Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unterschiede bei kaufmännischen Ausbildungsberufen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Unterschiede bei kaufmännischen Ausbildungsberufen
 
Autor Nachricht
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 20:03:24    Titel:

Kai hat folgendes geschrieben:
Sorry Adonis, wenn du hier versuchen musst, dich selbst aufzuwerten. Der Bürkokaufmann hat eine geringe Lobby und das wohl auch zurecht.

Ich sehe das in den praktischen Prüfungen, dort ist das Niveau und die Anforderungen einfach am niedrigsten.


Ich habe auch schon Prüfungen von anderen Ausbildungsberufen gesehen, sei es jetzt Industriekaufmann, Einzelhandel oder Groß- und Außenhandel. Sehr viel Unterschied ist da wirklich nicht, auch wenn du hier etwas anderes behauptest. Eine Lüge wird durch Wiederholen auch nicht wahr.
Kai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2006 - 10:58:00    Titel:

Oh mein Gott...ich sitze in Prüfungssausschüssen für alle Berufe und denke schon, dass ich mir da ein gutes Bild machen kann.

Aber du verstehst es ja nicht. Es scheint ja wirklich, dass du das für dein EGO brauchst.

Kai
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2006 - 15:11:37    Titel:

Kai hat folgendes geschrieben:
Oh mein Gott...ich sitze in Prüfungssausschüssen für alle Berufe und denke schon, dass ich mir da ein gutes Bild machen kann.

Aber du verstehst es ja nicht. Es scheint ja wirklich, dass du das für dein EGO brauchst.

Kai


Nein, das hat nichts mit dem Ego zu tun, sondern mit Objektivität. Wie gesagt, ich habe auch schon Prüfungen von anderen kfm. Berufen mir angesehen und testweise gemacht, so viel Unterschied ist da wirklich nicht - weder vom Niveau her, noch vom Stoff.
Sub-Zero
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 00:16:39    Titel:

Wanna be Adonis ist gut, lerne doch was dir Spass macht und dass Bürokaufmann leichter ist, ist doch klar.

Also hör auf.
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 09:41:42    Titel:

Ich mein, schließlich wird es schon einen Grund für die unterschiedliche Bezahlung geben, oder?
Mnemosynes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 748
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 13:41:25    Titel:

Ihr werft hier einiges in den gleichen Topf:
Bürokaufmann/frau und Kauffrau/mann für Büroorganisation sind unterschiedliche Berufe. Bürokfm. hat auch einen größeren Anteil Rechnungswesen im Ausbildungsrahmenplan, während Kfm.f.Büroorganisation der typische Einstieg zur Sekretärinnenfortbildung ist.
Und beim Groß- und Außenhandelskaufmann kommts drauf an, ob man die Ausbildung für Großhandel macht, d.h. eben Verkauf nicht an Endverbraucher sondern an Wiederverkäufer, oder Fachrichtung Außenhandel, wofür meist Abitur und möglichst mehrere Fremdsprachen gewünscht werden.
Und bei jedem Beruf ist wichtig, was man selbst darauf macht. Auch diese tollen Industrie- und Bankkaufleute enden manchmal als Taxifahrer Wink
Sub-Zero
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 23:38:51    Titel:

Der Job eines Bankkaufmannes gehört für mich zu den langweiligsten überhaupt.
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 19:10:59    Titel:

Sub-Zero hat folgendes geschrieben:
Wanna be Adonis ist gut,


Warum "wanna be"?

Zitat:
lerne doch was dir Spass macht


Habe ich doch. (Bin nämlich schon ausgelernt...)

Zitat:
und dass Bürokaufmann leichter ist, ist doch klar.


Nein, ist es nicht.

Zitat:
Also hör auf.


Nein.
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 20:18:38    Titel:

Adonis84 hat folgendes geschrieben:

Nein, das hat nichts mit dem Ego zu tun, sondern mit Objektivität.


An dieser Stelle kann aber keineswegs von Objektivität gesprochen werden, da es weder einen zeitlosen und vollständigen Kriterienkatalog für eine kaufmännische Ausbildung gibt und du noch dazu ein begründetes Interesse hast, genau deinen Ausbildungsweg gegenüber den übrigen aufzuwerten. Deshalb sehe ich nicht, dass hier irgendwie "Objektivität" vorliegt oder verliegen kann.

Wir können allerdings von "Intersubjektvität" sprechen, also der Ansicht, die von einem möglichst großen Anteil an Individuen geteilt und ausreichend begründet wird.
Wie du allerdings hier in der Diskussion feststellst, ist der überwiegend Anteil der Forenleser doch der Überzeugung, dass der Bürokaufmann im Zweifelsfall einen geringen Schwierigkeitsgrad in der Ausbildung hat und auf jeden Fall ein geringeres Sozialprestige.

Falls du persönlich mit dieser "allgemein akzeptierten" Einschätzung aus persönlichen Gründen unzufrieden bist, ist das zwar nachvollziehbar, aber für die Diskussion nicht fruchtbar.
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 20:49:31    Titel:

Letzendlich kommt es doch darauf an als WAS man eingesetzt wird und wo man arbeitet.

Es gibt sicher Bürokaufleute die in ihrem Betrieb komplexere und schwierigere Aufgaben haben als die Industriekaufleute in anderen Betrieben.
Wer Leistung bringt wird auch entsprechende Aufgaben bekommen!

So ein Aufstand wegen so nem Schei***.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Unterschiede bei kaufmännischen Ausbildungsberufen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum