Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

wolfgang scheuble und die familienpolitik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> wolfgang scheuble und die familienpolitik
 
Autor Nachricht
Löle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2006 - 17:33:40    Titel: wolfgang scheuble und die familienpolitik

hey ich muss eine facharbeit mit representation über familienpolitik schreiben und das hauptthema ist familienpolitik in deutschland. so die schwerpunkte liegen jetzt einmal bei friedrich schillers--->das lied vonder glocke( habt ihr dazu auch noch interessante pages, diesind sehr willkommen) und der andere schwerpunkt ist die sicht von wolfgang scheuble zurfamilienpolitik. ich dachte, kann man alles ganz einfach im internet nachlesen, aber pustekuchen!!! also wisst ihr irgendetwas zu scheubles einstellung zur familienpolitik oder habt ihr irgendwelche internetseiten,auf denen etwas in der art nachzulesen ist?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2006 - 18:31:19    Titel:

der schäuble schreibt sich mit "ä" Wink
wieso denn ausgerechnet er? wäre es nicht sinnvoller einen politiker /eine politikerin zu wählen, der /die auch im bereich familie zuständig ist?
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2006 - 18:45:33    Titel:

http://www.vaeter-aktuell.de/politik/politik-2001/Schaeuble_20010210.htm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> wolfgang scheuble und die familienpolitik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum