Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BAB ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> BAB ?
 
Autor Nachricht
florian_2005
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2006 - 21:40:24    Titel: BAB ?

Hallo,

meine Frage ist ob ich Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe habe, wohne bei meinen Eltern und die wollen jetzt Miete von mir sehen... komme aber bei einem Gehalt von 310€ nicht über die Runden. Muss Auto selber zahlen, und monatlich Zinsen wegen eines aufgenommenen Kredits!

Vielen Dank im Vorraus.


Zuletzt bearbeitet von florian_2005 am 27 Apr 2006 - 23:08:24, insgesamt einmal bearbeitet
Bengy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2006 - 13:10:30    Titel:

Hallo Florian!

Deine Eltern sind dir gegenüber unterhaltspflichtig und BAB erhält sowieso nur, wer nicht mehr bei seinen Eltern wohnen kann, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt liegt ( rund 1 Stunde für jeden Weg).

Ich nehme mal an, du bist volljährig? Dann sind die Eltern bis zum Ende eines ersten berufsqualifizierenden Abschlusses barunterhaltspflichtig. Der Unterhalt für volljährige Kinder, die noch im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils wohnen, richtet sich nach der 4. Altersstufe der Düsseldorfer Tabelle.

Es wäre also zu klären, wieviel Unterhalt dir - je nach Einkommen der Eltern - zustehen würde. Die Ausbildungsvergütung wird von deinem Unterhaltsanspruch gegenüber deinen Eltern allerdings - bis auf einen Freibetrag - abgezogen.

Das Kindergeld, welches deine Eltern sicherlich für dich beziehen, verwenden die Eltern, um ihrer Unterhaltspflicht nachzukommen.

Ihr könnt vereinbaren, dass deine Eltern anstatt des Barunterhalts, so genannten Naturalunterhalt (wohnen, essen) leisten.

Also noch einmal: Bis zu deinem ersten berufsqualifizierenden Abschluss sind deine Eltern dir gegenüber unterhaltspflichtig. Bei deiner geringen Ausbildungsvergütung ist davon auszugehen, dass dir noch Unterhalt zu steht. Deshalb finde ich das Ansinnen deiner Eltern, von dir auch noch Miete zu verlagen, doch etwas seltsam. Da du nicht schreibst, dass du auch noch über dein Kindergeld verfügen kannst, gehe ich davon aus, dass sie das sowieso als deinen Beitrag zur Haushaltskasse einbehalten. Dazu nun auch noch Miete?

Viele Grüße


Bengy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> BAB ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum