Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
 
Autor Nachricht
Bengram
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:18:09    Titel:

Genau, kein Sachmangel.

Ja, habe einen Anspruch auf Fortzahlung der Raten bestehen lassen.

§ 543 kommt bei mir gar nicht zu Anwednung, siehe Palandt § 543 wegen von dem Mieter zu vertretenden Unmöglichkeit

SEA L gegen M hab ich nicht erwähnt, war nicht gefragt Smile
tiffy0104
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 166
Wohnort: wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:41:38    Titel:

aber im brox/walker steht, dass dem leasingnehmer bei zerstörung des kfz ein furzfristiges kündigungsrecht zugestanden wird. der leasingnehmer aber scheA stellen kann.das hab ich dezent in die interessenabwägung miteingebracht. meinste das ist falsch!?
oh man, ich habe das jetzt so geschrieben und auch schon ausgedruckt und eingetütet....verdammt!
Bengram
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:45:06    Titel:

Ja das kurzfristige Kündigungsrecht muss ja irgendwo her kommen; üblicherweise aus den AGBs. Aber die liegen hier ja nicht vor
tiffy0104
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 166
Wohnort: wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 13:47:01    Titel:

oha, dann verläuft die prüfung des 543 ja ganz kurz. hast du dann nur geschrieben, dass die zerstörung kein wichtiger grund ist? und dass keine agbs vorliegen? l damit anspruch auf fortzahlung der zinsen hat?
tiffy0104
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 166
Wohnort: wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 14:31:01    Titel:

@ bengram

ich habs eben auch nochmal im palandt nachgelesen. da steht auch nochmal, dass wenn der mieter die zerstörung der sache zu vertreten hat, diesem kein kündigungsrecht zusteht!

vielen vielen dank nochmal für den hinweis!!! Very Happy
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 17:43:44    Titel:

Falls noch jemand da ist: Ich hab mich nochmals mit der Gesamtschuld befast und im Palandt folgendes gefunden: " Ist ein Schaden von einem nach § 67 VVG haftungsbefreiten Angehörigen und einem Zweitschädiger verursacht worden, so erstreckt sich die Forderung des Versicheres nur auf den Verantwortungsteil des Zweitschädigers. Damit wäre doch dieses Problem gelößt oder????
Dzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:11:49    Titel:

@ benn

Heute war die Teilnahme am Forum ja sehr verhalten. Ob es wohl was mit dem Endstress kurz vor Abgabe der Hausarbeit zu tun hat? Laughing
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:17:25    Titel:

Was sagst du zu meinem Eintrag ?
Dzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:26:30    Titel:

hatte ich schon an einigen Stellen gefunden, Berliner Komm zum VVG, Prölss/ Martin und beim Römer/ Langheid jeweils zum § 67 II VVG.

Denke, dass ist vertretbar. Gab auch einen Aufsatz zu diesem BGH-Spielplatzurteil in der MDR 1989, 948 ff.
Bengram
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:47:34    Titel:

Kannst du mir sagen, wo das im Palandt steht? Kann's grad nicht finden ^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Seite 34 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum