Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
 
Autor Nachricht
Dzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:15:22    Titel:

Bei §4 Rn. 24:

Diese Anrechnung des Verschuldens des Fahrers können der Kfz-Halter und der Straßenbahnunternehmer auch nicht durch Führung des Entlastungsbeweises nach § 831 I 2 vermeiden.

Ist aber die 4. Auflage. Hoffe, es hat sich da nichts geändert. Ich versuch mal kurz eine aktuellere Auflage zu bekommen.
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:19:26    Titel:

Mal ne Frage: um was es jetzt geht, hat doch eigentlich nicht nur mit § 4 hpflg zu tun, oder? wir wollen doch wissen, ob sich b das verhalten des f zurechnen lassen muss (bei seinen ansprüchen aus § 823 I, §7stvg...gg m). Richtig? Hab eben nämlich mal in nem schuldr at buch geschaut. da wird das auch angesprochen
Dzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:20:32    Titel:

hab mir grad die 5. Auflage besorgt, da steht es auch unter §4 Rn. 24. Hat Filthaut es in der 6. Auflage geändert?
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:22:48    Titel:

@lily nein hat mit allem zu tun

@DZek könntest du mir die Fundstelle im Jauernig bzgl. Leaing -Kündigung nennen, ich finde sie nicht

Dzek meinst du wegen der Erhöhung der Betriebsgefahr??
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:25:45    Titel:

also dann verstehe ich das ehrlich gesagt so, dass b sich das verhalten des f zurechnen lassen muss, (so dass b dann ein MV trifft), wenn zwischen den beiden eine sonderverbindung bestanden hat.
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:29:36    Titel:

@ Lilly wo steht, dass § 18 StVG hinter § 7 StVG zurücktritt ??
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:30:14    Titel:

tritt nicht zurück!
Dzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:33:30    Titel:

@benn

Ja, iRd Erhöhung der Betriebsgefahr durch die Unaufmerksamkeit des F ("...der Straßenbahnfahrer auf die Verletzung des Vorrechtes zu spät reagiert hat.") Filthaut § 4 Rn. 24.

Die Leasingkündigung ist bei Jauernig als Kündigungsgrund bei § 314, Rn. 5 ("Weit überwiegendes eigenes Verschulden des Gläubigers schließt Kündigungsrecht allerdings aus")
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:34:17    Titel:

Hab ich dich dann falsch verstanden??[/list]
tiffy0104
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 166
Wohnort: wiesbaden

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 18:34:53    Titel:

klar tritt der zurück, wenn fahrer und halter identisch sind braucht man das nicht ganz auszuprüfen. hab ich gelesen im skript von alpmann schmidt.

und wie siehts denn nu mit frage 2 aus? hat da noch keiner was??????
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Seite 29 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum