Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unterschiede im Niveau der Unis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Unterschiede im Niveau der Unis
 
Autor Nachricht
sLy1337
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 21:20:03    Titel: Unterschiede im Niveau der Unis

Hi,
so dann will ich mal noch eine frage loswerden =D.
Ich weiß, dass viele leute nix von diesen uni rankings halten. aber in diesen wird ja meistens eh ehr nach ruf, drittmittel usw. gewertet. was mich mal interessieren würde ist, ob es wirklich einen unterschied im stoff gibt den man an den unis lernt, d.h. lerne ich mehr über physik, bin besser ausgebildet wenn ich in münchen bzw. heidelberg studiere als wenn ich in erfurt, leipzig, erlangen, regensburg usw. physik studiere ?
danke Rolling Eyes
caroll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 21:42:10    Titel:

Objektiv gesehen ist das äußerst schwer zu beantworten, da jeder Student eigentlich nur seine eigene Uni kennt und wenn er gewechselt hat auch nur max. eine andere. Aber ich denke schon, dass es Unterschiede gibt. Schau doch mal in die Studienpläne und Prüfungsordnungen der verschiedenen Unis, da kann man schon Unterschiede erahnen bzw. manchmal auch prompt sehen.
eiesl
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 22:18:17    Titel:

Man stelle sich zunächst folgendes Szenario vor:
Es gebe keine Universitäten, FHs, etc sondern jeder Bildungswillige sei Autodidakt und lerne mithilfe von Büchern und anderen Materialien. Irgendwann schriebe er dann eine Klausur (oder mehrere), in der das gelernte abgefragt wird und ihm bei ausreichender Punktzahl ein Abschluss verliehen wird.

Nun kehre man zurück in die Realität, in der es o.g. Bildungseinrichtungen nachweislich gibt, und überlege, was ein Studium in einer der lezteren von zuvor beschriebener Situation entscheidet. Gleich zu welchem Schluss man dabei kommt (es muss auch nicht unbedingt für jeden derselbe sein): Es ist das, was ein Präsenzstudium ausmacht. Nach diesen Charakteristika ist eine Hochschule zu beurteilen.
Mit stofflichen Gesichtspunkten hat dies, wenn überhaupt, nur wenig zu tun.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2006 - 22:47:54    Titel:

Wo du als Beispiel das Physikstudium heranziehst:
Der im Grundstudium behandelte Stoff ist praktisch an jeder Uni der gleiche, nicht nur in Deutschland, sondern auch international. Im Hauptstudium ist es schon wichtiger, welche Uni man sich aussucht, da man eine bestimmte Vertiefungsrichtung einschlägt und nicht jede Uni alle denkbaren Veranstaltungen dazu anbietet.
kiwi_if
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 08:46:15    Titel:

wie schwer eine vorlesung ist, hängt immer vom professor ab. da kann man ne lusche bzw. nen hardcore vertreter an jeder uni erwischen.....
sLy1337
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2005
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 10:58:00    Titel:

@rightaway:
ich weiß nicht ob du dich mit verschiedenen unis auskennst, aber ich habe vor in richtung quantenfeldtheorie/elementarteilchenphysik zu gehen, weißt du vielleicht welche unis dafür geeignet wären ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Unterschiede im Niveau der Unis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum