Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Liegt híer überhaupt etwas vor?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Liegt híer überhaupt etwas vor?
 
Autor Nachricht
Ironpete
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2006 - 12:52:23    Titel: Liegt híer überhaupt etwas vor?

A stiehlt ein gemälde, um es später zu verkaufen. zwischenzeitlich wird ihm ohne sein wissen eine kopie des Gemäldes untergejubelt. daraufhin scheitert der versuch es zu verkaufen.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich prüfen soll. ich dachte mir folgendes:

Hehlerei § 259 I scheitert daran, dass A das Gemälde selbst gestohlen hat

oder daran, dass es nicht zur vollendung kam?

liegt denn überhaupt ein versuch vor, wenn A gar nicht das gestohlene Gemälde zu verkaufen versucht hat?


Ich bräuchte einen Denkanstoß...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Liegt híer überhaupt etwas vor?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum