Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Linguistische Informatik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Linguistische Informatik
 
Autor Nachricht
henry85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 22:39:48    Titel: Linguistische Informatik

ich habe schon einige male über einen speziellen studiengang lingusitische informatik bzw. computerlinguistik gelesen. ich finde das klingt äußerst interessant, da es interdisziplinär ausgerichtet ist und ich selbst sowohl mathematisch-naturwissenschaftlich, als auch sprachlich interessiert bin.

gibt es hier leute, die mit diesem fach erfahrungen gemacht haben? denkt ihr, das ganze wäre für ein erststudium zu speziell?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 22:59:27    Titel:

ist mit sicherheit ein interessantes studium mit guten zukunftschancen, allerdings hat es nicht viel mit 'sprachen' im landläufigen sinne zu tun - sprachentheorie ist da eher das thema. also nix mit interpretationen von gedichten, klassischen dramen und ähnlichem zeugs.

wüsste nicht, welche uni das als eigenen studiengang anbietet. würde dir aber sowieso dazu raten, informatik mit entsprechender vertiefung im hauptstudium zu studieren.
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 23:23:47    Titel:

Hm, Kommunikationsforschung würde da am ehesten passen denke ich. Die Universität in Bonn bietet diesen Studiengang an. Zufällig studiert mein Bruder das auch. Ich habe Dir mal den link rausgesucht :
http://ithaka.ikp.uni-bonn.de/site/kvv/

Wie Du sehen kannst dreht es sich sehr viel um Sprachtheorie, aber nicht nur verbale sondern auch Computerlinguistik. Viel mehr kann ich dazu nicht sagen, ich kann ja mal meinen Bruder fragen wenn es Dir hilft? Er kann da sicher mehr zu sagen.
Metalbenny
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 73
Wohnort: Zittau

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2007 - 12:08:49    Titel:

Ich interessiere mich auch für diese Studienrichtung, Studienorte findet man hier: www.studienwahl.de

Hab als Leistungskurse Englisch und Informatik (Berufliches Gymnasium), da passt das ganz gut da ich gehört habe da sei weniger Mathe dabei als bei Info und es wäre vom Infoteil her auch nicht so schwer. Da denk ich wäre dieses Fach wohl am geeignetsten, was meint ihr dazu?
Scelporus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2007 - 16:30:39    Titel:

Der Studiengang Linguistische Informatik ist eine eigene Disziplin und weniger wirklich interdisziplinär.

(Ich rede jetzt von dem eigenen Studiengang, nicht von Informatik mit einer Vertiefung in lingusitischer Info)

Der Studiengang zielt auf die Forschung ab, weniger auf die Anwendung. Es wird vorallem mit forschungstypsischen Programmiersprachen hantiert, Prolog ist oft ein Schwerpunkt.

Aufgaben der Computerlingistik (so auch häufig genannt):

- Mensch-Maschine-Schnittstelle
- Künstliche Intelligenz
- Spracherkennung
- Grammatikanalyse
- Automaten
.... hm da war noch mehr, was ich aber vergessen habe.

Natürlich muss man immer in den Modulplan sehen, möglicherweise kann das Studium dann auch sehr auf Angewandte Informatik ausgelegt sein (Computerlinguistik selbst ist ja eine Teildisziplin der Angw. Informatik).

Jedenfalls, im Fachinformatiker-Forum macht eine junge Frau nun wahrscheinlich eine Ausbildung zum Fachinformatiker, da sie mit dem Studium (Bachelor) in Computerlingusitik nicht viel anfangen kann.

Computerlingustik ist in der Forschung ganz groß, man sollte da wirklich in die Forschung abzielen.
Metalbenny
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 73
Wohnort: Zittau

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2007 - 23:47:31    Titel:

Weiß jemand zufällig wie das dort mit Numerus Clausus aussieht?

Edit: Ok hab was gefunden, allerdings nur für die Potsdamer Uni: 06/07 lag der NC bei 1,9.
In Tübingen ist die Studienrichtung meines Wissens nach nicht Zulassungsbeschränkt. Wie das andernorts aussieht weiß ich leider nicht, wenn jmd was weiß kann ers ja posten.

Edit: Ich habe jetzt auch noch nen anderen interessanten Studiengang gefunden: Softwarelokalisierung.
Die einzigen Probleme sind, dass es 1. nur in Köthen angeboten wird (wenn ich richtig recherchiert habe), und ich mir 2. nicht ganz über die beruflichen Chancen im Klaren bin...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Linguistische Informatik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum