Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Angabe der Hobbys im Lebenslauf bei Bewerbungen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Angabe der Hobbys im Lebenslauf bei Bewerbungen
 
Autor Nachricht
AllThatRemains
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2006 - 20:11:55    Titel: Angabe der Hobbys im Lebenslauf bei Bewerbungen

Hi,

gibt es irgendwas, das man als Hobby (auch wenn es wirklich ein"Hobby" ist) im Lebnslauf NICHT erwähnen sollte?

Es geht ganz speziell um den Punkt "Kartenspiele", hierbei insbesonders um Doppelkopf und Poker.

Wird Pokern mit einer gewissen Leichtsinnigkeit oder Risikofreudigkeit in Bezug gesetzt, die eben nicht gerne gesehen ist, oder kann dies auch positiv sein? Man beachte dabei jedoch das gerade Texa Hold'em eben auch als "reines Strategiespiel" betrachtet wird. Der Glücksfaktor ist geringer und die mathematischen Möglichkeiten sind relativ hoch.

Eure Meinungen?


Welche Hobbys sind denn zum Beispiel nur postiv? Mannschaftssport? Körperliche Sportarten? Ist es schädlich zu viele Hobby anzugeben? Meine Palette ist da nämlich etwas sehr weit gestreut, was Sport und sonstiges betrifft.


Zuletzt bearbeitet von AllThatRemains am 01 Feb 2006 - 20:16:57, insgesamt einmal bearbeitet
Angie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2006 - 20:16:14    Titel:

Was als positiv und was als neagtiv empfunden wird, kann man leider pauschal nicht sagen... hängt stark ab vom jeweiligen Personalchef, Beruf und Firma.
Ich würde nicht schreiben "Hobby: Poker"... Aber "Kartenspiele" allgemein ist meines Erachtens auf keinen Fall negativ.
Schurke4
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2006 - 20:37:27    Titel:

Sehe ich genau so, "Kartenspiele" zeugt von Kommunikationsfähigkeit und oft auch von einer gewissen Intelligenz, aber "Poker" solltest du lieber lassen.
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2006 - 21:24:22    Titel:

wenn man bedenkt, wer so alles Karten spielt kann man nicht unbedingt sagen, dass es Intelligenz voraussetzt.
mr_spongebob
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2006 - 21:50:11    Titel:

Ich würde das mit dem Kartenspielen lassen. Wenn du in einem Sportverein bist, würde ich das angeben.
julkap
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 34
Wohnort: bei mainz

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2006 - 20:24:42    Titel:

hi,

ich würde die kartenspiele angeben, aber lass mal besser das poker weg
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3784
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2006 - 20:37:25    Titel:

Also nicht angeben solltest du Extremsport oder Mannschaftssport mit hohen Ausfallraten. Kein Chef will einen MA, der ständig im Krankenhaus liegt.
Rollingthunder
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Fürstentum Lippe

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 16:39:35    Titel:

Was haltet ihr denn von Sportschießen in der Hinsicht?
Outperformer
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 00:15:25    Titel:

Ich würde gar keine Hobbys angeben. Das ist veraltet.
Hobbys nur, wenn danach gefragt wird.
Rebel Rebel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 418
Wohnort: Deutsches Reich

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 00:22:01    Titel:

Sofern im Personalbogen nicht danach gefragt wird (auch da brauchst nicht antworten) nichts in die Bewerbung schreiben!

Falls Du mal Klassensprecher warst kannst es angeben!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Angabe der Hobbys im Lebenslauf bei Bewerbungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum