Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Diplom-Jurist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Diplom-Jurist
 
Autor Nachricht
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 12:34:41    Titel: Diplom-Jurist

Hallo, ich komme zwar nicht aus der DDR, bin aber trotzdem Diplom-Jurist (TÜ). Frage: Der Diplomgrad, der erst seit einigen Jahren, keineswegs von allen juristischen Fakultäten, verliehen wird; könnte dieser hilfreich sein einen qualifizierten Juristenjob ohne 2. Statsexamen, beispielsweise in der Wirtschaft zu finden (Versicherungen u.ä.) ? Ich meine, der Titel stellt doch endlich mal klar, daß wir mit den Diplom-Kaufleuten auf einer Stufe stehen. Was meint Ihr, wie sich dieser (rein formelle) Titel diesbezüglich auswirken wird?
Joei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 12:51:54    Titel:

vielleicht einfach mal in Fimen bewerben, nachfragen etc; was heisst eigentlich (TÜ) ?
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 13:04:20    Titel: TÜ

TÜ ist das KFZ-Zeichen für Tübingen.....
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 14:52:34    Titel:

In Anbetracht dessen, daß der Berufsmarkt von Volljuristen bereits völlig überschwemmt ist, glaube ich nicht, daß ein Diplom-Juristentitel zZ oder in naher und ferner Zukunft allzu sehr bei der Jobsuche hilft. Die Auswahl an Volljuristen dürfte einfach zu umfangreich sein.
(Meine erste Assoziation war übrigens auch: TÜ? Technische Üniversität? TeilÜnwirksamkeit? Total Überlastet? Häh? Very Happy )
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 17:14:37    Titel: Billigbillig

Naja, ich persönlich meine schon, daß Diplom-Juristen evtl. lohnkostengünstiger wären als Assessoren. Auch jünger, weniger standesbewußt, flexibler, u.s.w..
Bei den Kaufleuten gibt es jedenfalls eine Nachfrage der Wirtschaft an FHlern und BAlern aus vermutlich entsprechenden Gründen. Wie sieht es denn beispielsweise aus mit den Diplom-Wirtschaftsjuristen (FH) ? Sind die auf dem Vormarsch oder nicht ? (Nicht daß ich wüßte....)
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:20:19    Titel:

Recht komisch hat folgendes geschrieben:

(Meine erste Assoziation war übrigens auch: TÜ? Technische Üniversität? TeilÜnwirksamkeit? Total Überlastet? Häh? Very Happy )


Very Happy meine war auch Technische Üniversität und Tochterünternehmen. Wink
Susiboy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2005
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2006 - 15:05:57    Titel:

Kostengünstiger? Angesichts dessen, daß Volljuristen inzwischen schon gezwungen sind, umsonst zu arbeiten, um später vielleicht einmal eine Stelle zu bekommen (kenne entsprechende Fälle aus HH und HB), glaube ich das eher nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Diplom-Jurist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum