Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

schenkung eines grundstückes an minderjährigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> schenkung eines grundstückes an minderjährigen
 
Autor Nachricht
djdone0000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 12:14:14    Titel: schenkung eines grundstückes an minderjährigen

s ( 16 jahre) bekommt von seinem onkel ein grundstück geschenkt! nach §107 ohne einwilligung der eltern erlaubt, oder lieg ich da falsch? da kein rechtlicher nachteil entsteht. was wäre dann mit folgekosten?
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 12:17:31    Titel:

Ausführliche Übersicht zu der Frage hier:
http://www.verlag-rolf-schmidt.de/fileadmin/vrs/wissen/wissen-2006-I.pdf
djdone0000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 12:25:38    Titel:

also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist die schenkung einwilligungsfrei...aber was ist mit den folgekosten, kannst du mir das nich kurz erklären seh da in dem doc nich durch:(
Ziege
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 15:15:45    Titel:

Die Folgekosten sind nicht eine direkte Folge der Schenkung, sondern eine Folge des Eigentums.
djdone0000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 15:20:50    Titel:

ja angenommen es müssen ausbesserungsarbeiten an dem haus gemacht werden! wie ist dann die rechtslage???
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2006 - 14:08:40    Titel:

Ich bin erst im ersten semester, deswegen kann ich nicht wirklich für ne korrekte Antwort garantieren,

aber meines wissens entsteht dem minderjährigen durch die schenkung lediglich ein rechtlicher vorteil und nur auf diesen kommt es an.

Wirtschaftlich könntest du jedoch auch argumentieren dass ihm wahrscheinlich immernoch kein finanzieller nachteil entstehen würde, weil die reparatur wohl kaum den wert des Grundstücks übersteigen würde und selbst für den fall dass es so sei kann er es ja selbst weiterverkaufen / verschenken.
melmav
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2006 - 18:02:41    Titel:

dem Jungen entsteht ein lediglich rechtlicher Vorteil. Er muss ja auch Steuern bezahlen bzw. das Haus reparieren und trotzdem bleibt es ein lediglich rechtlicher VOrteil.

Die Rechtssprechung sieht Grund und Boden als wirtschftlich wichtiges Gut.

Melmav
Fabian
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 17:41:48    Titel:

Steuern und öffentliche Abgaben werden nicht als rechtlicher Nachteil i.S.v. § 107 BGB gewertet.

Gedachtes Argument: Sonst koennten wir den § 107 BGB ja nie anwenden und haetten nix fuer den BGB AT- Fall!

Gefuehltes Argument: Der Staat ist nicht so boese, dass er mit seinen Steuern mir das ganze Eigentum abnimmt.

Geschriebenes Argument: Steuern und Öffentliche Abgaben sind Inhalts- und Schrankenbestimmung des Eigentums im Sinne von Art. 14 I 2 BGB. Der Gesetzgeber hat diese in § 107 BGB nicht gemeint.

Lies mal im Palandt unter § 107 BGB nach, da muesste was zu stehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> schenkung eines grundstückes an minderjährigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum