Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

minderjährigenschutz vs schadenersatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> minderjährigenschutz vs schadenersatz
 
Autor Nachricht
lola
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Sep 2004 - 19:19:05    Titel: minderjährigenschutz vs schadenersatz

ich schreibe im moment an meiner hausarbeit bgb at klein u da hab ich folgende frage: ich hab einen fall, wo ein minderjähriger als bote eine absichtlich verfälschte willenserklärung abgibt, was ja einem vollmachstlosen vertreter gleichzustellen ist. jetzt könnte ja im normalfall der gegenpart auf ersatz des vertrauensschadens oder erfüllung bestehen, wie ist das bei dem minderjährigen?? gibts da irgend ne regelung, das der minderjährigenschutz zurücktritt??
danke!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> minderjährigenschutz vs schadenersatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum