Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kündigung einer Zweierwohngemeinschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kündigung einer Zweierwohngemeinschaft
 
Autor Nachricht
stefanie röhrdanz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.02.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 23:23:01    Titel: Kündigung einer Zweierwohngemeinschaft

Hallo! Folgendes Problem: Im Oktober 05 gründete ich eine Zweier - WG! Im Februar 2006 ist meine Mitbewohnerin ausgezogen.

Im März 2006 bekomme ich eine neue Mitbewohnerin und nun verlangt der Vermieter dass wir beide einen neuen Mietvertrag unterzeichnen.
Im Falle einer Kündigung aber, sollen wir beide kündigen.

Sollte also einer von uns ausziehen wollen, wäre der andere gezwungen ebenfalls auszuziehen! Nun meine Frage: Ist es rechtens so etwas von den Mietern zu verlangen?

In diesem Falle müßte jeder von uns Angst haben, dass der andere kündigt und man gezwungenermaßen mit ausziehen muß!!!!!!!!

Über eine freundliche Antwort würde ich mich freuen!!!!! Very Happy Viele Grüße Stefanie
Cadestry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2006 - 23:28:03    Titel:

Der Vertrag geht vor Recht. Also würde ich mir gut überlegen, was ich unterschreibe.

Hast du den alten Mietvertrag schon gekündigt, oder war der befristet? Wenn nicht, reicht ja offensichtlich eine einfache Änderung des Mietvertrages, anstatt einen neuen mit anderen Konditionen zu machen.

Scheinbar will der Vermieter, dass du ausziehst. Rolling Eyes
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2006 - 00:23:48    Titel:

Waren beide Mitbewohner bereits vorher Hauptmieter bzw. gleichberechtigt im Mietvertrag aufgeführt, so war die Rechtslage schon vorher so, daß beide im Außenverhältnis zum Vermieter strenggenommen nur gemeinsam kündigen konnten.
Wenn der Vermieter nicht separat einzelne Zimmer o. ä. der Wohnung vermietet, so muß er sich nicht mit jeder Einzelperson in einer WG befassen; entweder sie haften und handeln gemeinschaftlich, oder aber es gibt einen Hauptmieter, bei dessen Kündigung den Vermieter eventuelle Untermietverhältnisse nichts angehen.
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2006 - 01:58:25    Titel:

Wie sah denn der alte Mietvertrag aus?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kündigung einer Zweierwohngemeinschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum