Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kündigung - Arbeitsvertrag - Wie?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Kündigung - Arbeitsvertrag - Wie?
 
Autor Nachricht
ChiaraMarie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 09:37:14    Titel: Kündigung - Arbeitsvertrag - Wie?

Hallo,
ich habe demnächst einen neuen Job und muss meine jetzige Stelle noch kündigen.
Wie schreibe ich aber am besten die Kündigung.
Ja okay,...

Sehr geehrter Herr X,
hiermit kündige ich fristgerecht zum xx.xx.2006.
Mit freundlichen Grüßen
XXX

Aber muss da sonst noch was rein.
Muss die in zweifacher Ausfertigung sein?
MarioGabler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 14:50:12    Titel:

HI,
das was du geschrieben hast reicht im Prinzip vollkommen. Man könnte noch reinschreiben warum...z.B: weil die Örtlichkeit wechslen willst oder so..muß man aber nicht unbedingt, wäre nur schöner.Was ich dir raten würde wäre einGespräch vorher zu suchen und dies zu quasi anzukündigen und vorallem zu besprechen und natürlich um ein qualifiziertes Arbeitszeugniss zu bitten.Ich finde dies besser da du ansonsten vielleicht deinen derzeitigen Arbeitgeber vor den Kopf stößt.
Ansonsten wenn dies nicht machbar ist ein Gespräch, dann würde ich als ein Satz dann reinschreiben das du um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bittest.

Achso..zweifache Ausführung..Si!
Sprich eins für dich und eins für den Betrieb...

Grüßerle

Mario
herzchen79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 22:22:32    Titel:

Sofern du nicht innerhalb der Probezeit kündigst, MUSST du den Grund deiner Kündigung nennen!!!
MarioGabler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2006 - 13:05:32    Titel:

Muß Herzchen Recht geben, Sorry...
Grund mußt du angeben. Würde aber echt ein Gespräch mit deinem Abteilungsleiter oder wer auch immer suchen und dies rechtzeitig besprechen. Find ich persönlich bessser..mußt du aber selbst wissen.
ChiaraMarie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2006 - 16:37:22    Titel:

Habe heute morgen gekündigt, und ich habe keinen Grund angegeben.
Ich kündige fristgerecht und ich finde es geht sie nix an warum genau ich gehen will, habe mit meinem Chef über alles geredet, er war wie auch die Kollegen sehr verständnisvoll und habe von der Personalabteilung jetzt ein Bestätigungsschreiben bekommen.
Roland1949
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2008 - 13:36:29    Titel:

hallo zusammen,

eine gute kostenlose kündigungsvorlage für die kündigung eines arbeitsvertrages gibt es unter anderem hier:
http://www.kostenlose-vordrucke.de/html/kuendigung-arbeitsvertrag-an.html

allerdings sollte man sich besonders in der heutigen zeit gut überlegen, selbst zu kündigen. und bevor man nicht was neues in aussicht hat, lieber unter den "erschwerten" bedingungen weiterarbeiten...

einen kündigungsgrund muss man seit 2001 (glaube) nicht mehr angeben.

Rolling Eyes
gruß
roland
Sommer22
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 - 22:38:16    Titel: Kündigung/Tipps/Tricks

Hallo allerseits,

habe ebenfalls vor den Arbeitgeber zu wechseln.

Allerdings kommt mir die Kündigungsfrist etwas zu lang vor.
Da heißt es 3 Monate zum Ende des Quartals. D.h. in meinem Fall zum 30.09 oder ???

Wenn die Kündigung wirklich solange andauert, besteht die Möglichkeit früher aus dem Vertrag rauszukommen ??? Mit wem könnte ich da aus meinem Betrieb denn reden ??

Was sollte ich außer der Kündigungs-Ankündigung sonst noch wissen ???
Hat jemand für mich noch irgendwelche Tipps und Tricks ??

Über eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Grüßchen
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2328
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2008 - 07:48:45    Titel:

Gegen diese Kündigungsfrist ist nichts einzuwenden, im umgekehrten Fall hast Du ja dadurch einen gewissen zeitlichen Schutz. So hat jetzt der Arbeitgeber genügend Zeit, eine neue Kraft für Dich zu finden.

Früher geht nur per Aufhebungsvertrag, hier muß dein AG aber zustimmen. Wäre aber durchaus üblich.
Sommer22
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2008 - 22:14:00    Titel: EILT dankeimvoraus

Hallo....kurze Unterstützung...

hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis unter Einhaltung der gesetzlichen vorgeschriebenen Kündigungsfrist zum 30. 09. 2008, hilfsweise zum nächstmöglichen Kündigungstermin.
( kann ich den letzten satz so stehen lassen ??? ))


Für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich.
franzel74
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2013 - 08:53:49    Titel:

Genau, der Grund muss nicht angegeben werden. Es reicht ein Standardschreiben mit dem Passus "zum nächstmöglichen Termin" (meist ist das Ende eines Monats und ab da an noch 1-3 Monate). Wenn du die Kündigung postalisch verschickst, dann am besten per Einschreiben, damit du eine Bestätigung zum Erhalt der Kündigung hast.
Vielleicht auch einmal den Arbeitsvertrag prüfen, ob man vielleicht auch schon eher herauskommt. Falls das gewünscht ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Kündigung - Arbeitsvertrag - Wie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum