Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wasser am Äquator
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wasser am Äquator
 
Autor Nachricht
Lurchi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 - 23:35:26    Titel: Wasser am Äquator

Moin!

Aufgrund der Corioliskraft bilden sich Wasserstrudel, die sich auf der Südhalbkugel anders drehehen als bei uns.

1. Wie sieht es am Äquator aus?

2. Wie an (nicht bei!) den Polen?

Gruß!
LucyDiamond
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 00:45:07    Titel:

Ich verrate jetzt mal nicht gleich die Lösung - das wär doch zu einfach Cool
Wie ist denn die Corioliskraft definiert ?
Lurchi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 00:55:24    Titel:

Eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten, ist nicht nett.

So mußte ich jetzt tatsächlich aufstehen und meinen Metzler rauskramen, der da sagt:

Zitat:
Die Corioliskraft ist eine Scheinkraft oder Trägheitskraft, die in rotierenden Bezugssystemen auftritt; sie wirkt senkrecht zur Relativgeschwindigkeit des Körpers im Bezugssystem. Auf der Nordhalbkugel wirkt sie rechtsablenkend, aud der Südhalbkugel linkslenkend.


So weit alles klar.

Also dreht sie das Wasser in der Nähe der Pole extremer, schneller und am Äquator gar nicht.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 00:56:49    Titel:

an den polen geht denk ich mal nix, oder?
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 01:00:01    Titel: Re: Wasser am Äquator

Lurchi hat folgendes geschrieben:
Moin!

Aufgrund der Corioliskraft bilden sich Wasserstrudel


Shocked
Glaube ich nicht.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 01:01:14    Titel:

da gibts doch auch die legende, dass sich aus diesem grund das wasser in den australischen klos in ne andere richtung dreht.
Lurchi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 01:06:49    Titel:

@Whooo:
Zitat:
da gibts doch auch die legende, dass sich aus diesem grund das wasser in den australischen klos in ne andere richtung dreht.


Ich ist auch so. Ggf. ist bei einem Klo der Effekt nicht gut sichtbar und wird von chaotischen Effekten überlagert. Aber ja, so sollte es sein.

An den Polen geht es krass ab, würde ich sagen, würde das Wasser dort nicht gefrieren Wink

@Sheep:

Die Schwerkraft trägt auch ihren Teil bei.


Kippt das Wasser dann am Äquator einfach so in ein Loch????
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 01:10:40    Titel:

die corioliskraft in einer toilettenschüssel ist vernachlässigbar klein gegenüber den anderen größen des systems 'toilettenschüssel', weshalb sie nicht als ursächlich für die rotationsrichtung des abfließenden wassers gesehen werden kann. um das rauszufinden und zu belegen, wurden aber ernsthafte experimente und simulationen durchgeführt.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 09:51:59    Titel:

Luftwirbel wie die Bewegungsrichtung in Hoch- und Tiefdruckgebieten kannst du mit der Corioliskraft erklären. Wasserstrudel praktisch nicht.

http://www.wissenschaft-online.de/abo/spektrum/archiv/5296
Maedhros
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2006 - 13:42:19    Titel:

jup, wasserstrudel sind immer stark chaotisch...aber mal ne andere frage, wer kam eigentlich auf die idee, dass sich das wasser in der toilette dreht o.O

ich war ja schon oft auf toilette, aber ich hab noch nie einen strudel beobachten können XD
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wasser am Äquator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum