Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

LK-Wahl bei BWL für die 11. Klasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> LK-Wahl bei BWL für die 11. Klasse
 
Autor Nachricht
old@mi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2006 - 20:33:00    Titel: LK-Wahl bei BWL für die 11. Klasse

Hi,

Ich bin in der 10. Klasse eines 7 Stufigen Gymnasium (für die die damit nichts anfangen können --> Gym ab der 7. Klasse) und ich muss jetzt die Leistungskurse für die 11. Klasse wählen. Ich habe aber kein plan welche LKs ich belegen sollte, wenn ich BWL studieren will!??!

Ich bin gut in Mathe, Physik, Deutsch, Geschichte und PGW!!! Allerdings hab ich in Englisch nur ne 4+ aber ich werde im Real-Abschluss besser haben.

Vielleicht kann mir ja einer Helfen Rolling Eyes

old@mi
Fhez
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 46
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2006 - 20:47:24    Titel:

Meiner Ansicht nach ist Mathe und Physik eine sehr gute Kombination für ein Wirtschaftsstudium. Mathe da es wesentliche Grundlage des Studiums ist (wie auch in vielen anderen Studienfächern) und Physik da es ein gewisses analytisches Denken vermittelt, das nachher im Wiwi Studium vor allem bei den VWL Modellen hilfreich sein kann. Wirtschaft zu belegen hilft meist nicht viel, da an der Uni andere Themen behandelt werden und auch anders angegangen werden (quantitativ). Das zumindest ist meine Erfahrung.
old@mi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2006 - 20:55:03    Titel:

Danke das hat mit geholfen!

Aber Weiß auch wer, was man dann in den Grundkursen wählen sollte?

Ich habe jetzt auch rausgefunden, dass ich Mathe, Deutsch und Englisch aufjeden Fall habe!!! Vielleicht sollte ich dann nicht auch noch Mathe als LK wählen, oder Question Question Question

MarcelL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2006 - 20:59:19    Titel:

Jo, Mathe-LK unverzichtbar, damit ist es schon mal einfacher, da BWL viel Mathe beinhaltet. Gestern habe ich (und nen Freund) 11ern, die auch jetzt ihre LKs wählen müssen, immer wieder gepredigt, wer was naturwissenschaftliches oder WiWi studieren will, mache nen Mathe-LK. Bei uns war der LK zum GK nen ziemlich großer Unterschied! Am Anfang noch nicht, aber schon nach 6 Monaten hatten die schon keinen Plan mehr, was mir da machen, obwohl das gar nicht schwer war.

Physik hatte ich selber auch, aber weiß nicht ob man das unbedingt braucht... fange jetzt aber auch erst mit Studium an!

Bei uns gabs ein Fach, dass nannte sich SoWi - Sozialwissenschaften und das beinhaltete Soziologie, Wirtschaft und Politik. So ein Fach später als Abi-Fach ist sicher auch net schlecht.

Ansonsten: nimm das, was Spaß macht (weil man es 5h die Woche aushalten muss Smile) und wo die Noten halbwegs stimmen.
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 01:31:05    Titel: Re: LK-Wahl bei BWL für die 11. Klasse

old@mi hat folgendes geschrieben:

Ich bin in der 10. Klasse eines 7 Stufigen Gymnasium [i](für die die damit nichts anfangen können --> Gym ab der 7. Klasse)


Rolling Eyes

als LKs empfehle ich: Mathe und Englisch. Deutsch ist unwichtig, interessant könnte noch Wirtschaft, Politik, Sozialwissenschaften sein, je nachdem was angeboten wird.
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 07:55:45    Titel:

old@mi hat folgendes geschrieben:
Danke das hat mit geholfen!

Aber Weiß auch wer, was man dann in den Grundkursen wählen sollte?

Ich habe jetzt auch rausgefunden, dass ich Mathe, Deutsch und Englisch aufjeden Fall habe!!! Vielleicht sollte ich dann nicht auch noch Mathe als LK wählen, oder Question Question Question



das ist richtig, einige Fächer musst du auf jeden Fall belegen. Davon unabhängig ist Mathe LK dringend zu empfehlen. Dort bekommst du viel Übung, denn im Studium bringt dir niemand mehr die Basics bei.

Bei den Grundkursen kannst du nicht so viel wählen, dort nimmst du dann Deutsch, obgleich es dir nichts bringt, Politik/SoWi/etc. evtl. auch als LK wenns sowas gibt. Religion oder Philosophie war bei uns noch Pflicht, Sport muss man auch belegen und dann ich glaube 3 Kurse davon einbringen. Dann musst du irgendwas in die Richtung Kunst/Musik machen. Alles in allem kannst du nicht viel wählen. Wenn du deine 2. Fremdsprache noch hast, dann mach die weiter! Ich hatte die leider abgewählt und ärgere mich darüber. Rolling Eyes Für absolut unwichtig halte ich Biologie oder Chemie, falls du noch was naturwissenschaftlichen nehmen musst, dann am besten Physik, aber nicht als LK! Auch völlig egal ist Erdkunde/Geographie.
schakiiieee
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 10:50:59    Titel:

Bei Physik LK musst du dir im klaren sein, dass der Stoff nicht ohne ist. In Mathe schreibt man mit kapieren mal noch locker im 1-er Bereich aber um in Physik was auf die Reihe zu bekommen musst du dich schon intensiver mit der Materie befassen... Also ´ne kleine Wahnung: Physik sind sicher nicht die leichtesten Punkte, da gibt´s andere Fächer wo du u.U. deutlich leichter punkten kannst. Trotzdem, wenn du das Gefühl hast, dass dir Physik liegt ... Rolling Eyes

Also wähl Mathe und ein Fach das dir einfach Spaß macht und in dem du gut bist. Vielleicht solltest du noch berücksichten welche Lehrer was unterrichten? Die haben dich ja im Endeffekt in der Hand...

Grüßle
schakiiieee
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 11:12:32    Titel:

mach das als lk, was dir am besten liegt. denn mit nem schlechten abi wegen unzutreffender lks bekommst du keinen gescheiten studienplatz. und mathe lk ist doch nicht wirklich zwingend notwendig für ein bwl studium. die "basics" bekommt man sowieso im gk beigebracht, so war das zumindest bei uns, aber ich weiß ja nicht wie das gk-niveau bei euch aussieht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> LK-Wahl bei BWL für die 11. Klasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum