Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

zeitlicher Verlauf eines Wechselstroms
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> zeitlicher Verlauf eines Wechselstroms
 
Autor Nachricht
onFriday
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2006 - 15:12:56    Titel: zeitlicher Verlauf eines Wechselstroms

Hey Leute,
Ich habe da wieder einmal ein Problem und zwar ist dies die Folgende Aufgabe:

"Zeichnen Sie den zeitlichen Verlauf eines Wechselstroms und geben Sie die Stellen mit den größten und kleinsten Stromänderungen pro Zeiteinheit an. Skizzieren Sie damit den Spannungsverlauf an einer Spule."

Mein Problem ist jetzt die Textstelle die ich Fett markiert habe. Wäre es möglich das da jemand mir helfen könnte? Razz


Danke im voraus an alle Leute.
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2006 - 15:25:26    Titel:

Na wo hast du denn die größte Stromänderung? Das sind die Punkte in deiner Zeichnung, wo der Graph am steilsten wird. Also die Null-Durchgänge. Und die kleinsten hast du da, wo die Tangente des Graphen waagerecht ist, also an den "Spitzen". Ist doch klar.
breeze
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2006 - 15:27:10    Titel:

Ein Wechselstrom ist eine Sinusgröße, die sich durch Amplitude und Frequenz definieren läßt. Ich nehme an, daß Du nachdem eine Zeichnung gefragt ist, auch in der Zeichnung andeuten kannst wo die größten und kleinsten Stromänderungen sind. Beim Sinus ist das recht einfach: die größte Änderung ist in dem Bereich, wo der die Nulllinie schneidet. Dort ist die Steigung maximal. Die kleinste Änderung ist jeweils im Bereich des Maximums und des Minimums. Dort wird die Steigung gleich Null. Geometrisch gesprochen heißt das, daß Du jeweils eine Tangente an die Kurve legst und schaust, wo diese Tangente die größte bzw. kleinste Steigung hat. Mathematisch gesprochen ist das die Bildung der ersten Ableitung nach der Zeit. Aber das wird noch nicht auf dem Programm stehen, denke ich.

Grüße,
breeze
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> zeitlicher Verlauf eines Wechselstroms
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum