Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wo studieren?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wo studieren?
 
Autor Nachricht
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:10:04    Titel:

grundlagenscheine haben wir zusätzlich auch noch.....also zivilrechtscheine und grundlagen so wie so....bei uns haben einige 6 klausuren geschrieben...ich nur 4..und schreibe jetzt noch eine HA ...also alles vorhanden Surprised)
Yoorah!studentin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 20
Wohnort: FFM

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:20:25    Titel:

hmm Wink habt ihr dann im 4.Semester schon Examen oder wie?? *spaß* Wink
aber eigentlich isses auch net schlecht gleich ein paar sachen auf einmal zu schreiben, hat man sie wenigstens rum..
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:29:36    Titel:

hehe...bis zum 4 oder Zwischenprüfung müssen wir nach der neuen ordnung 12 klausuren und eine HA haben..also wir haben ja genug zu tun..also wenn man direkt so einsteigt ist das eigentlich gar kein thema..
Yoorah!studentin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 20
Wohnort: FFM

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:33:14    Titel:

hmm Wink 12? das is ja ein ganzes Dutzend Question Respekt! Very Happy aber wie ist das mit der einen Hausarbeit? Bei uns bekommt man die kleinen Scheine
durch jeweils eine Klausur mit mind. 4 punkten und eine Hausarbeit mit jew. 4 Pkten...also sind das quasi 4 Klausuren und 4 Hausarbeiten Wink
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:46:10    Titel:

kleine und große scheine giibbet ja eh net mehr..also weiß ich davon zumindest nix...ich weiß nur das die eine HA pflicht ist..mehr net...also 12 KLausuren und eine HA..nichts anderes
Yoorah!studentin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 20
Wohnort: FFM

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 20:59:47    Titel:

achso Wink bei uns gibts die nämlich noch..ihr habt wohl ne neue studienordnung in nrw was? Wink aber die 3 tollen Praktika habt ihr doch sicher noch..Gerichtspraktikum, Verwaltungspraktikum..Anwaltspraktikum? Cool
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 21:44:28    Titel:

mhm ich muss dich wieder enttäuschen...*gg*
ich weiß nur von 2 praktika zu je 6 wochen. Anwalt und verwaltung oder behörde das weiß ich jetzt netgenau Wink
SitheSorcerer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2006 - 21:37:47    Titel:

Hoi...ich studier seit 4 Semestern selber in Tübingen

Stadt is cool, wenn man keine Großstadt braucht. Weil einfach alles klein und man könnte fast sagen familiär. Weggehn geht au gut, gibt genügend coole Kneipen, Clubs oder so eher weniger. Wenn man nur mit Juristen abhängt verschnöselt es recht schnell, da man dann oft auf irgendwelchen Verbindungspartys landet usw. Aber ansonsten gehts, gerade da auch viele andere Fakultäten, wo nicht alle glauben, dass man mit 22 rumlaufen muss, wie mit 35.
Uni selber is echt in Ordnung. Es meckert doch jeder über seine Uni. Es gibt überall miese Professoren, aber Jura ist sowieso eher ein Fach zum selbern lernen. Mittlerweile sind aber solche Missstände, wie Nichtangebote von Pflichtveranstaltungen in den jeweiligen Semestern wieder behoben.
Ansonsten fällt auf, dass in Tübingen (keine Ahnung, ob das auch sonst so ist, der Schwierigkeitsgrad insbesondere im Zivilrecht die ersten 2 Semester sehr hoch getrieben wird. Vermutlich, um auszusieben.
Ist halt nicht sehr angebracht jn. nachm 1. Semester, indem er nur BGB AT gehört hat, Hausarbeiten schreiben zu lassen, deren wesentliche Probleme sich in Bereichen, wie Bereicherungs- und Schadensrecht, GoA, Immobiliarsachenrecht, EBV, Kaufrecht befinden.
Aber es geht und ist alles zu meistern, außerdem ist es sowieso besser, wenn man gleich merkt, dass es nichts für einen ist, bevor man dann zu denen gehört, die dann irgendwann durch Ex fallen...
Heidelberg hat nach den Rankings wohl einen besseren Ruf und auch die mittlerweile größeren Namen, nachdem die in Tübingen alle aufgehört haben, aber das ist echt relativ unrelevant...ist wohl ein Patt zwischen den beiden.
Allerdings noch ein abschließender Tipp....die schlechtesten Noten in Jura, hat man in BW und Bayern...wenn das ein Argument sein sollte*g*
Ok, hoffe das war eine kleine Hilfe
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wo studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum