besprochen das wenn sie in sowas kommt auch da bleibt den denke mal das es ihre letzte Chance ist,aber dann erfahre ich das der Typ von Jugend Amt Sachbearbeiter wieder für ihren FALL zuständig ist der gleich der Freund ihres Vaters ist...der sie schonmal aus sowas raus genommen hatte und alles von vorne begang...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jugendamt Schläge Eltern Sturr stellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum