Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gehalt , Lohn als Kauffrau/mann für Bürokommunikation
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Gehalt , Lohn als Kauffrau/mann für Bürokommunikation
 
Autor Nachricht
CymeraLaDragona
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2007 - 15:03:46    Titel:

Hallo Ihr lieben,
also ich werd im Mai meine Abschlussprüfung schreiben.Mein Betrieb würd mich übernehmen und bietet mir 1900 EUR an. Da bleibt dann ungefähr 1230 EUR übrig. Ich persönlich finde es nicht gerade viel, da ich meine eigene Wohnung und alles finanzieren muss. Von meinen Eltern bekomme ich gar nichts.
Also von daher ist das ganz schön übel. Ich habe ausgerechnet, dass mir im 150 EUR nach allen abzügen übrig bleiben.
Würde mir gerne einen Aushilfsjob für nebenbei suchen aber mein Betrieb möchte das leider nicht...also was bleibt mir anderes übrig. So wie ich hier ja höre bringt es ja auch nichts wenn ich mich woanders bewerbe. Ich find schon ne rießen Frechheit weil es gibt genug andere Leute die mehr verdienen und keine Ausbildung abgeschlossen haben.
katismarti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2006
Beiträge: 4
Wohnort: essen

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 08:55:35    Titel: 1900 ist ein sehr guter Anfang

Ich denke 1900 sind schon ganz gut für KfB. Es kommt natürlich drauf an was du konkret tust. Ich bin mittlerweile Direktionssekretärin und kriege 1960 €. Viel finde ich persönlich dass auch nicht, wenn ich allerdings höre dass Call Center MA teilweise nur 1300 euro brutto kriegen bin ich schon ganz froh mein Geld zu bekommen. Ich bin gerade dabei mich neu zu bewerben und bisher bin ich noch nirgends an das Gehalt von 1900 € dran gekommen. Und das obwohl ich eine gute Ausbildung (2004 beendet) und ein sehr gutes Arbeitszeugnis habe und in einer gehobenen Position gearbeitet habe. du solltst über das Geld zufrieden sein und vielleicht kannst du ja nach zwei Jahren mal nach einer Erhöhung fragen.
Und du solltest deine Kosten überdenken. Ich habe auch eine eigene Wohnung und alles und kann noch Geld an die Seite legen..
elena-18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2007
Beiträge: 1
Wohnort: pforzheim

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 - 10:51:40    Titel: weiterbildungsmöglichkeiten

hallo,

ich mach gerade eine ausbildung zur kfb, kann mir jemand sagen was ich nach der ausbildung verdienen kann komm von baden-württemberg.

wie sieht es mit weiterbildungsmöglichkeiten aus kann man nach der ausbildung irgentwie weitermachen um eine höhere position zu erlangen?

danke schon mal für eure hilfe grüßle elena :D
Suche A. als Kfb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2008 - 10:25:28    Titel:

Halloerstmal, wie mein name schon sagt, suche ich eine ausbildung als Kfb.
Habe mich schon über 50* beworben, aber weiß doch nicht so genau ob das noch klappen wird. Habe die mittlere Reife mit 2.6 bestanden und frage mich, woran das liegt. Habe einen Bewerbungskurs absolviert, meine Bewerbungsunterlagen sind einwandfrei, doch es will einfach nicht funktionieren Confused

Bin männlich und türkischer Herkunft, vielleicht liegt es daran, dass dieser Beruf hauptsächlich von Damen gelernt wird.
Kann mir jemand vielleicht wer aus Nürnberg, Adressen hinterlassen, so das ich mich weiterhin bewerben kann?, Wäre echt super!

Grüße aus Nürnberg Smile
Sattahip
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 43
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2008 - 11:54:15    Titel: Verdienst ist alles?

Der Beruf " Kauffrau für Bürokommunikation " nannte man früher einmal "Bürogehilfin". Alles klar? Wenn man dafür 1.950,00 EUR Brutto verdient, dann sind das immerhin fast 4.000 DM. Hinzu kommen noch rd 700 EUR Arbeitgeberanteil für Sozialabgaben etc. Mir steigt die Zornesröte ins Gesicht. Anständigen Beruf lernen, z.B. Kauffrau. Dann gibt es auch mehr Gehalt. Embarassed
Sattahip
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 43
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2008 - 12:02:45    Titel:

Suche A. als Kfb hat folgendes geschrieben:


Bin männlich und türkischer Herkunft,



Deine türkische Herkunft dürfte wohl keine Rolle mehr spielen (allerdings bin ich da für Bayern nicht so sicher). Wohl aber das Du ein Mann bist. Ich würde auch keinen Mann für einen typischen Frauenberuf einstellen. Überdenke also einmal die Berufswahl.
bayliner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2008 - 12:38:04    Titel:

arbeite auch im oeffentlichen dienst.

werde ein studium aufnhemen oder sonstiges da man als KFB im oeffentlichen dienst nichts verdient und weiterbildungschancen hat man auch keine.

habe auch nur 1000€ netto und finde das im vergleich was freunde verdienen super wenig. aber so ist das halt im öffentlichen dienst.
LisaC88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2008 - 15:24:06    Titel:

Also, ich fang am 15. August meine Ausbildung als KfB an und verdien im ersten Ausbildungsjahr 754€ brutto. Bekomm auch Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Mein Freund hat den gleichen Job und verdient nicht so viel. Ich muss dazu aber sagen, dass ich in der Hauptverwaltung von einem riesigen Versicherungsunternehmen anfange. Da bekommt man halt immer ein bischen mehr. Very Happy
bakedpotatoe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2009 - 10:12:02    Titel:

Arbeite seit 1,5 Jahren als KfB und verdiene 2100 brutto, also soooo schlecht finde ich das nicht gerade..man ist schließlich Berufsanfänger. Wink
Aber hängt wirklich extrem vom Betrieb ab, also immer vorher Infos holen! Wink
Amy172
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 - 10:14:48    Titel:

Hallo,

ich hab meine Ausbildung zur KfB bei der Telekom gemacht und bin super zufrieden. Die bieten auch die Möglichkeit, noch die Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondentin nebenbei zu machen. Schafft man das, bekommt man sogar noch einen Auslandsaufenthalt "geschenkt". Ach ja, und männliche Bewerber werden auch genommen, bei uns war ca. 1/4 der Klasse männlich. Also, einfach mal versuchen. Am besten auf der Homepage mal nachgucken, die bilden an vielen verschiedenen Orten in Deutschland aus.

Also ich finde, dass ein Gehalt um die 2000 € absolut in Ordnung ist. Selbst mit der Zusatzquali bekommt man nicht viel mehr. Man sollte nicht vergessen, dass man Berufseinsteiger ist. Da ist also noch jede Menge Raum nach oben.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Gehalt , Lohn als Kauffrau/mann für Bürokommunikation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum