Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA-Strafrecht Große Übung Mainz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA-Strafrecht Große Übung Mainz
 
Autor Nachricht
Sporty12
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:24:59    Titel:

§ 32 geht durch
woran soll es denn scheitern?
along the cove
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:42:01    Titel:

A könnte gegen K klagen 263, das wäre der Rechtsweg und das wohl mildeste Mittel. A könnte Klage des K abwarten. Wohnungseinbruchdiebstahl als erhebliche Verletzung der Intimssphäre überschreitet m.E. 32. Wink
Sporty12
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:58:54    Titel:

dass er klagen könnte, da stimme ich dir zu, aber mildestes mittel wäre das nicht; der A hat keine zeugen bzw. andere beweise bezüglich des betrügerisch erlangten schuldscheins; das Mittel muss eine sofortige beendigung des angriffs und eine endgültige beseitigung der gefahr gewährleisten> eine anzeige würde dafür nicht ausreichen, da der K durch die schuldurkunde einen so immensen beweislastvorteil hat> auf was soll sich der A denn stützen?
also meines erachtens geht die notwehr durch!
along the cove
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 14:14:51    Titel:

Hm, die Überlegung hatte ich auch schon. Mir erscheint der 244 als Notwehrhandlung unverhältnismäßig. Aber an der sportyargumentation ist was dran. Dann geht § 32 bei der Urkundenfälschung auch durch? Rolling Eyes
Sporty12
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 14:19:59    Titel:

bei § 32 kommt es auf die verhältnismäßigkeit der Schäden die durch den Angriff und die verteidigung entstehen nicht an
§ 303 scheidet auch aus, genauso § 274 so hab ichs zumindest, § 123 scheidet auch aus
along the cove
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 14:29:13    Titel:

so langsam bin ich überzeugt... du hast also ebenfalls keine Strafbarkeit nach 267. Erscheint schlüssig.
along the cove
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 15:44:50    Titel:

nochmal zu der Notwehr. Tröndle: ...nach den gesamten Umständen geeignet sein, den Angriff sofort zu beenden oder abzuschwächen...die Gefahr endgültig abzuwenden oder zu verringern.... denke A hätte die 2 wochen nutzen sollen um Rechtsbeistand zuzuziehen, nicht gleich 244 als ultima ratio. Laughing
Franco51
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 16:32:18    Titel:

interessante diskussion. Mir scheint beides mit der richtigen Argumentation vertretbar! Aber wieso scheidet denn § 267 aus? Ebenfalls wegen Notwehr?Was ist mit Notstand bei § 244?
Sporty12
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 17:13:06    Titel:

@ franco: wenn du die notwehr bejahst scheidet notstand automatisch aus, weil subsidiär.
§ 267 scheidet bei mir net aus
Franco51
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 17:32:41    Titel:

jaj ist schon klar mit subsidiär und so...
aber müsstest du nicht bei § 267 den gleichen rechtfertigungsgrund eingreifen lassen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA-Strafrecht Große Übung Mainz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 10 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum