Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hartz-Reformen - Arbeitsmarkttechnisch ein Flop?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hartz-Reformen - Arbeitsmarkttechnisch ein Flop?
 
Autor Nachricht
W.Kaiser
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 1623
Wohnort: BGL

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 19:18:12    Titel:

"Verfasst am: 05 Feb 2006 - 18:37:54"

@Guido: Danke für die Antworten, einverstanden.
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 20:26:17    Titel:

W. Kaiser hat geschrieben:

Zitat:
zu:" Also, Tv-Dokus zufolge ist das mit der Idee hier in Deutschland nicht das Problem........"

Das habe ich auch schon gehört, ich kenne den Grund dafür aber nicht.
Auch ist ein Patent ist noch kein Produkt, das sind meist Verbesserungen, es besagt jedoch schon etwas.


Während meines Hochschulstudiums habe ich sicherlich als eine der einfachsten Übungen gelernt, dass eine innovative Idee die Metamorphose der Substanz, des Symbols oder des Mythos voraussetzt. Da zukünftig immaterielle Güter an Bedeutung gewinnen, wird jeder Schein zur Wirklichkeit werden müssen. Im Gegensatz zum materiellen Sein, ist der Schein unbegrenzt und am leichtesten zu metamorphosieren: de facto die Wohlstandsquelle, an der sich die technologische Entwicklung schon längst zu orientieren versucht.
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 22:52:25    Titel:

Dirk Nerge hat folgendes geschrieben:
Während meines Hochschulstudiums habe ich sicherlich als eine der einfachsten Übungen gelernt, dass eine innovative Idee die Metamorphose der Substanz, des Symbols oder des Mythos voraussetzt.


Interessant. In einem anderen Thread sagtest du noch, du hättest einen Hauptschulabschluß. Kann es sein, dass du nicht nur anderen Menschen Meinungen unterstellst die sie nicht haben sondern auch deine eigene Person einsetzt und mit Hilfe von Lügen versuchst deine eigenen Ansichten zu verbreiten? Heiligt der Zweck denn wirklich alle Mittel?
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 23:09:50    Titel:

Sehr geehrte/r coffeinjunky,

Sie haben zu meinem Hauptschulabschluss geschrieben:

Zitat:
Interessant. In einem anderen Thread sagtest du noch, du hättest einen Hauptschulabschluß.


Zu Ihrer Information: man kann unter bestimmten Voraussetzungen auch mit einem Hauptschulabschluss ein Hochschulstudium aufnehmen. Wussten Sie das nicht? Ja, unser Staat ist kreativer und innovativer als manche Schlauberger meinen.
W.Kaiser
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 1623
Wohnort: BGL

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 10:32:27    Titel:

Dirk Nerge hat folgendes geschrieben:
W. Kaiser hat geschrieben:

Zitat:
zu:" Also, Tv-Dokus zufolge ist das mit der Idee hier in Deutschland nicht das Problem........"

Das habe ich auch schon gehört, ich kenne den Grund dafür aber nicht.
Auch ist ein Patent ist noch kein Produkt, das sind meist Verbesserungen, es besagt jedoch schon etwas.


Während meines Hochschulstudiums habe ich sicherlich als eine der einfachsten Übungen gelernt, dass eine innovative Idee die Metamorphose der Substanz, des Symbols oder des Mythos voraussetzt. Da zukünftig immaterielle Güter an Bedeutung gewinnen, wird jeder Schein zur Wirklichkeit werden müssen. Im Gegensatz zum materiellen Sein, ist der Schein unbegrenzt und am leichtesten zu metamorphosieren: de facto die Wohlstandsquelle, an der sich die technologische Entwicklung schon längst zu orientieren versucht.


Lieber Dirk Nerge,
vor einiger Zeit hast dir Aufmerksamkeit erschlichen, mit dem Hinweis, du hättest nur Hauptschulabschluss. Jetzt kehrst du einen Hochschulabschluss hervor, um Bedeutsamkeit für deine komischen drei Sätze zu erreichen. Zum Erfinden kann man das nicht gebrauchen, da muss man andere Gedanken im Kopf haben.

Deine Art des Kampfes mit Empfindlich- und Eitelkeiten mag ich nicht. Das ist ein alter Hut. In jeder Zweierbeziehung, jeder Familie und jetzt aktuell mit diesen Karikaturen wird das ausgenützt. Mir ist es zu unseriös. Auch habe ich dich in Verdacht, dass du Streit suchst. Bitte spreche mich nicht mehr an.

Mit freundlichen Grüßen,
Kaiser
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 21:54:28    Titel:

Hallo W. Kaiser,

Du hast geschrieben:

Zitat:
Lieber Dirk Nerge,
vor einiger Zeit hast dir Aufmerksamkeit erschlichen, mit dem Hinweis, du hättest nur Hauptschulabschluss. Jetzt kehrst du einen Hochschulabschluss hervor, um Bedeutsamkeit für deine komischen drei Sätze zu erreichen. Zum Erfinden kann man das nicht gebrauchen, da muss man andere Gedanken im Kopf haben.

Deine Art des Kampfes mit Empfindlich- und Eitelkeiten mag ich nicht. Das ist ein alter Hut. In jeder Zweierbeziehung, jeder Familie und jetzt aktuell mit diesen Karikaturen wird das ausgenützt. Mir ist es zu unseriös. Auch habe ich dich in Verdacht, dass du Streit suchst. Bitte spreche mich nicht mehr an.

Mit freundlichen Grüßen,
Kaiser


Ja, so schnell kann es gehen, wenn Meinungen auf Vorurteilen beruhen.

Man setzt die „eigene“ Meinung aus Bruchstücken von Informationen zusammen und erlaubt sich so auch andere Menschen oder Gruppierungen zu beurteilen. Wenn dann weitere Informations-Bruchstücke hinzukommen, die nicht in das vorgefasste Bild passen, ist die Empörung groß.

Ich habe eine Information gegeben und eine andere Information unerwähnt gelassen, aber Tage später hinzugefügt. Das Resultat: ich werde als Lügner, Fälscher und jetzt auch noch von Dir als Streitsuchender bezeichnet, obwohl ich zu keinem Zeitpunkt die Unwahrheit gesagt und niemanden mit Beleidigungen persönlich angegriffen habe. Es hatte sich lediglich ein Bild von mir verfestigt, das plötzlich, durch eine weitere Information, ins Wanken geraten ist. Kurz: ich war ein Scheinbild, das ich zerstört habe. Hätte ich das Scheinbild anders, also positiv metamorphosiert, würde man mich hier vielleicht bis ans Ende meiner Tage lieben. Die Zusammensetzung der Bruchstücke von Informationen, die auch als immaterielles Gut handelbar sein können, entscheiden über die Effizienz von vorhandenen Scheinbildern, egal ob sie je nach Kulturkreis positiv oder negativ besetzt sind. Daran sollen täglich so genannte Symbolanalytiker arbeiten. Vielleicht liest Du dazu das Buch „Die neue Weltwirtschaft“ von Robert Reich, dem ehemaligen Arbeitsminister der USA. Ein Buch, das sich auch mit der Zukunft der gesellschaftlichen Arbeitsteilung befasst. Dort könntest Du auch Hinweise finden, wie Du meine „komischen drei Sätze“ in einem anderen „Schein“ sehen könntest.

Da ich wirklich Hochachtung vor Dir habe, werde ich Deinen Wunsch, Dich nicht mehr anzusprechen, ab sofort erfüllen. Abschließend bitte ich Dich noch um Verzeihung, dass ich Deinem Wunsch erst jetzt nachkomme.

DN

P.S. Ich habe nie behauptet, einen Hochschulabschluss zu haben.


Zuletzt bearbeitet von Dirk Nerge am 01 Jun 2009 - 21:39:01, insgesamt einmal bearbeitet
Voddy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 2409

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2006 - 08:01:02    Titel:

Wenn ihr euch unterhalten wollt, dann klärt das via PN oder trefft euch in einem Caffee.
Wer Hauptschulabschluss hat und wer Studiert hat, klärt ihr bitte nicht im Politik-Forum!
Bitte zrück zum Thema.

Gruß

Voddy
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2006 - 23:59:18    Titel:

@voody,

primär ging es doch nicht um irgendwelche Schulabschlüsse, sondern um die grenzenlose Vielfalt an Scheinbildern bzw. Illusionen, die den Menschen Orientierung oder Desorientierung geben und bei gezielter Metamorphose Innovationsschübe auslösen können.

Quellen des Reichtums bzw. des Wohlstands werden zukünftig primär durch immaterielle Güter bestimmt, die wiederum die technologische Entwicklung beschleunigen. So wird etwa die Digitalisierung weitgehend durch das zunehmende Bedürfnis an Illusionen bzw. Scheinbildern getrieben, die wiederum stetigen Veränderungen ausgesetzt sind. Die konsumtionellen Potenziale sind auch deshalb unendlich.

Aber dieser Gesichtspunkt der Metamorphose wurde hier als unbrauchbar erachtet. Die Hartz-Reformen liegen größtenteils quer zur Entwicklung immaterieller Güter, weil die Reformen die zunehmende Entgrenzung zwischen Konsum und Erwerbsarbeit kaum oder gar nicht erfassen. Aber dazu hatte ich mich ja schon in anderen Threads mehr oder weniger geäußert.


Zuletzt bearbeitet von Dirk Nerge am 01 Jun 2009 - 21:34:25, insgesamt einmal bearbeitet
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 18:40:12    Titel:

Sich Aufmerksamkeit erschleichen zu können mit dem Hinweis, einen Hauptschulabschluss zu haben, ist genial.

Zuletzt bearbeitet von Dirk Nerge am 01 Jun 2009 - 21:41:14, insgesamt einmal bearbeitet
konka
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 12:41:27    Titel:

also ich sehe das hartz 4 eine art "bürgergeld" oder staatszuschuss für alle die arbeiten wollen,aber sie aufgrund der niedrigen löhne mit 1000 oder 1300 nicht auskommen für einen 2 personen haushalt oder mehr wenn allein die mieten 500 eu betragen...steuernabzüge..

bleibt einem nicht viel übrig..ich kenne viele die hartz 4 beziehen sie aber trotzdem nebenbei für 5 eu oder 6.50 die stunde nebenher schwarz erarbeiten um auf ein bestimmten niveau zu kommen...somit nutzen sie hartz 4 als die viel diskutierte "förderung oder lohnzuschüsse"vom staat...

was sollten sie den sonst machen??kann man denn von 1000 eu zu 2leben??existenzminimum heisst es ja schliesslich..manche von meinen bekannten haben kein abschluss oder keine ausbildung..sind sie deswegen minderwertigere menschen die nicht 2000eu verdienen könnten???anscheinend nicht,denn sonst wären kaum"leihfirmen"wie pilze aus dem boden geschossen gekommen um die arbeiter für jegliche art von schwerstarbeit mit 5 oder 6 eu auszuzahlen...

eien 2personen haushalt braucht einen nettoeinjkommen von mind.1300...(miete einbezogen)eine 3bis 4 köpfige familie 2000-2500 damit man nicht nur überlben kann sondern auch was sparen kan udn sich ein auto finanzieren oder ein haus abbezahlen oder schulden tilgen,,alle andern sidn verloren....was würden meine bekannten ohen hartz 4 machen udn ohen die möglcihkeit nebenbei was zu arbeiten??sie würden elendig vegammeln mit ihrem 1000 zu 2...ein verheiratetes paar hätte dann nur noch 500 eu zum überleben...dumm diejenigen die mit diesem geld anscheinend auskommen und so faul sind garnicht nebenher arbeiten zu gehen(bis 150 eu ist glaub ich frei)
es gibt 2 möglichkeiten..entweder man führt ein midnestlohn ein für alle arbeitslosen um sie aus den statistiken zu führen oder man macht es so wie jetzt und lässt die die eine arbeit nebenher finden ,auch legal arbeiten....warum sollte ein normal arbeiter für 1200netto täglivh 8stunden arbeiten wenn der satzt vm hartzu 4 schon 1000 beträgt???das enspricht doch entgegen jeder logik...

entweder müssen alle arbeitende deutlich mehr bekommen als ein arbeitlsoer damit es sich für ihn auch lohnt, oder generell anreiz gibt zu arbeiten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hartz-Reformen - Arbeitsmarkttechnisch ein Flop?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum