Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie gut im Examen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wie gut im Examen?
 
Autor Nachricht
originalsin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 11:57:30    Titel: Wie gut im Examen?

Hi,

also ich hab mal eine Frage.
Ich fange jetzt im SS in Frankfurt Jura an und will von Anfang an, gleich ranklotzen. Ja, Ja ich weiss, am Anfang ist die Motivation immer groß... Cool

Habe aber mal eine Frage zum Examen. Was meint ihr denn, wie gut sollte das Examen sein, damit man nicht bei der nächsten Dönerbude anheuern muss.

Ist zwar noch viel Zeit, aber der Gedanke kam mir gerade eben...

Danke für eure Antworten.
dannyk25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 12:04:46    Titel:

Ich würde sagen mit 8 Punkte hast super Möglichkeiten. Ab 6,5 Punkten geht wohl auch noch was. Bei ca 4-6,5 Punkte landet man zumindest am Anfang bei einem Rechtsanwalt mit höchst dürftigem Gehalt (ich kenne Leute, die mussten ein Jahr Praktikum für 0 Euro machen um dann einen Job mit 800 Euro im Monat zu bekommen. Allerdings gibt es natürlich immer Ausnahmen manche haben Glück und rutschen wo rein oder haben Beziehungen.
Viel Erfolg
Joei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 13:11:35    Titel:

Fang doch erst mal mit deinem Studium und schau ob es dir liegt; ganz ohne ist das Studium nicht; nicht ohne Grund sagt man, dass eine 1 fast nicht möglich ist; daran sieht man schon, dass eine 3 - also Pkt. 8 -nicht so leicht ist.. wie es sich anhört
Klaus_Kinski
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 13:16:42    Titel:

Ich hab vor kurzem mit unserem repititor gespchrochen.
ich kann mich seinem urteil nur anschliessen.
Das Maß aller Dinge ist das Prädikatsexamen (vollbefriedigend ( 9 Punkte ).
Das ist die Eintrittskarte für die Top-Stellen. Was man daraus macht, ist von jedem selbst abhängig.
Aber was ich schlimm fand, das jeder Rep Teilnehmer (mit außnahme von mir) angab er wolle dieses Prädikatsexamen.
Es waren ca. 30 Leute.
Statistisch erreichen in NRW im Jahre 2004 ca. 16 % aller Kandidaten das Prädikatsexamen. Also von 30 schaffen es ca. 5.
Daher macht es keinen Sinn, nur dieses Prädikatsexamen während des Studiums und des Reps vor den Augen zu haben.
Ich meine nicht, dass man NICHT ambitioniert oder ehrgeizig sein sollte, sondern dass man nicht das Gefühl haben soltte, dass man ein schlechter Jurist und chancenlos sei.
Das Jura Examen ist nun mal verdammt schwer und ein Examen mit 8 oder 7 Punkten ist auch aller Ehren wert.
Aber bei den vielen Bewerbungen auf dem kahlen Juristenmarkt, landen alle Bewerbungen unter dem Prädikat in der Mülltonne ( O-Ton eines Personalchefs).
Trotzdem sollte man sich ohne Prädikat nicht entmutigen lassen und durch Aufbaustudiengänge oder Kompetenzen wie verhandlungsmanagment u.ä.
seine chancen verbessern.
Dazu kommen ja Kontakte über Praktika u.ä. die einem den Berufseinsteig ermöflichen.
Joei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2006 - 13:21:32    Titel:

So sehe ich das auch; nicht immer so genau auf die Pkt schauen; Examen mit 7 od. 8 Pkt ist wirklich gut und dies sollte man erstmal schaffen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wie gut im Examen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum