Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der witzige Thread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Der witzige Thread
 
Autor Nachricht
Misty
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 20:55:13    Titel:

beau.becir hat folgendes geschrieben:
Ach, Shocking!, lieber Misty! ...Aber sehr lustig!


Lieber beau.becir,

shocking? Very Happy

Hier habe ich speziell für Dich und noch zwei ganz harmlose Witze. Der erste passt auch gut in das Deutsch Forum. Wink


Die Deutschlehrerin liest vor: Ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen.
Fritzchen, kannst du mir sagen, was das bedeutet ?
Darauf Fritzchen: “Tja, ich würde sagen, alle sind weg!“

Vor dem Unterricht fragt Fritzchen seine Lehrerin, ob sie ihn für etwas bestraft, was er nicht gemacht hat.
Darauf die Lehrerin: „Aber natürlich nicht, Fritzchen.“
Fritzchen: „Na, dann ist ja gut. Ich habe nämlich meine Hausaufgaben nicht gemacht!“

Herzliche Grüße
Misty (weiblich)
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:10:05    Titel:

Ich hab auch noch einen für unseren Deutschlerner

Treffen sich zwei Jäger. Beide tot.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:11:19    Titel:

Liebe Misty!

Ich danke Dir herzlichst für die Witze - es ist so lieb, sie mir zu widmen! Ich bedanke mich auch für die anderen Witze, die Du hier erzählt hast; mein liebster ist der Papst-Witz!

Sei freundlichst gegrüßt
von Deinem beau.becir
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:19:50    Titel:

Macabre Deified hat folgendes geschrieben:
Ich hab auch noch einen für unseren Deutschlerner

Treffen sich zwei Jäger. Beide tot.


Lieber Macabre Deified! Danke für Deinen Witz - ich mag gern humour noir (besonders in diesem Fall, da ich die Jäger nicht mag!).

Darf ich Dich, bitte, fragen: wo befindet sich Elbonia?

Sei herzlichst gegrüßt von Deinem beau.becir
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:27:09    Titel:

Hallo zusammen,

guckt mal hier: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/57175,0.html

Jede Menge Juristenwitze Very Happy
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:47:51    Titel:

Zitat:
Darf ich Dich, bitte, fragen: wo befindet sich Elbonia?

http://en.wikipedia.org/wiki/Elbonia
Mr. Green Hoffe du kannst Englisch. Kurz gesagt ist Elbonia (zu Deutsch: Elbonien) eine fiktive Nation aus der Karikaturenserie "Dilbert".

Zitat:
humour noir

Was haben Boris Becker und Prinzessin Diana gemeinsam?
Einen Aufschlag von 250 km/h.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 09:50:10    Titel:

Zitat:
The Republic of Elbonia is a fictional country from the comic strips "Dilbert and Plop": The Hairless Elbonian. It is an extremely poor, fourth-world Eastern European country that has recently abandoned Communism. - It is not to be confused with Estonia or Albania.

Recht schönen Dank, lieber Macabre Deified, Dank Dir lerne ich mehr als Deutsch!

Kennst Du Syldawien von dem Belgier Hergé (Tintin et Milou - "Tim und Strupi" auf Deutsch)?

Die Syldawien ist ein virtuelles Land. Der Name wurde von Hergé aus zwei wirklichen Ländernamen gemacht: Transylwanien und Moldawien. Eigentlich wurde Hergé von ex-Jugoslawien inspiriert: die zyrillische neben der lateinischen Schrift, die Kirchen neben den Moscheen, die Stadt auf der Meeresküste Dbnk (Dubrovnik) usw.

In den 4 Comics wird das Land auf Wunderbarste vorgestellt:

König Ottokars Zepter, 1938 (Le sceptre d'Ottokar)
Reiseziel Mond, 1952 (Objectif Lune)
Schritte auf dem Mond, 1954 (On a marché sur la Lune)
Der Fall Bienlein, 1956 (L'affaire Tournesol).

Vor einiger Wochen war ich in Bruxelles, und den jungen Belgiern, die sich um meine Herkunft interessierten, habe ich gesagt "Syldawien" - und sie haben es geglaubt, da sie meinten, daß das Land wirklich existiert!

Beste Grüße an alle!
Euer beau.becir
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 22:51:37    Titel:

Tim und Struppi liegt vor meiner Zeit, die ehemalige Jugend der 70er dürfte dazu mehr Bezug haben.
Im Deutschen müsste dieses fiktive Land Syldavien heissen.
Transsylvanien und Moldavien werden ebenfalls mit v geschrieben. (Mir ist nicht bekannt, ob es dazu eine Rechtschreibregelung gibt, kann jemand aushelfen?)


Unterhalten sich zwei platonisch verliebte Mathematiker.
Erzählt der eine: "Neulich kam meine Freundin auf dem Fahrrad an. Sie warf das Fahrrad beiseite, zog sich ihr Kleid aus, stellte sich vor mich hin und sagte, ich soll mir endlich nehmen, was ich will. Da hab ich mir das Fahrrad genommen."
Dazu der andere Mathematiker: "Völlig logische Entscheidung, ihr Kleid hätte dir sicher nicht gepasst."
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 00:04:32    Titel:

Wo wir schon bei abgedrehten Ländern sind:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sealand
Nein, das ist kein Fake. Die Realität ist manchmal abgedrehter als jede Fiktion.
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2006 - 00:17:02    Titel:

aus: www.lustigestories.de



Es war einmal in Kopenhagen.

Das nun folgende war wirklich eine Frage, die in einer Physikprüfung, an der Universität von Kopenhagen, gestellt wurde:
Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit einem Barometer feststellt.

Ein Kursteilnehmer antwortete:
Sie binden ein langes Stück Schnur an den Ansatz des Barometers, senken dann das Barometer vom Dach des Wolkenkratzers zum Boden. Die Länge der Schnur plus die Länge des Barometers entspricht der Höhe des Gebäudes.
Diese in hohem Grade originelle Antwort entrüstete den Prüfer dermaßen, dass der Kursteilnehmer sofort entlassen wurde. Er appellierte an seine Grundrechte, mit der Begründung dass seine Antwort unbestreitbar korrekt war, und die Universität ernannte einen unabhängigen Schiedsrichter, um den Fall zu entscheiden. Der Schiedsrichter urteilte, dass die Antwort in der Tat korrekt war, aber kein wahrnehmbares Wissen von Physik zeige..
Um das Problem zu lösen, wurde entschieden, den Kursteilnehmer nochmals herein zu bitten und ihm sechs Minuten zuzugestehen, in denen er eine mündliche Antwort geben konnte, die mindestens eine minimale Vertrautheit mit den Grundprinzipien von Physik zeigte. Für fünf Minuten saß der Kursteilnehmer still, den Kopf nach vorne, in Gedanken versunken. Der Schiedsrichter erinnerte ihn, dass die Zeit lief, worauf der Kursteilnehmer antwortete, dass er einige extrem relevante Antworten hatte, aber sich nicht entscheiden könnte, welche er verwenden sollte. Als ihm geraten wurde, sich zu beeilen, antwortete er wie folgt:
Erstens könnten Sie das Barometer bis zum Dach des Wolkenkratzers nehmen, es über den Rand fallen lassen und die Zeit messen die es braucht, um den Boden zu erreichen. Die Höhe des Gebäudes kann mit der Formel H = 0.5g * t² berechnet werden. Das Barometer wäre allerdings dahin!
Oder, falls die Sonne scheint, könnten Sie die Höhe des Barometers messen, es hochstellen und die Länge seines Schattens messen. Dann messen Sie die Länge des Schattens des Wolkenkratzers, anschließend ist es eine einfache Sache, anhand der proportionalen Arithmetik die Höhe des Wolkenkratzers zu berechnen.
Wenn Sie aber in einem hohen Grade wissenschaftlich sein wollten, könnten Sie ein kurzes Stück Schnur an das Barometer binden und es schwingen lassen wie ein Pendel, zuerst auf dem Boden und dann auf dem Dach des Wolkenkratzers. Die Höhe entspricht der Abweichung der gravitationalen Wiederherstellungskraft T = 2 Pi im Quadrat (l/g).
Oder, wenn der Wolkenkratzer eine äußere Nottreppe besitzt, würde es am einfachsten gehen da hinauf zu steigen, die Höhe des Wolkenkratzers in Barometerlängen abzuhaken und oben zusammenzählen.
Wenn Sie aber bloß eine langweilige und orthodoxe Lösung wünschen, dann können Sie selbstverständlich den Barometer benutzen, um den Luftdruck auf dem Dach des Wolkenkratzers und auf dem Grund zu messen und der Unterschied bezüglich der Millibare umzuwandeln, um die Höhe des Gebäudes zu berechnen.
Aber, da wir ständig aufgefordert werden die Unabhängigkeit des Verstandes zu üben und wissenschaftliche Methoden anzuwenden, würde es ohne Zweifel viel einfacher sein, an der Tür des Hausmeisters zu klopfen und ihm zu sagen: Wenn Sie einen netten neuen Barometer möchten, gebe ich Ihnen dieses hier, vorausgesetzt Sie sagen mir die Höhe dieses Wolkenkratzers.

Der Kursteilnehmer war Niels Bohr, der erste Däne der überhaupt den Nobelpreis für Physik gewann....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Der witzige Thread
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Seite 13 von 23

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum