Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Treibgas pro sec.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Treibgas pro sec.
 
Autor Nachricht
beate_mta
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 13:48:10    Titel: Treibgas pro sec.

Hallo,

ich hab eine Physikaufgabe an der ich schon eine ganze weile sitze, und ich zu keinem Ergebniss komme.

Eine M=50.000kg schwere Rakete soll mit a= 2,5m/s² vom Erdboden abheben. Wieviel Treibgas (=verbrannter Treibstoff) mus pro sec. mit einer Geschwindigkeit von 500m/s ausgestoßen werden?

Vielleicht könnte mir jemand helfen.

Danke
Beate
Wildy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 13:54:05    Titel:

Na was hast du denn bis jetzt alles?
Du musst ja bei irgendwas angefangen haben, oder? Smile
MadFred
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 14:28:09    Titel:

Hi,
hatte zwar trotz Physik-LKs noch nie was mit Raketenformeln zu tun, aber ich hab mal versucht was herzuleiten:

Also, man betrachte die Rakete plus austretentes Gas als geschlossenes System -> Impulserhaltung:

m(r): Masse der Rakete
m(g): Masse des Gases
v(r): Geschwindigkeit Rakete
v(g): Geschw. Gas

also, für nen Zeitraum t -> 0 gilt dann:

m(r) * dv(r) = dm(g) * v(g)

desweiteren gilt für die Beschleunigung der Rakete: a = dv(r) / dt
daraus folgt: dv(r) = a * dt

in die obige Gleichung eingesetzt:

m(r) * a * dt = dm(g) * v(g)

Was wir suchen ist ja die nötige Gasmenge pro Zeiteinheit, die ausgestoßen werden muss, als die Ableitung der Masse v(g) nach der Zeit, und die lautet: dm(g) / dt
Danach die Gleichung auflösen:

dm(g) / dt = a * m(r) / v(g)

Das alles ist ja gegeben, die Einheiten passen auch, mal schauen, ob was gescheites rauskommt, wenn du's einsetzt Wink
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 18:28:53    Titel:

-Mg = Ma - dM/dt * u, M = Masse der gesamten Rakete zum Zeitpunkt t.
Umstellen liefert: dM/dt = -M(g+a)/u

Die Herleitung von MadFred vergisst die Erdbeschleunigung Wink

sD.
MadFred
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 17:31:58    Titel:

Ah verdammt, stimmt... Und die Massenänderung hab ich auch nicht berücksichtigt. Wir haben das nur mal mit Ionentriebwerken berechnet, die hatten gegen die Erdbeschleunigung eh keine Chance Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Treibgas pro sec.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum