Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ärztliche Untersuchung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> ärztliche Untersuchung
 
Autor Nachricht
professorb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 13
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: 19 März 2006 - 17:40:58    Titel:

vllt. mal anrufen & Fragen?
checker1404
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 21 März 2006 - 15:35:31    Titel:

hat sich erledigt. Ich hab den Vertrag..
nordish
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 21 März 2006 - 16:24:21    Titel:

glückwunsch
spongesina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2006 - 15:54:25    Titel:

hi
ich habe am montag ne werksärztliche untersuchung bei der basf und bn etwas besorgt wegen dem allergietest........hab mich als biologielaborantin beworben
hat da jemand erfahrung??? :?:
Jones2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2006 - 19:57:51    Titel:

hi ich hab am dienstag eine ärztliche Untersuchung und wollte mal fragen, wo man den Berechtigungsschein für die Erstuntersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz herbekommt wenn man in Baden-Württemberg wohnt und der Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz ist (BASF). Kann mir da jmd helfen Question
dino
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 1
Wohnort: landau

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 00:13:32    Titel:

hi unzwar habe ich bald eine ärztliche untersuchung in der basf und wollte fragen ob sie mich auf drogen untersuchen werden denn habe etwa vor drei wochen das letzte mal was zu mir genommen und ob es dann auch konsequenten haben wird Crying or Very sad
Saskusch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Altenburg/Thü

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 18:08:29    Titel:

Jones2 hat folgendes geschrieben:
hi ich hab am dienstag eine ärztliche Untersuchung und wollte mal fragen, wo man den Berechtigungsschein für die Erstuntersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz herbekommt wenn man in Baden-Württemberg wohnt und der Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz ist (BASF). Kann mir da jmd helfen Question


Einwohnermeldeamt!?
War zumindest bei mir so.

Lg Saskusch
Saskusch
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Altenburg/Thü

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 18:09:44    Titel:

dino hat folgendes geschrieben:
hi unzwar habe ich bald eine ärztliche untersuchung in der basf und wollte fragen ob sie mich auf drogen untersuchen werden denn habe etwa vor drei wochen das letzte mal was zu mir genommen und ob es dann auch konsequenten haben wird Crying or Very sad


Was hast denn "zu dir" genommen?
Und vor 3 Wochen is schlecht...

Lg Saskusch
gabbervladtepes1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2007 - 14:05:53    Titel:

Hey Leute, hab auch bald ne werksärztliche Untersuchung, bei einem Pharmaunternehmen. Und da ich gelegentlicher Cannabis-Konsument bin (circa 2 mal die Woche), wollte ich fragen, ob das ausreichen würde 1 Monat vor der Untersuchung mit dem Rauchen aufzuhören und ob überhaupt auf Drogenkonsum getestet wird.
Danke im Voraus!
AnnA112
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.07.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2009 - 14:00:32    Titel:

Hi, ich habe am montag eine ärztliche untersuchung bei der BASF, (worüber ichsehr überrascht bin) da ich ab und zu cannabis konsumiere und erst vor 2 tagen den termin gesagt bekommen habe, hab ich jetzt ein Problem!!!!

ich bin mir ziemlich sicher das der test positiv seien wird ( obwohl ich seit 2 tagen ganz viel nieren und blasen tee trinke) aber ich schätze das wird nur den wert senken....
Ich bin bei einer Firma im Ausbildungsverbung der BASF also nicht direkt im Werk......

Wird der Arzt dem Geschäftsführer der Firma die Einzelheiten des Test mitteilen, bzw. darf er das überhaupt?? Oder darf er nur sagen tauglich oder nicht??? Und wie schätzt ihr meine chancen troz positivem test ein???

.....Ich nicht so gut!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> ärztliche Untersuchung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum