Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

unmittelbares Ansetzten, 3 theorien?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> unmittelbares Ansetzten, 3 theorien?
 
Autor Nachricht
ImmanuelKant
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 00:34:16    Titel: unmittelbares Ansetzten, 3 theorien?

ich habe ein Problem beim unmittelbaren Ansetzen.
es gibt ja 3 verschieden theorien nur weiß ich nciht wie ich diese auseiander halten soll und vor allen dingen finde ich sie irgendwie in keinem Lehrbuch richtig beschrieben.
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 00:52:29    Titel:

Eigentlich handelt es sich weniger um einen konkreten Meinungs-/Theorienstreit, sondern mehr um Wertungskriterien bzw. mögliche Argumente, mit denen die Unmittelbarkeit näher bestimmt werden soll; in den seltensten Fällen wird man auf ihrer Basis bezogen auf einen konkreten Fall eindeutig divergierende Ergebnisse erhalten - ein Auseinanderhalten scheint mir dann weder möglich noch nötig. Hinzu kommt noch, daß sich der Versuchsbeginn auch nach der jeweils einschlägigen Strafnorm richten muß.
Wie der BGH zeigt, kann man diese "Theorien" oder besser Ansätze auch kumulativ verwenden.
ImmanuelKant
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 00:58:42    Titel:

undd wo finde ich die theorien mal richtig formuliert? bräuchte das dringend für meine Hausarbeit
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 01:07:24    Titel:

Sowohl Wessels/Beulke als auch Joecks bieten eigentlich eine schöne Zusammenfassung der wesentlichen Punkte; der MüKo wird bei § 22 wahrscheinlich auch mehr zu dem Thema bieten, als jemals jemand wissen wollte. Wenn Du tatsächlich meinst, mehr Details zu den Einzelmeinungen zu brauchen - was ich sehr stark bezweifle - wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als direkt bei den jeweiligen Autoren nachzulesen. Eine Ausbreitung des theoretischen Meinungsstandes in der HA dürfte aber nichts zur Lösung des konkreten Falles beitragen.
ImmanuelKant
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 01:10:42    Titel:

nin solches gewicht hat diese prüfung in meiner hausarbeit...ich wollte es nur gerne wissen damit ich das vernünftig einbringen kann.
also, danke schön Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> unmittelbares Ansetzten, 3 theorien?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum