Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was Bringt Mir Die Eu Persönlich ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Was Bringt Mir Die Eu Persönlich ?
 
Autor Nachricht
heinrich610
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:32:19    Titel: Was Bringt Mir Die Eu Persönlich ?

Hi Leute

Muss ein Referat in Sozialkunde halten !
Das Thema " Was Bringt Mir Die Eu Persönlich "

Wie geh ich an die Sache ran ??
Habt ihr Internet Seiten wo das Thema schon duchgekaut wurde ??
Brauche all mögliche Tips/Informationen usw !

Danke
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:34:45    Titel:

Du kannst dir ja mal auf der Wikipedia ein paar Sachen zur Geschichte der EU durchlesen. Bevor jetzt die Unverbesserlichen mit Euro-Inflation, der Abwanderung von Unternehmen und der Zuwanderung von Fremdarbeitern kommen, erwähne ich kurz das Shengener Abkommen (seitdem kann man problemlos in jedes Land, ganz ohne Passkontrolle und Zoll) und natürlich den Euro.
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 18:36:22    Titel:

Na ja, aber wenn schon, den schon:

Man kann schon auf die Euroskeptiker eingehen und ggf. deren Argumente zu entkräften suchen.
Im übrigen, würde ich diese nicht als Unverbesserliche bezeichnen.


lg

Genius
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 19:00:03    Titel:

Die Dienstleistungsrichtlinie, die es Dir persönlich ohne grössere bürokratische Hürden erlaubt, im europäischen Ausland Dienstleistungen anzubieten.
melmav
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 19:05:02    Titel:

4 Freiheiten:

Freier Verkehr von Waren, Dienstleistungen, Geld, und Personen.

ein viel größerer Binnenmarkt, der uns helfen kann gegen den Kapitalstaat USA anzugehen. Wir können uns besser selber ernähren und bieten einen großen starken Gegenpol zu den USA ( früher oder später *G)

melmav
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2006 - 19:46:52    Titel:

von der persönlichen seite her... du solltest auf jeden fall die "doppelte staatsbürgerschaft" EU+ jeweiliges Mitgliedsland aufgreifen und daran die Vorteile die oben schon geannt wurden abarbeiten. Auch Dinge wie Erasmus könntest du einbringen.
- Freizügigkeit
- EU Parlament wird immerhin direkt gewählt
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2006 - 17:55:52    Titel:

Freidenker hat folgendes geschrieben:

6. Die EU-weite Einführung der Gemeinschaftswährung hat schätzungsweise eine Verteuerung der hiesigen Preise von 20% und damit zu einer Reallohnsenkung bzw. einer Kaufkraftvernichtung in Deinem Portamonaie geführt.


Nur um eins mal rauszugreifen. Wer hat das wann und wo geschätzt?

Gruß
Pauker
Freidenker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Auf´m Sofa

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2006 - 17:57:57    Titel:

Das hat ein Freidenker beim Blick auf die Preise im Laden nach Einführung des Euro geschätzt. Very Happy
paradoks
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 182
Wohnort: sanft-am-berge oder sunftenburg

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2006 - 18:56:23    Titel:

@ freidenker

die billiglohnarbeiter scheinen doch niedrigere ansprüche als du zu haben da sie billiger arbeiten oder..also pass dich an.... und wenn ich schon höhre das es der volkwirtschaft schadet ..das deutsche volk besteht nun mal aus bier sufenden sofa sitzenden und faulenzenden menschen die mehr für nix verlangen und sich nur beschweren kein wunder das es mit dem land bergab geht

man kann natürlich auch nur die dinge lesen die man lesen will und wenn du immer nur die eine seite liest ist es klar das du eine negative meinung von der eu bekommst...und gründe doch einene filterhersteller und verkaufe billiger als der andere dann ist es betimmt nicht mehr grün nah da du dann ja der boss bist und mit absahnst

natürlich hat alles negative seiten und wenn du nur diese sehen willst kann ich dir nicht helfen mir hat die eu und die öffnung der länder ibsher nie geschadet aber schon oft geholfen
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2006 - 19:18:24    Titel:

@paradoks: es ist nicht nötig, persönlich zu werden. Man muss nicht einer Meinung sein. Mir liegen Freidenkers Positionen in der Regel auch nicht. Trotzdem gehört in einer Diskussion der gegenseitige Respekt vor der anderen Sichtweise dazu. Die Bezeichnung als "faul" und "sofasitzend" ist sicher nicht dienlich.

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Was Bringt Mir Die Eu Persönlich ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum