Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Beispiele
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Beispiele
 
Autor Nachricht
Bonou
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 13:49:26    Titel: Beispiele

Hallo,

kann mir eine Beispiele für Rohstoffe,Fremdbauteile (Fertigteile), Hilfsstoffe und Betriebsstoffe in einer Büromöbelfabrik nennen?

Danke

Daniel
Bonou
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 14:08:18    Titel:

also..ich probiers mal...und ja,stimmt Wink

Rohstoffe= Holz
Fremdbauteile= Niete
Hilfsstoffe= ??? (keine ahnung!)
Betriebsstoffe= ??? vielleicht leim,oder so?
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 14:11:56    Titel:

Ein aussagekräftiger Threadtitel wie "Macht bitte meine Hausausfgabe" wäre sinnvoller gewesen. Ansonsten würde viele andere hier jetzt sagen:


Ich aber natürlich nicht.
Bonou
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 14:20:44    Titel:

Verdammt!!!

Vielen Dank für deine sinnvolle Hilfe, edit: Beleidigung -Pauker-


Wenn man Hilfe erwartet, kriegt man keine... na vielen Dank!!
Bonou
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 15:46:36    Titel:

um nicht einen neuen Thread zu öffnen, schreib ich noch eine frage in diesem Thread...

gehören "Werkzeuge" zum anlagevermögen oder zum umlaufvermögen?
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 15:54:48    Titel:

Überlege dir mal, wie AV und UV voneinander abgegrenzt werden und überlege dann, was auf Werkzeug wohl eher zurtifft, solltest du nicht gerade ein Werkzeugproduzent sein.
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:05:15    Titel:

Wie würdest du begründen, dass du Werkzeuge dem AV zuordnest?

Wenn du diese kleine Denkprobe noch mitmachst, dann löse ich auf. Very Happy
tpk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 163
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:15:36    Titel:

Shocked
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 19:13:49    Titel:

Na gut, lasse ich gelten. Die Begründung wäre aber eher, dass Wekzeuge nicht zur Weiterveräußerung bestimmt sind und ihr Aufenthalt im Unternehmen derart gedacht ist, dass Werkzeuge dem Unternehmen durch die Anwesenheit langfristig dienen sollen.

Wenn du nun deinen Lehrer beeindrucken willst, dann prollst du etwas und sagst, dass normale Werkzeuge in der Praxis gar nicht bilanziert werden sondern per sofortiger Sonderabschreibung erfolgswirksam aus den Büchern verschwinden. Grundlage dafür ist die Tatsache, dass Werkzeuge geringwertige Wirtschaftsgüter darstellen und dies somit grundsätzlich erlaubt ist. Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) sind solche, die weniger als 650€ kosten (wobei ich mir bei der Zahl nicht so sicher bin).

Dies trifft also nicht auf Spezialwerkzeuge wie Diamantenfräser oder so zu. Auf einen normalen Hammer schon.

Also nochmal die Abgrenzung:Gegenstände, die bestimmt sind dem Geschäftsbetrieb dauernd zu dienen (§247,2 HGB), werden dem AV zugeodnet.
Bonou
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 19:15:17    Titel:

DANKE! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Beispiele
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum