Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Betriebswirtschaftliche Berechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Betriebswirtschaftliche Berechnung
 
Autor Nachricht
Dax
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 20:38:09    Titel: Betriebswirtschaftliche Berechnung

Aufgabenstellung:
Eine Firma produziert ein Produkt in der Stückzahl x. Die (Verkaufs)Preisfunktion ist p(x). Die (Produktions)Kostenfunktion ist K(x).

Es sollen berechnet werden:
- Nutzenschwelle und Nutzengrenze
- Gewinnschwelle und Gewinngrenze
- max. Erlös und max. Gewinn
- Cournotscher Punkt
- Sättigungsmenge


Erklärung der Variablen:
Erlös: E
Gewinn: G
Preis: p
Kosten: K
Menge: x


Gegeben Formeln:



Wertetabelle:

Download als Exceltabelle


Graph:
Graph (Geringe Auflösung)
Graph (Mittlere Auflösung)
Graph (Hohe Auflösung)


Problem bzw. Fragen:
So, nun zu meiner Frage Wink

Ich scheine die Aufgabenstellung falsch angeschrieben zu haben. Ich bin mir nicht sicher ob p(x) wirklich die Funktion zum Preis sein soll und ob die gesuchten Punkte jetzt so im Graph richtig eingezeichnet wurden Confused

Falls p(x) nicht den Preis beschreibt, was könnte es eurer Meinung stattdessen beschreiben? Jetzt hab ich nen Problem xD

Die einzigen Punkte, bei denen ich mir sicher bin, dass sie stimmen, und die ich auch berechnen kann sind der max. Erlös und der max. Gewinn.

Außerdem verstehe ich nicht wie man den Schnittpunkt von zweier Parabeln und wie man den Schnittpunkt zwischen Parabel und Gerade berechnet.

Könnt ihr mir helfen?
Ich freue mich über jede Antwort Smile
angorafrosch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 44
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2006 - 17:33:43    Titel:

hmmm, nette Übungsaufgabe, bin schon voll drüber...

ja p(x) beschreibt den Preis.

So ganz komme ich allerdings nicht mit der ermittelten Gewinnfunktion klar speziell deren 1, Ableitung in die mitternachtsformel einsetzen....da fehlt doch das x²??

Nun denn.......
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Betriebswirtschaftliche Berechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum