Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Sachenrecht Cordes FfM
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Sachenrecht Cordes FfM
 
Autor Nachricht
Frankfurterin79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 17:16:07    Titel:

Evil or Very Mad nochmal zu meinem Lieblingsthema:

hat jmd. ne Fundstelle, die besagt, dass , wenn A von seinem Wegnahmerecht aus §997 Gebrauch macht, er die ganze Mauer wegnehmen müsste ??????
-aVerell-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 17:22:41    Titel:

@ juralümmel

sry, aber 999 ist hier nicht einschlägig, es geht nicht um ansprüche aus besetiz sondern um einen eventuellen gutgläubigen Eigentumserwerb des A.
dachilla
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 17:26:42    Titel:

ngarf... also... ? Raff ich nicht... Wenn er gutgl. erworben hat dann kann er ja wohl schlecht über die Grenze gebaut haben (er selbst)... also wie ist dass dann mit der Zurechnung? Jemand nen plan? Oder n Schema?
Frankfurterin79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 17:32:37    Titel:

@aVerell: kann grad nicht folgen...wie kommst Du darauf ?
-aVerell-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:25:44    Titel:

Also 999 regelt die Ansprüche des Besitzers gegen über dem Eigentümer. 999 ist daher nicht anwendbar auf einen gutgläubigen erwerb. Weil wenn A gutgläubig erwerben würde wäre er ja eigentümer. A kann aber nicht gutgläubig erwerben, weil ein gutgläubiger erwerb von grundstücken nicht möglich ist.
Frankfurterin79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:26:19    Titel:

weiss denn niemand, ob er das Relief einzeln wegnehmen kann ?
dachilla
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:29:37    Titel:

@ frankfurterin

wie soll er das ding denn eilzeln wegnehmen... das Relief ist fest mit der Wand verbunden...

http://de.wikipedia.org/wiki/Relief_%28Kunst%29

D.C.
Frankfurterin79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:34:27    Titel:

@dachilla:danke-
aber X will ja laut Sachverhalt das Relief auch "ausbauen und veräußern"??
-aVerell-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:34:31    Titel:

Schau dir doch einfach mal den Wortlaut des 997 I genau an.

Also ja er kann das Relief raustrennen! Er könnte auch ein Fenster raustrennen, wenn er das wollte......

@ dachilla

na und, im 997 geht es ja gerade um "wesentlich Bestandteile" einer Sache, die hauptsache darf nur nicht völlig zerstört werden.....
FragenüberFragen2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 18:36:34    Titel:

mhhh...
ich weiss es nicht
aber ich bin davon ausgegangen dass er das relief von der wand trennen kann und dann nur die kosten für das abtrennen und für das wiederherstellen der hausfassade übernehmen müsste.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Sachenrecht Cordes FfM
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50  Weiter
Seite 45 von 50

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum