Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ist ein Kaufvertrag zustande gekommen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ist ein Kaufvertrag zustande gekommen?
 
Autor Nachricht
ad_absurdum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.12.2004
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:18:29    Titel: Ist ein Kaufvertrag zustande gekommen?

hallo,

ich habe gerade bei ebay einen verkäufer angeschrieben , dass das paar sportschuhe für die 69 euro zu teuer wäre. ich wäre bereit 50 euros zu zahlen. da antwortete er: 40 euros wäre besser , oder gratis?

da sagte ich : 40 euros sind ok, teilen sie mir ihre zahlungsmodalitäten mit.

ist ein gültiger kaufvertrag nach 433 BGB zustande gekommen?
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:23:28    Titel:

Leider nein, der Zusatz oder Gratis zeigt das er es als Scherz meint. Hätte er 40 Euro wären ok gechrieben dann ja...

Für so freche Antworten müsste aleine schon aus Bestrafung ein wirksamer KV Zustande kommen. Rolling Eyes
ad_absurdum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.12.2004
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:33:25    Titel:

Schade, der besagte Verkäufer war Amerikaner , die haben ja sowieso in Sachen Anstand noch etwas nachzuholen. Wer die Welt beherrscht braucht sich um Recht und Sitte nicht zu scheren Mad
ad_absurdum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.12.2004
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:40:18    Titel:

Der Typ hat geantwortet :
Ich denke 20 Euros waere doch besser - oder?

Auch hier eine zum SPass abgegebene Willenserklärung?Oder ein Antrag nach BGB???
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:42:33    Titel:

Naja, ich denke mal vor Gericht würde er damit durchkommen das es ein Spaß war Laughing
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 - 14:55:12    Titel:

Ich würde die Antwort des verkäufers auch als ironische Aussage interpretieren, dass 50€ so wenig sind, dass er es dir auch für 40€, oder gleich gratis geben könnte.

Wenns dem so ist, dann ist das ein Mangel an Ernstlichkeit gem. §118 BGB.


Find ich aber ehrlich gesagt auch gut so, wäre jede ironische Aussage gleich verpflichtend wäre ich schon mit ungewollt abgeschlossenen kaufverträgen überladen ; )
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ist ein Kaufvertrag zustande gekommen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum