Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Zivilrecht II WS 05/06 Frankfurt a.M.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Zivilrecht II WS 05/06 Frankfurt a.M.
 
Autor Nachricht
Youra
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 20:22:31    Titel:

Also, bei mir siehts wie folgt aus:
Die Fallfrage "wer hat Recht" soll heißen, die im Sachverhalt dargelegten Rechtsauffassungen juristisch zu beurteilen. Will sagen: Anspruch K % B aus § 433 auf 26 Ferkel? und X % B aus § 433 auf 20 zukünftige Ferkel?.
Und jetzt weiter nach Schema Wolf (Jus 1962):
KV (+) => Unmöglichkeit bzgl. 26 Ferkel (-), aber! ggf. wegen Vertrag mit X => Inzidentprüfung X: KV (+)=> Unmöglichkeit (-) 20 von 26 Ferkel sind keine Unmöglichkeit => Anspruch X auf 20 Ferkel besteht ebenfalls => Inzidentprüfung Ende! => Frage nach Verteilerschlüssel => 1. Meinung: RG 19XX, Medicus "Gefahrengemeinschaft", also anteilige Aufteilung 2. Meinung: Esser u.a. " 2 getrennte Verträge", Wahlrecht des Schuldners, bei wem die Erfüllung bzw. die Unmöglichkeit eintritt => Einrede des B auf 20 Ferkel (-) => je nach eigener Entscheidung K/X = 20/ 6 Ferkel oder K = 26 F und X = 0 oder X= 20 und K= 6 Ferkel. Für den Fall, dass X nicht voll beliefert wird, kein Anspruch auf zukünftige Ferkel aus diesem Vertrag. Ende der Bearbeitung! Da ich noch nicht geschrieben habe, bin ich für andere Lösungsskizzen offen.
Moskva
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 97
Wohnort: Frankfurt am Main / Höchst

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 22:52:44    Titel:

Und was ist mit der Analogie zum § 420?
ladyca
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 01:47:07    Titel:

@scandler:

Mach eine Zeitvorschlag.
Wenn ich am Freitag nicht arbeiten müsste, könnten wir uns bei den anderen anschließen Sad
Youra
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 09:17:53    Titel:

@ LimpDJZ
Die Unmöglichkeit bezieht sich sich doch zuerst einmal nur auf die Frage, kann B 26 bzw. 20 Ferkel erfüllen? Unabhängig von dem Problem der Anspruchskonkurrenz musst du diese Frage wohl bejahen!
Und bei der Anspruchskonkurrenz ist dann das Problem, ob es eine solche überhaupt geben kann, wenn zwei sich völlig Unbekannte von ein und demselben Person etwas kaufen. Ähnlich wäre doch der Fall, wenn du bei ebay etwas billig schiesst und der Verkäufer verkauft noch ein zweites mal. Du würdest nie auf den Gedanken kommen, einen gemeinsamen Anspruch mit dem unbekannten Dritten zu prüfen. Dort handelt V jedoch schuldhaft und wird einem Käufer ggü. schadensersatzpflichtig. In unserem Fall dagegen kann der Verkäufer nichts dafür, steht aber vor der Qual der Wahl zwei KV erfüllen zu müssen. Das genau ist ihm aber unmöglich!!!! Daraus folgt das fehlende Vertretenmüssen und deshalb nach einer Auffassung das Recht, den Rest nach freiem Belieben (§ 242 Treu und Glauben) aufteilen zu dürfen. Klingt das nicht nach 4 Punkten???
skanti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 09:44:01    Titel:

Wie wäre es bei X einfach einen Werklieferungsvertrag auf 20 Schweine anzunehmen? Dann kann B alle 26 haben und X seine zukünftigen 20
Peter Maier
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 10:31:08    Titel: Treffen

Sorry,

habe die Uhrzeit vergessen. Ich bin um 11 Uhr in der Bib im 3. Stock, um mein Lit-Verzeichnis zu verbessern. Wer Lust hat, trifft sich dort.

P-
cokelight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 10:54:27    Titel:

Wie funktioniert das denn mit der Inzidentprüfung?Wie genau sieht das denn in der Prüfung aus??
niedliche83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 11 März 2006 - 12:09:56    Titel: niedliche83

hallo,
leider hab ich erst heute diese tolle seite entdeckt,sodass ich nicht mehr die möglichkeit hatte gestern zu dem genannten treffen zu erscheinen , wäre vielleicht jemand so freundlich und würde hier die ergebnisse des treffens veröffentlichen?

zmira@web.de
orient
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 11 März 2006 - 19:10:10    Titel:

Sagt mal, wie macht ihr das denn bei der verhältnismäßigen aufteilung? also der K hat ja ein recht auf 60 % von den schweinen, der X ein Recht auf 20% und der B praktisch auch ein recht auf 20%. aber rechtlich gesehen steht dem B als schuldner dieses recht nicht zu. was macht ihr nun mit seinem anteil? teilt ihr das gerecht auf K und X auf? Also + 10% jeweilsfür K und X?
Turm_HN
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 März 2006 - 20:16:55    Titel:

Sehe es folgendermaßen:

K und X kaufen zusammen 80 Ferkel
K kauft 60 Ferkel, was einem Anteil von 3/4 entspricht
X kauft 20 Ferkel, was einem Anteil von 1/4 entspricht

Somit werden die verbliebenen 26 Ferkel 3/4 zu 1/4 zwischen K und X aufgeteilt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Zivilrecht II WS 05/06 Frankfurt a.M.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 14 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum