Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

job-hirachie?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> job-hirachie?
 
Autor Nachricht
katrin-suchend
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 21:43:41    Titel: job-hirachie?

hallo
ich habe mal bei den internetseiten der firmen immer wieder feststellen müssen,dass es eine gewissen reihenfolge gibt, in der die ausbildungsberufe angeboten werden.
wenn eine firma zum beispiel büro- und groß- und außenhandelskauffrau anbietet, kommt büro als zweites.
industriekauffrau kommt vor groß-und außenhandel und dann kommt erst bürokauffrau

liege ich da richtig, dass firmen den "qualifizierteren" beruf zuerst schrieben?
ist nur so mal eine frage_ Question
floyd
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 52
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 22:30:05    Titel:

Ich rate dir von Quantität statt Qualität ab Exclamation

Ein Thread reicht vollkommen und wenn du in deiner Ausbildung auch so drauf bist dann gute Nacht! Rolling Eyes
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 10:57:39    Titel:

Also, ich hab mir da aber auch noch nie Gedanken drum gemacht...
Misantroph
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 48
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 11:05:44    Titel:

Man kann es halten, wie im "Leben des Brian": "Jeder nur ein Kreuz!"

Zu Deutsch: Pro Thema nur einen Thread in einem einzelnen Forum.

Was die Job-Hierarchie angeht, so denke ich, daß manche Ausbildungsberufe einfach ein höheres Ansehen genießen, als andere. Der Industriekaufmann ist in meinen Augen der hochwertigste IHK-Gehilfenabschluß, unter den IHK-Kaufmannsgehilfenausbildungen, den man machen kann.

Dann würde ich direkt den Kaufmann im Groß- und Außenhandel anschließen und schließlich mit dem Ausbildungsgang mit dem geringsten Ansehen - den Bürokaufmann (oder Kaufmann für Bürokommunikation) abschließen.

Von daher kann das gut sein daß die Ausbildungsgänge mit höherem Ansehen zuerst genannt werden.

M
brainwave
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 11:10:00    Titel:

wie kommst du denn darauf? sind für dich versicherungs-, bank- und immobilienkaufleute [b]unter[/b] den industriekaufleuten angesiedelt? warum? allein der von den ausbildungsunternehmen geforderte schulabschluss sagt doch schon einiges aus. und bei industriekaufleuten ist der seltener abitur als bei den anderen o.g.
Misantroph
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 48
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 12:33:28    Titel:

brainwave hat folgendes geschrieben:
wie kommst du denn darauf? sind für dich versicherungs-, bank- und immobilienkaufleute unter den industriekaufleuten angesiedelt? warum? allein der von den ausbildungsunternehmen geforderte schulabschluss sagt doch schon einiges aus. und bei industriekaufleuten ist der seltener abitur als bei den anderen o.g.


Bei uns im Unternehmen stellen wir für Industriekaufleute eigentlich nur Abiturienten ein.

Meiner Meinung nach ist der Industriekaufmann ziemlich der angesehenste Beruf. Die Bankkaufleute sind möglicherweise gleichwertig; Ich würde jetzt keine Rangliste erstellen wollen. Möglicherweise kann man es in Kategorien zersplittern: Je nach Branche ist ein bestimmter Ausbildungsberuf der am meisten angesehene.

Aber die Kernaussage, der ich zustimmen möchte, ist: Berufe genießen ein gewisses Ansehen, das mit den Inhalten nichts zu tun haben muß.

M
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 19:36:51    Titel:

In der Praxis sind Industrie, Büro und Groß- und Außenhandel aber mehr oder weniger dasselbe.
Sub-Zero
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 21:51:15    Titel:

Wenn ich AG wäre, würde ich Höha Absolventen den Abiturienten bevorzugen, weil diese von der Bildung viel besser passen und schon ein kaufmännischen Denken und Handeln haben.

Und zu der Hierarchie

1. Bankkaufmann
2. Versicherungskaufmann/Industriekaufmann
3. Groß - und Außenhandelskaufmann
4. Einzelshandelskaufmann
5. Bürokaufmann/ Kaufmann für Bürokommunikation
6. Verkäufer
usw.
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2006 - 00:19:46    Titel:

Warum um alles in der Welt stellst du Einzelhändler in der Hierarchie höher als Bürokaufleute? Ich kenne keinen einzigen Einzelhändler mit mit Mittlerer Reife, dafür aber hatten in der Berufsschulklasse 95% der Bürokaufleute Mittlere Reife (eine sogar Fachabi).

Btw: Kaufmännisches Denken und Handeln findest du genauso bei Wirtschaftsschülern.
Iberion
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2006 - 14:43:37    Titel: Re: job-hirachie?

katrin-suchend hat folgendes geschrieben:
hallo
ich habe mal bei den internetseiten der firmen immer wieder feststellen müssen,dass es eine gewissen reihenfolge gibt, in der die ausbildungsberufe angeboten werden.
wenn eine firma zum beispiel büro- und groß- und außenhandelskauffrau anbietet, kommt büro als zweites.
industriekauffrau kommt vor groß-und außenhandel und dann kommt erst bürokauffrau

liege ich da richtig, dass firmen den "qualifizierteren" beruf zuerst schrieben?
ist nur so mal eine frage_ Question


Ja, natürlich ist es so!

(Zuerst kommen Chef, Akademiker, staatlich geprüfte... und dann:)

1. Industriekaufmann
2. Bank- &Versicherungskaufmann, IT-Kaufmann
3. Groß - und Außenhandelskaufmann, Veranstaltungskaufmann, Werbekaufmann, Medienkaufmann u.s.w.
4. Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation(audiovisuelle Medien), Sport-&Fitnesskauffmann, Servicekaufmann im Luftverkehr
5.Einzelhandelskaufmann
6. Verkäufer
...
..
.

Man erkennt es oft auch an den geforderten Schulabschlüssen. Während man für 1 & 2 HöHa, Fachhochschulreife oder Abitur heutzutage braucht, reicht für 3 & 4 mittlere Reife oder Fachoberschulreife und für 5 - 6 Hauptschulabschluss.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> job-hirachie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum