Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathebuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathebuch
 
Autor Nachricht
Rudolf
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 463
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 16:33:16    Titel: Mathebuch

Kann mir einer von euch sagen wo ich ein gutes mathe buch kaufen kann, wo alles drin steht für maschinenbaustudenten, wäre gut wenn mir einer eins nennen würde wo ich die mathematik von von der picke an nochmal durcharbeiten kann, von addieren und subtrahieren bis ende des studiums gibts sowas?
wrelss
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 16:52:07    Titel:

Ich hab Wirtschaftsingenieurwesen Spezialisierung Maschinenbau studiert und uns wurde damals Lothar Papula empfohlen. Auf dem war auch unsere Vorlesung aufgebaut und da gibts ganz paar Bände, auch ne Formelsammlung etc.

Nicht das billigste glaub ich. Drin ist soweit alles, manchmal sind nur bei Beispielen in dem Buch, 3 Schritte in einem zusammengefasst, wo man das eine oder andere mal echt am grübeln ist - was man da jetzt machen muss um zu dem Schritt zu kommen. Wie gesagt ist nur manchmal so, im großen und ganzen find ich es sehr gut, weil man da wie gesagt eigentlich alles findet (wenn man alle Bände hat).

LG
Rudolf
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 463
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 21:43:03    Titel:

mmh und ist da sonst gut alles drin erklärt was man braucht fürs studium?Wieviele bände umfasst dieses buch?Und du sagst das es ein guter studienbegleiter ist wo man alles finden kann an aufgaben.
wrelss
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 22:52:15    Titel:

Also mein letzter Kenntnisstand sind 3 Bände, 1 Band Formelsammlung (allein die ist schon knapp 500 seiten dick (aber bei vielen nicht in der Prüfung zugelassen, weil sie sehr ausführlich ist) und dann gibts glaub ich noch so n Band nur mit Aufgaben und Musterprüfungen.

Hast du ne Möglichkeit in ne Bibo zu gehn, wo sie die Bände haben. Also hier im Umkreis gibts den in jeder Bibo und der ist hier auch bekannt. Vielleicht kannst de dir die da ma anschaun um zu sehn in wiefern du diese Bände für dich geeignet findest. Wie gesagt, es sind schon ganz paar Übungsaufgaben immer nach nem größeren Komplex drin, auch die Lösung dazu (ohne Rechenweg) und es sind viele Rechenbeispiele. Ich denke nur, wenn man jemand ist, der sich jeden kleinen Zwischenschritt immer aufschreibt, kann es eben passieren, dass in den Rechenbeispielen mal 3, 4 Schritte zusammengefasst wurden und man dann genauer überlegen muss, wie man jetzt dorthin kommt.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 23:08:40    Titel:

ingenieurmathematik=papula. diese formel hat schon hunderttausende durchs studium gebracht und wird auch dich dadurch bringen. die bücher sind sowohl verständlich als auch hinreichend ausführlich, für spezielle themen kann man immer ein fachbuch nehmen. es gibt 3 bände, dazu ne aufgabensammlung und ne formelsammlung. alle sollten sich in der lehrbuchsammlung jeder anständigen uni stapeln.

vom gleichen verlag (sieht bis auf den titel identisch aus) gibts auch ein buch 'mathematik zu studienbeginn' oder so. hab mal reingeschaut, da werden dann mathesachen von der mittelstufe bis zum grundstudium erklärt und wiederholt.

wenn die theorie was ausführlicher sein soll, ist meyberg/vachenauer angesagt; das sind 2 bände. ist aber theoretischer als der papula. steht an der TU münchen und an der RWTH ganz oben auf der liste der sekundärliteratur (wohl deshalb, weil die autoren an der TUM lehren).

ansonsten ist 'das gelbe rechenbuch' gut; da werden viele aufgaben durchgerechnet. 3 bände mit dem zusatzkommentar 'preiswertestes produkt im test' - pro stück <12€.

die bücherreihe von burg/haf/wille erwähne ich auch mal, obwohl ich den papula besser finde. B/H/W ist für viele zu locker geschrieben; aber dennoch eine sehr umfangreiche und nicht schwer zugängliche buchreihe. vielleicht kann man dort die eine oder andere gute erklärung für unverständliche formeln finden.

zum üben sind die bücher aus dem schaum-verlag gut geeignet, der wälzer zu differential- und integralrechnuhng bietet über 1000 übungsaufgaben unterschiedlichen schwierigkeitsgrades.

das matheskript, das du in der uni bekommen wirst, dürfte die schlechteste wahl sein, wenn man in den ersten semestern mathe raffen will. meine skripte habe ich unter 'gesammelte schauergeschichten, bd. 1-4' immer noch im schrank stehen. ins skript zu mathe2 hab ich glaub ich noch nie geschaut.
Rudolf
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 463
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 15:57:53    Titel:

Kann einer die ISBN nummern von diesen büchern hier reinstellen damit ich mir diese bücher beim verlag bestellen kann.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathebuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum