Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vertragsende vor der Abschlussprüfung-unbefristeter Vertrag?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Vertragsende vor der Abschlussprüfung-unbefristeter Vertrag?
 
Autor Nachricht
HäschenLeon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 15:18:35    Titel: Vertragsende vor der Abschlussprüfung-unbefristeter Vertrag?

Hallo.

Ich habe gerade ein ähnliches Thema gelesen und habe eine sehr wichtige Frage und hoffe, mir kann jemand helfen. Mein Ausbildungsvertrag endete am 31.01.06. Meine mündliche Prüfung habe ich erst am 16.02.06, also nächste Woche. Ist nun ein unbefristeter Vertrag dadurch zu Stande gekommen, dass ich ganz normal weiter gearbeitet habe? Mir wurde zwar ca. eine Woche bevor der Vertrag auslief gesagt, dass ich ab dem 16.02, bzw. dem 17.02. nicht mehr weiter beschäftigt würde, trotzdem bin ich aber nach dem 31.01. ganz normal weiter arbeiten gegangen. (von dem Vertrag hat niemand gesprochen...)
Das ist sofern von so großer Wichtigkeit, da ich mich, falls das alles so zutrifft (habe mich schon bei mehreren Seiten erkundigt und bis jetzt wurde mir nichts gegenteiliges gesagt); nun in Mutterschutz befinden würde.

Danke schonmal für eure Hilfe!
Binica
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 294
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 16:11:13    Titel:

Meines Wissens nach endet die Ausbildung mit Bestehen der Abschlussprüfung in diesem Fall am Tag der Mündlichen Prüfung wenn du auch eine Bescheinigung oder sogar direkt ein Zeugnis oder so bekommst.
Demnach wärst du, da sie dich ja nicht übernehmen ab diesem Tag (16.02.) sogleich arbeitslos.
HäschenLeon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 16:13:37    Titel:

Schon, aber der Vertrag gilt vor Gesetz...und der Vertrag wurde ja nicht bis zum 16. verlängert. Ich weiß, dass ich mit Bestehen der Prüfung keine Auszubildende mehr bin. Trotzdem gilt ja der Vertrag, der wurde abgeschlossen und beendet? Also befinde ich mich in einer Grauzone?
HäschenLeon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 16:15:54    Titel:

wäre nett, wenn sich dazu jemand äußern könnte, der juristisch etwas Ahnung hat. Habe mit meiner Schwester z.B. schon gesprochen, die ist rechtsanwältin (nur leider nicht für Arbeitsrecht) und gibt mir recht...
Heubodenpower
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 21:03:40    Titel: ...

Nein, ist es nicht.

Dein Ausbildungsbetrieb hat einen TErmin gewählt, der üblicherweise NACH der Prüfung endet. DAss sich Deine Prüfung um ein paar TAge verschiebt, kann Deinem Ausbildungsbetrieb nicht angelastet werden.

ES heißt ja auch, dass die Ausbildung mit Bestehen der Prüfung endet. Ohne Zusatz irgendwelcher Daten, die in VErträgen stehen.

Solltest DU aber am TAg nach Deiner Prüfung im Ausbildungsbetrieb als Beschäftigter eingegliedert sein, DANN ist erst Dein unbefristeter Arbeitsvertrag begründet.

Eine formlose Anfrage an Deine zuständige Kammer kann ja nicht schaden. Du brauchst ja nicht Deinen Namen nennen!!!
HäschenLeon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 21:46:32    Titel:

Ich habe schon bei der IHK angefragt, auch die gibt mir recht. ich hatte gehofft, sinnvolle Beiträge zu bekommen...also zur Erklärung:

NICHT der Ausbildungsbetrieb wählt den Prüfungstermin, sondern die IHK. dass dieser dieses Jahr nicht innerhalb meiner Prüfungszeit liegt, ist ein Versehen!!! Das kommt normalerweise nicht vor.

es ist aber ja nunmal so dass mein Vertrag geendet hat, und ich weitergearbeitet habe. es geht gar nicht um das Auszubildende sein oder nicht. Klar bin ich laut BBG noch Auszubildende, aber der Vertrag ist ja nunmal erfüllt. Kennt sich hier denn viel jemand mit Verträgen aus?
herzchen79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2006 - 21:50:35    Titel:

Also mein Vertrag lief damals zum 30.09. aus (weil mein Chef das irgendwie wohl verpeilt hat, keine Ahnung), meine schriftliche Prüfung war im November und meine praktische im Januar. Rein gesetzlich gesehen ist dein Ausbildungsverhältnis im Betrieb damit beendet. Dein Betrieb kann das aber auf Wunsch hin verlängern, muss aber nicht. Genauso wenig kann der Betrieb von dir verlangen, dass du länger dort arbeitest, als der Vertrag das besagt. Fällst du jedoch durch die Prüfung, ist der Betrieb gesetzlich verpflichtet, dich weiterhin entgeltlich bis zum nächsten Prüfungstermin bzw. weitere 6 Monate zu beschäftigen.
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2006 - 10:35:36    Titel:

Ich stimme eigentlich den vielen Stimmen zu. Auch, wenn das so im Vertrag steht, ist das Ausbildungsverhältnis und somit auch der Ausbildungsvertrag mit Bestehen der Prüfung beendet, also am 16.02.

In vielen Fällen ist das ja auch andersrum. Obwohl mein Vertrag bis zum 31.07.05 ging, war er am 05.07. beender, weil ich da meine Prüfung bestanden hatte. bei dir ist das halt nur andersrum...
Heubodenpower
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2006 - 10:48:18    Titel:

"Ich habe schon bei der IHK angefragt, auch die gibt mir recht. ich hatte gehofft, sinnvolle Beiträge zu bekommen...also zur Erklärung:"


Mein liebes HäschenLeon,

finde es schon eine mittlere Unverschämtheit, dass alle Beiträge hier als unsinnig von Dir kommentiert werden.

WEnn DU schon bei der IHK gefragt hast und es nicht um Dein Ausbildungsverhältnis geht, um was geht es denn dann????
Binica
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 294
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2006 - 11:07:50    Titel:

Ja ich finde deine Kommentare auch die Frechheit.
Du willst hier Hilfe haben, aber egal was man dir sagt, du hattest ja "sinnvollere" Beiträge erhofft.
Geh doch am Besten gleich zu einem Anwalt und frag dort nach. Ach ja und die IHK hat dir doch anscheinend schon geholfen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Vertragsende vor der Abschlussprüfung-unbefristeter Vertrag?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum